Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Bit im Word abfragen

  1. #11
    Avatar von johnij
    johnij ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also,
    bei Wincc flex gibt es kein reines VB, sondern eine Mischung zwsichen Microsoft und Siemens.
    In VB gibt es keinen Datentyp Word. Ich habe deshalb mit Byte gearbeitet.
    Es funktioniert.

    Gruß johnij

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    habe ich nicht verstanden ... was funktioniert nun ...?

    Hast du die Variable in der Visu oder im Script deklariert ?
    Wenn in der Visu und du ein WORD haben willst, so heißt das dann UINT (unsigned Integer oder so ähnlich). Versuch ggf. mal das ...

    Gruß
    LL

  3. #13
    Avatar von johnij
    johnij ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    habe ich nicht verstanden ... was funktioniert nun ...?

    Hast du die Variable in der Visu oder im Script deklariert ?
    Wenn in der Visu und du ein WORD haben willst, so heißt das dann UINT (unsigned Integer oder so ähnlich). Versuch ggf. mal das ...

    Gruß
    LL
    Hallo,
    ich mache mal ein Systemtest.
    Man kann aber keine Maskierung bei einem UINT
    Bei einem datentyp: Byte ist es möglich das zu erreichen (in einem Skrip).

    Gruß johnij

  4. #14
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Das geht auch nur über nen Typecast im Script

    Dim TempLong, Ergebnis, BitStelle, TestUint

    TestUint = 10 ' Hier einfach ne Testzuweisung
    TempLong = CLng(TestUint) ' Typecast
    BitStelle = 5 ' Hier 5. Bit...

    ShiftAndMask TempLong, Ergebnis, BitStelle, &H0001

    If Ergebnis Then
    ' Mach was du magst wenn's True ist...
    End if
    Geändert von xhasx (09.06.2008 um 13:09 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Ich habe das jetzt noch mal getestet ...
    Code:
    if (UINT_Test_Var and 2^14) = 2^14 then
    '  hier die Aktion
    End If
    ... funktioniert bei mir ...

    Gruß
    LL

  6. #16
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Klar geht auch. Den ^ Operator gibt's ja.
    Ich hab's ja nur hier so hingeschrieben weil ihr den Beitrag mit dem ShiftAndMask so runtergemacht habt...

Ähnliche Themen

  1. Bit in PEW abfragen?
    Von D4K!ZZ4 im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 16:41
  2. Stop/Run LED abfragen S7/214
    Von Bernd677 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:56
  3. CPU LEDs abfragen
    Von plc_typ im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 20:10
  4. S7-200 mit PC Access abfragen
    Von e_huellen im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 19:08
  5. SMS abfragen für S7
    Von lsr im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 22:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •