Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WinCC flexible Bildbaustein

  1. #1
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich arbeite sonst immer mit WinCC, aber nun ist der Tag gekommen das ich mich mit WinCC flexible anfreunden muss.
    Das ist ja doch alles etwas anders als WinCC.

    Ich möchte gerne für Ventile einen Bildbaustein erstellen.
    Dafür hab ich 1 Objekt vom Typ Schaltfläche. Ich möchte nun die Hintergrundfarbe dynamisieren. Hab dann im Bildbaustein das Objekt ausgewählt und unter Animation Gestaltung, eine neue Variable angelegt, den Typ auf Binär gestellt und dann zu den unterschiedlichen Bits die Hintergrundfarbe geändert. Danach hab ich das ganze dann aktiviert.
    Nun dachte ich ich muß die Eigenschaft Hintergrundfarbe in der Konfiguration des Bildbausteins auf die Linke Seite unter Eigenschaften ziehen. Hab dann eine neue Eigenschaft, die Verbindung zur Objekteig. wird anbgezeigt. Soweit alles toll. Nun muß ich aber ja noch aus einem weißen Blitz einen roten machen, damit ich die Eigenschaft von außen dynamisieren kann. Wenn ich den setze verschwindet meine Verbindung in der Konfiguration. Ich kann das ganze zwar von außen parametrieren aber passieren tut nichts. Hab zusätlich noch ein EA Feld mit reingebaut um mir den Prozeßwert anzusehen. Das klappt, aber das andere nicht
    Hab schon rumgespielt und aktivieren weggelassen, ... aber leider ohne Erfolg.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
    sunny79
    Zitieren Zitieren WinCC flexible Bildbaustein  

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    hat denn keiner Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

    Dann hab ich noch eine andere Frage. Ich hab mir ein Bildfenster erstellt das Detailinformation von einem z.B. Ventil anzeigen soll. Damit ich nun nicht für jedes Ventil ein Detailfenster ins Bild legen muß, möchte ich gerne die Variable übergeben, die das Ventilfenster versogt. Hat das schon mal einer gemacht, bzw ist das bei WinCC flexible überhaupt möglich?

    Gruß sunny79

  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sunny79 Beitrag anzeigen
    Hi,

    hat denn keiner Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

    Dann hab ich noch eine andere Frage. Ich hab mir ein Bildfenster erstellt das Detailinformation von einem z.B. Ventil anzeigen soll. Damit ich nun nicht für jedes Ventil ein Detailfenster ins Bild legen muß, möchte ich gerne die Variable übergeben, die das Ventilfenster versogt. Hat das schon mal einer gemacht, bzw ist das bei WinCC flexible überhaupt möglich?

    Gruß sunny79
    Servus,

    Es ist ja mal easy,
    eine Textliste erstellen. Die soll mit einer internen Variable verbunden sein.
    D.h. Schaltfläche(Info) bestätigen--> deine interne Variable auf einem bestimmten Wert setzen--> der Eintrag in der Textliste einbleden.


    Grüsski johnij

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    erst mal Danke für die schnelle Antwort.
    Aber so ganz hab ich das wohl noch nicht verstanden.
    Ich müßte doch dann in der dyn. Schnittstelle von dem Bildbaustein die Textliste auswählen oder wie dachtest du das? Die aknn ich da aber gar nicht auswählen.
    Vielleicht kannst du mir das nochmal genau beschreiben. Oder ein kleines Bsp.
    Aber die Variable direkt, dieser dynamischen Eigenschaft, die man aus dem Bildbaustein rausgeführt hat, zuzuweisen geht nicht?

    Gruß sunny79

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Es tut mir ich habe jetzt nicht viel zeit, ich versuche es auf die schnelle zu erklären:

    1- Das mit der Textliste ist nicht anwendbar (liegt ans System)
    2- Du hast einen BB_Ventil.
    Du sollst eine interne Variable projektieren: BB_Ventil_Nr_x (Instanz_BB) anklicken---> interne Variable=x (z.B)
    In deinem BB_Ventil sollst du eine Schaltfläche (Info) und ein Textfeld (den Namen vom Textfeld findest du unter eigenschaft-->Verschiedenes)einfügen.
    Ich nehme an, alles ist klar bis jetzt.
    Mit der Schaltfläche (Info) sollst du ein Skript aufrufen, falls Du Infos über ein ventil haben möchtest.

    Das Skript ist:

    Dim obj
    obj= HmiRuntime.Screens("Bild_X").ScreenItems("Text_x")
    ' Text_x= Textfeld_Name
    ' Bild_x=Bild wo sich dein BB_Ventil_X befindet


    If SmartTags("interne Variable")=x then
    obj.text=" bla bla bla x"

    end if

    If SmartTags("interne Variable")=y then
    obj.text=" bla bla bla y"

    end if

    ....etc


    Ich hoffe es hilft

    johnij

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von johnij Beitrag anzeigen
    Es tut mir ich habe jetzt nicht viel zeit, ich versuche es auf die schnelle zu erklären:

    1- Das mit der Textliste ist nicht anwendbar (liegt ans System)
    2- Du hast einen BB_Ventil.
    Du sollst eine interne Variable projektieren: BB_Ventil_Nr_x (Instanz_BB) anklicken---> interne Variable=x (z.B)
    In deinem BB_Ventil sollst du eine Schaltfläche (Info) und ein Textfeld (den Namen vom Textfeld findest du unter eigenschaft-->Verschiedenes)einfügen.
    Ich nehme an, alles ist klar bis jetzt.
    Mit der Schaltfläche (Info) sollst du ein Skript aufrufen, falls Du Infos über ein ventil haben möchtest.

    Das Skript ist:

    Dim obj
    obj= HmiRuntime.Screens("Bild_X").ScreenItems("Text_x")
    ' Text_x= Textfeld_Name
    ' Bild_x=Bild wo sich dein BB_Ventil_X befindet


    If SmartTags("interne Variable")=x then
    obj.text=" bla bla bla x"

    end if

    If SmartTags("interne Variable")=y then
    obj.text=" bla bla bla y"

    end if

    ....etc


    Ich hoffe es hilft

    johnij
    Echt dieses WinCCFlex ist doch der letzte Krüppelscheiß. Tut mir wirklich leid johnij, ist wirklich nicht persönlich gemeint, aber mir geht mit diesem Dreck langsam der Hut hoch. Da geht doch nichts auf die einfache Tour. Hier darf man das nicht, da geht dies nicht. Kopfschüttel.

    PS: Allerdings, wer muß auch unbedingt diese dämlichen BB einsetzen .
    Geändert von Ralle (18.07.2008 um 16:34 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Echt dieses WinCCFlex ist doch der letzte Krüppelscheiß. Tut mir wirklich leid johnij, ist wirklich nicht persönlich gemeint, aber mir geht mit diesem Dreck langsam der Hut hoch. Da geht doch nichts auf die einfache Tour. Hier darf man das nicht, da geht dies nicht. Kopfschüttel.

    PS: Allerdings, wer muß auch unbedingt diese dämlichen BB einsetzen .
    @Ralle,
    jede Software hat seine - Punkte.
    Man soll immer nach alternativen Suchen: Alle Wege führen nach Rom
    Meine Lösungsvorschlag ist nix aufwendiges.
    Was mich stört, dass viele hier keine Ahnung von Wincc flex haben.
    Die Firmen (vorallem die Ing.Büros) inversteieren keinen Cent für ihre Personalumschulung (das ist ein anders Thema).


    johnij

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von johnij Beitrag anzeigen
    Was mich stört, dass viele hier keine Ahnung von Wincc flex haben.
    schön das es dich stört! ich möchte mich aber nicht mit einer software auseinandersetzen, von der ich nicht weiß wann sie das nächste mal abstürzt.
    es gibt alternativen zu flex, gerade im PC-stations-bereich - und hier meine ich nicht WinCC ...
    das problem ist, das die siemens-panels meist nur mit flex gehen - wobei ich mit einem Forumsmitglied, als er hier zur IBN war, über die möglichkeit von WinCE, C# und libnodave diskutiert habe ... klingt interessant, ist es auch, nur fehlt noch die zeit...
    wenn es ein touchpanel sein soll, könnte man auch immer die möglichkeit eines panel-pcs diskutieren, mit winXP embedded z.B. ...schon braucht man kein flex mehr und man braucht sich auch nicht damit rumärgern und hier keine fragen stellen und sich dann erzählen lassen, dass es als störend empfunden wird, dass man eine frage hat.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 00:38
  2. WinCC flexible Bildbaustein für FB58 PID
    Von S7T-User im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 18:16
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 23:22
  4. WinCc Flexible: Globale Textliste an Bildbaustein?
    Von Onkel Dagobert im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 08:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 15:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •