Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schaltergröße WinCC2007 flexible

  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin,

    habe mal eine "Erfahrungsfrage"

    Ich muss in einem Projekt ein paar Schaltflächen (AN / AUS etc.) für ein MobilePanel 177 und ein TP177 visualisieren. Habe mit beiden Geräten noch keine Erfahrung. Kann leider auch noch nicht hardware-nah testen, dh. ich simuliere nur über die Runtime und PLCsim.

    Daher jetzt meine Frage:
    Wie groß muss ich die Schaltflächen berücksichtigen. Derzeit habe ich 50x50 Pixel. Ist das ausreichend, oder sollte man größere / kleinere Flächen projektieren???

    Vielen Dank im Voraus
    Zitieren Zitieren Schaltergröße WinCC2007 flexible  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Leidi Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    habe mal eine "Erfahrungsfrage"

    Ich muss in einem Projekt ein paar Schaltflächen (AN / AUS etc.) für ein MobilePanel 177 und ein TP177 visualisieren. Habe mit beiden Geräten noch keine Erfahrung. Kann leider auch noch nicht hardware-nah testen, dh. ich simuliere nur über die Runtime und PLCsim.

    Daher jetzt meine Frage:
    Wie groß muss ich die Schaltflächen berücksichtigen. Derzeit habe ich 50x50 Pixel. Ist das ausreichend, oder sollte man größere / kleinere Flächen projektieren???

    Vielen Dank im Voraus
    Der simulierte Runtime-Modus ist ans projektierte Panel angepsasst--->
    Ob die Button groß oder klein sind, hängt von Dir ab

    Gruß johnij

  3. #3
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Reden

    Wie erwähnt hängt die Grösse von dir ab. Ich würd sagen eher Untergrenze. Evtl hat der Bediener Würstelfinger

    lg
    m
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren Schaltflächengrösse  

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    Wie erwähnt hängt die Grösse von dir ab. Ich würd sagen eher Untergrenze. Evtl hat der Bediener Würstelfinger

    lg
    m
    Deshalb hängt es von ihm ab

    Würstelfinger---> ein Stift benutzen oder sowas ähnliches.
    Man projektiert pauschal Buttons (Mittelgröße), sodass FAST jeder sie bedienen kann


    johnij

  5. #5
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    123
    Danke
    1
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ich denke, das hängt auch viel davon ab, wer und wieoft die Buttons betätigt werden müssen.
    Grobe Kerle mit dicken Fingern oder "zarte Frauenhände"....
    Einmal amTag im "Vorbeigehen" auf nen Button drücken müssen oder dauernd umfangreiche Eingaben....

  6. #6
    Leidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay, danke für die Antworten.

    Ich dachte, es gibt so etwas wie eine Spezifikation dafür.

    Ich habe mich jetzt auf eine Schaltfläche von 50x50 Pixel festgelegt. Das macht bei einem MobilePanel 177 eine reale Schaltfläche von ca. 18x18 mm aus. Sollte reichen.

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    als Richtschnur kann die systemeigene Bildschirmtastatur gelten:

    Die Tasten der numerischen Eingabe messen etwa 62x38 (BxH), die Tasten der Alpha-Tastatur 34x34. Dies erscheint dem Hersteller des Gerätes auf einem 5,7"-Schirm als bedienbar.

    Daraus habe ich für mich abgeleitet, dass Schaltflächen mit 40x30 für allgemeine Bedien-/Navigationsaufgaben ausreichend sind (ein daneben Tippen ist nicht weiter schlimm, selbst wenn die Nachbarschaltfläche getroffen wird). Schaltflächen, die sicher getroffen werden sollen, haben bei mir auch das Maß 50x50 bekommen.

  8. #8
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    ... Kommt drauf an, wie groß die Wurstfinger sind .....

  9. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... mal meine Werte hierzu:

    Projektierungsraster 16

    Schaltflächen und Texte des Navigationsbereichs:
    BxH 64x48, Text 14pt.

    Text des Meldefensters: 18pt.

    Text von Bildern, EA-Feldern: 16pt, Eingabefelder mit automatischer Größe.

    Schaltflächen in Bildern:
    ab 80x64 mit Text 16pt, Abstand zum Nachbarn min. 16pixel, wenn Fehlbedienung Folgen hat. Bei weniger kritischen Sachen auch mal bis 64x32 herab mit 16Pixel Abstand zu Nachbarn, wenn Unmengen Schaltflächen für eine Auswahl erforderlich werden (dann Text 14 auf Schaltfläche).
    Zitieren Zitieren und da ich gerade ein MP277-10 in der Mache habe ...  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 08:10
  2. WinCC2007 flex, Variable skalieren...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 11:31
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 13:55
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 13:05
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •