Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: SPS Variablen über eigenes ActivX lesen/schreiben?

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ihr kenn evtl. die Problematik mit den externen Tags und den Liszenkosten. Nun schwebt uns vor ein ActiveX zu proggen, welches variablen des SPS in interne Tags mapped und wieder zurück.
    Die Kommunikation zur SPS Siemess STEP 7 soll über TCP/IP erfolgen.

    1. Gibt es free source files um SPS Daten/Variabeln zu elsen (c++)
    2. Wie erkennt WinCC ob sich eine Variable auf der SPS geändert hat? Wir da ständig jede Variable gelesen udn geschaut ob ne ändereun ansteht?

    grüße
    Zitieren Zitieren SPS Variablen über eigenes ActivX lesen/schreiben?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BorisDieKlinge80 Beitrag anzeigen
    1. Gibt es free source files um SPS Daten/Variabeln zu elsen (c++)
    Libnodave (ist in C programmiert)

    Zitat Zitat von BorisDieKlinge80 Beitrag anzeigen
    2. Wie erkennt WinCC ob sich eine Variable auf der SPS geändert hat? Wir da ständig jede Variable gelesen udn geschaut ob ne ändereun ansteht?
    Richtig.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  3. #3
    BorisDieKlinge80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das ging schnell danke. Ok gut C wäre auch kein Problem. das Libnodave (ist in C programmiert) ist free mit source oder?

    Was hat das denn mit der Variablen und Qualität auf sich was man bspw. in WinCC bzw. auf einen OPC server sieht? Das hat doch mit der echt heit des variablen wertes zu tun!?!?!

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BorisDieKlinge80 Beitrag anzeigen
    Das ging schnell danke. Ok gut C wäre auch kein Problem. das Libnodave (ist in C programmiert) ist free mit source oder?
    Ist OpenSource und steht unter der LGPL.

    Zitat Zitat von BorisDieKlinge80 Beitrag anzeigen
    Was hat das denn mit der Variablen und Qualität auf sich was man bspw. in WinCC bzw. auf einen OPC server sieht? Das hat doch mit der echt heit des variablen wertes zu tun!?!?!
    Mit der Quality sagt ein OPC-Server dem OPC-Client, ob der Wert noch aktuell und gültig ist, bzw. aus welchem Grund er es nicht (mehr) ist.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  5. #5
    BorisDieKlinge80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Muss ich jede VAriable auf er SPS prüfen auf Änderung? und dann lesen? oder teilt mir die SPS irgendwie mit das sich eine Variable geändert hat?

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Daumen hoch

    Die SPS sendet von sich aus nichts. Variablen lesen kostet auch immer mindestens die Zeit für eine Anfrage und die Antwort.
    Wenn du viele Variablen hast, die sich aber nicht häufig ändern, kannst du im SPS-Programm prüfen, was sich verändert hat und Merker setzen. Im PC-Programm liest du zunächst die Merker und nur wenn einer gesetzt ist, auch die zugehörigen Daten.

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Also Siemens hat schon Möglichkeiten über Änderung an Variablen zu informieren. Wird auch soweit ich weiß in WinCC bzw. WinCC flexible genutzt. Allerdings unterstützt derzeit keine Kommunikationsbibliothek diese Möglichkeiten. Außerdem muss für die Änderungsnachricht entweder die Parametrierung oder das SPS-Programm (je nach verwendeter Variante) angepaßt werden.
    Somit bleibt nur pollen und prüfen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #8
    BorisDieKlinge80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    das ist problemematisch, naja wincc wird so schlau sein, und nur die tags lesen bzw. beschreiben welche im aktuellen zustand nowendig sind.. bspw. wenn sich Fenster X öffnet das für fenster x laden und anzeigen etc.

    Nehmen wir an ich müsste 8000 tags mit der größe von 4 Bytes lesen bspw. mit C libnodave.. wie lange würde das dauern.. hat jemand erfahrung?

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    ...Allerdings unterstützt derzeit keine Kommunikationsbibliothek diese Möglichkeiten...
    ~noch nicht~

    ciao LowLevelMahn

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von BorisDieKlinge80 Beitrag anzeigen
    das ist problemematisch, naja wincc wird so schlau sein, und nur die tags lesen bzw. beschreiben welche im aktuellen zustand nowendig sind.. bspw. wenn sich Fenster X öffnet das für fenster x laden und anzeigen etc.

    Nehmen wir an ich müsste 8000 tags mit der größe von 4 Bytes lesen bspw. mit C libnodave.. wie lange würde das dauern.. hat jemand erfahrung?
    Welche CPU kommt mit welcher CP zum Einsatz? Wie hoch ist die Zykluszeit? Wie ist die Kommunikationslast eingestellt? Wie intelligent ist die Anfrage gestaltet? Pauschal kann diese Frage nicht beantwortet werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. C#-Variablen in TwinCAT lesen und Schreiben
    Von kcirtap im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 10:18
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 07:21
  3. In DB schreiben / lesen
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 16:54
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 17:10
  5. DB lesen/schreiben über Ethernet
    Von merlin im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 10:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •