Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Popup mit ProTool / Wert Übernehmen

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen
    Auf meiner Visu möchte ich über einen Button einen Wert in die Steuerung übernehmen. Allerdings möchte ich zuerst eine Abfrage mache: "Wollen Sie die neue Position übernhemen??"

    Mit WinCC flex klappt das auch ganz gut. Alledings müsste ich jetzt noch alte Anlagen aufrüsten die noch mit einer Protool RT laufen. Ich habe folgendes Script erstellt:

    Code:
    Dim ausgabe,abfrage,meldung,hilfsvariable
    Dim positionswert
    
    positionswert = CStr(wert_new) 
    
    Set ausgabe = CreateObject("WScript.Shell")
    Set meldung = CreateObject("WScript.Shell")
    
    abfrage=ausgabe.Popup "Wollen Sie die Position "+zusatz+" auf "+positionswert+" ändern?", , "Neuer Positionswert", 4096+1
    
    If abfrage = 1 Then
        If auto = true Then
            meldung.Popup "Anlage muss im Handbetrieb sein um Servopositionen zu ändern", , "Anlage nicht im Handbetrieb", 4096
        Else
            wert_uebernehmen=wert_new
        End If
    End If
    
    If abfrage = 2 Then
        wert_uebernehmen=wert_old
    End If
    leider kann das Script so nich kompiliert werden. Wenn ich das Script so abändere funktionierts:

    Code:
    Dim ausgabe,abfrage,meldung,hilfsvariable
    Dim positionswert
    
    positionswert = CStr(wert_new) 
    
    Set ausgabe = CreateObject("WScript.Shell")
    Set meldung = CreateObject("WScript.Shell")
    
    ausgabe.Popup "Wollen Sie die Position "+zusatz+" auf "+positionswert+" ändern?", , "Neuer Positionswert", 4096+1
    
    If abfrage = 1 Then
        If auto = true Then
            meldung.Popup "Anlage muss im Handbetrieb sein um Servopositionen zu ändern", , "Anlage nicht im Handbetrieb", 4096
        Else
            wert_uebernehmen=wert_new
        End If
    End If
    
    If abfrage = 2 Then
        wert_uebernehmen=wert_old
    End If
    nur wie kriege ich so den Rückgabewert des Popuppes???

    vielen dank für jedwedige hilfe
    Zitieren Zitieren Popup mit ProTool / Wert Übernehmen  

  2. #2
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Konnte mein Problem lösen...
    Klammern um die Argumente und schon gehts... nur weis ich jetzt langsam nicht mehr wanns im protool klammern braucht und wann nicht...

    Code:
    Dim ausgabe,abfrage,meldung,hilfsvariable
    Dim positionswert
    
    positionswert = CStr(wert_new) 
    
    Set ausgabe = CreateObject("WScript.Shell")
    Set meldung = CreateObject("WScript.Shell")
    
    abfrage=ausgabe.Popup ("Wollen Sie die Position "+zusatz+" auf "+positionswert+" ändern?", , "Neuer Positionswert", 4096+1)
    
    If abfrage = 1 Then
        If auto = true Then
            meldung.Popup "Anlage muss im Handbetrieb sein um Servopositionen zu ändern", , "Anlage nicht im Handbetrieb", 4096
        Else
            wert_uebernehmen=wert_new
        End If
    End If
    
    If abfrage = 2 Then
        wert_uebernehmen=wert_old
    End If

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Leider keine antwort. Nur eine frage an deine Lösung.

    Wenn der Bediener Klicks außerhalb das Pop-up-Fenster, wird das Pop verlagert hinter dem normalen Fenster?
    Oder kann das Pop-up-Fenster verriegelt werden in den Vordergrund?

    Wenn der Pop-up wird verschiebt im Hintergrund, würde ich nicht wagen, es in meinen eigenen Programmen zu verwenden.
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der Bediener kann zwar alle Sachen unterhalb bedienen, aber das Popup bleibt immer im Vordergrund. Der letzte Parameter der Popup-Methode (beim ersten Popup 4096+1 beim zweiten 4096) steht für vbSystemModal. Leider wird dies im Protool (im gegensatz zu WinCC flex) nicht erkennt. Daher muss mit den direkten Werten gearbeitet werden. Mit 1 wird noch der Abbrechen Button hinzugefügt...

    Mehr dazu findet man in der Hilfe von WinCC flex...

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    War da mal nicht was mit Popups gehen unter WCflex (in CE) nicht ?
    Oder hab ich mich verlesen ?
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Bescheidene Frage..  

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    geht bei manchen Geräten tatsächlich nicht. Auf den PanelPC's die wir einsetzten funktioniert es allerdings...

Ähnliche Themen

  1. REAL-Wert in Word-Wert konvertieren
    Von Mohrchen im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:02
  2. Negativen Wert auf Panel darstellen (protool)
    Von Mike_S7 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:30
  3. Festen Wert in der Prozedur (ProTool)
    Von Jacko im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 16:05
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 18:08
  5. Popup-Fenster unter ProTool (Script)
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 18:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •