Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Rot - Grün Sehschwäche

  1. #11
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von guenni
    Jetzt hat man festgestellt dass dieser eine Rot - Grün Sehschwäche hat und die Visualisierungen nicht deuten kann
    Cheffe soll lieber eine andere Stelle für den Sohnemann im Betrieb suchen. Irgendwo, wo Sohnemann mit der Farbsehschwäche nichts kaputtmachen kann. Was passiert, wenn Sohnemann mit Schnupfen krankfeiert und jemand anderes die Visu bedienen muss ?
    Entweder begnügt Sohnemann sich mit Klartexten oder er kommt in die Materialausgabe ....

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Klartext und nix anderes ...  

  2. #12
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Oder

    '1' '0' und 'ERR' oder ds Zeicehn in >< setzen. Die Bilder dann austauschen.

    ach wenns für den Sohn vom Chef schwer ist, die BG wäre als Info imho gar net so verkehrt...

    Greetz, Tom

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    ...oder er kommt in die Materialausgabe ...
    Ohh, nun sei mal nicht so. Weißt du, wie viele Leute dann in der Materialausgabe beschäftigt wären, und sich über Farben streiten würden?

    Die Rot-Grün-Farbschwäche ist unter Männern weit verbreitet. Sie vererbt sich über zwei Generationen und meist nur auf männliche Nachkommen. Somit ist Sohnemanns Vater wahrscheinlich nicht betroffen, falls es überhaupt väterlicherseits abstammt.

    Ich hab's von der Mutter . Es war mir nie bewusst, bis man es damals bei einer Tauglichkeitsuntersuchung feststellte. Aus diesem Grund durfte ich nicht den Beruf eines Elektrikers erlernen. Aus heutiger Sicht war das auch gut so, sonst hätte ich nie Elektrotechnik studiert . Probleme habe ich tatsächlich bei LEDs und bei manchem Farbkabel. In meinen Visualisierungen verwende ich kräftige Farbtöne. Für Rot RGB 255/0/0 und für Grün 124/254/0 (hoffe das ist noch grün ), 0/255/0 geht aber ebenso. Diese kann zumindest ich gut unterscheiden.

    Ich kenne unter uns Fachleuten noch weitere mit dieser Farbsehschwäche. Einer von diesen ist Leiter der Serviceabteilung in einem größeren Unternehmen (aber auch Praktiker), ein anderer repariert u.a. Farbfernseher (kein Scherz). Wahrscheinlich ist die Farbsehschwäche auch unterschiedlich stark ausgeprägt, keine Ahnung.


    Gruß, Onkel


    siehe auch:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rot-Gr%...hschw%C3%A4che
    Auf dem oberen rechten Bild erkenne ich bestenfalls eine "17".
    Geändert von Onkel Dagobert (06.05.2008 um 23:36 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    guenni (08.05.2008)

  5. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Für Rot RGB 255/0/0 und für Grün 124/254/0 (hoffe das ist noch grün ).
    ja, es ist noch grün, wenn auch kein schönes

    [quelle = http://www.wackerart.de/mixer.html ]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg rgb.JPG (29,4 KB, 27x aufgerufen)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (06.05.2008)

  7. #15
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ja, es ist noch grün, wenn auch kein schönes
    Dafür dass es grün ist, finde ich es sehr schön .

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #16
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Grün ist doch mein Stichwort

    aber mal (halb) ernsthaft: ich hab mich doch tatsächlich mal mit meinem Chef wegen Farbgebung der HMI gestritten - ich sag: lieber schwarz-weiß (wegen möglicherweise Farbschwäche). Und mein Chef ist natürlich voll überzeugt, dass alles farblich voll ausgereizt werden muss...

    Also, noch ein paar Fakten: mein einziger Vetter ist rot-grün-blind (hab ich immerhin drei nette Cousinen und zwei farbtüchtige Brüder). In meiner Ausbildung hatte ich auch einen Kollegen, der rot-grün nicht konnte. Ich hatte die Idee, ob er nicht mit Farbfiltern die Winderstandsringe besser lesen könnte - leider haben wir diese Krücke nie wirklich getestet, er hat auf Grund der begrenzt möglichen Farbkombinationen es dann trotzdem hinbekommen
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  9. #17
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen
    ..Ich hatte die Idee, ob er nicht mit Farbfiltern die Winderstandsringe besser lesen könnte..
    Das ist so gut wie aussichtslos, es gibt dafür keine Brille.

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen
    ...er hat auf Grund der begrenzt möglichen Farbkombinationen es dann trotzdem hinbekommen
    Wahrscheinlich Zufall. Ich nutze meist ein Multimeter, der erwähnte Farbfenseh-Reparierer nutzt dazu meist seine Chefin (welch ein Mißbrauch ).


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #18
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Wir lösen das mittels 'Ampeln' auf der Visu.
    Ein kleines Rechteck mit 3 "Lampen", von denen jeweils nur 1 leuchtet. An der Position, welches Lämpchen gerade leuchtet, kann auch eine Person mit Rot/Grün Sehschwäche schnell erkennen, welchen Zustand der Indikator zeigt - wie bei einer realen Ampel
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    guenni (08.05.2008)

  12. #19
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Etwa 8% der Männer in Deutschland haben eine unterschiedlich ausgeprägte rot-grün Schwäche. Ich auch. Ich habe aber lediglich Probleme mit LEDs. Meine HMI Projekte mache ich trotzdem mit grün (grasgrün) und hellem stechenden rot. Ich kann mir vorstellen, daß jemand der kurz vor der rot-grün Blindheit ist (das ist der Unterschied) z.B. das Ampelgrün schon für eine Art blau halten könnte, oder ein Weinrot für eine Art braun. Entscheidend ist auch die Größe der Anzeigen. Habe z.B. auch Probleme mit den Farbringen von Widerständen, dies kompensiere ich aber mit einer Lupe. Wenn dem Chefe sein Liebling aber nun ganz arge Probleme hat, dann nimmt man am besten (abgesehen von schwarz und weiss) die Farben: grau, blau und gelb. Übrigens hat man herausefunden, daß das teilweise fehlen der Zapfen (Farbsehen)im Auge auch eine größere Anzahl von Stäbchen (Schwarzweiss-Sehen) bedeuten soll. Dies würde erklähren, daß ich beim Bund bei den Nachtmärschen weniger herumgestolpert bin wie die anderen. Heute wundert sich meine Frau immer daß ich nie Licht anmache, wenn ich nachts aus Klo gehe. Hat wohl nicht nur Nachteile die Geschichte,Ha-Ha!

Ähnliche Themen

  1. Na, wer war gestern auch da? GRÜN
    Von leo im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 23:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •