Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Programmieren unter WinCC flex 2007

  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin noch Anfänger im Bereich WinCC flex, habe aber ein paar Grundkenntnisse in VB6.0 und VB2005.
    Ich wollte unter WinCC flex meine ersten Programmierübungen machen und hätte da einige grundlegende Fragen:

    1.) Wie kommt man in die Entwicklungsumgebung?
    2.) Gibt es Beschreibungen, wo gezeigt wird, wie man mit der Entwicklungsumgebung arbeitet?


    MfG
    Earny
    Zitieren Zitieren Programmieren unter WinCC flex 2007  

  2. #2
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    In der Hilfe und dann erste Schritte würde ich dir empfehlen
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  3. #3
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    zu 1.) Ja ich würde sagen einfach mal Flexible starten, dann hast Du die ES auf!?

    zu 2.) Schau Dir am besten mal die Gettings Started Handbücher an (findest Du auch auf der Installations DVD in einem Supportordner)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sandman für den nützlichen Beitrag:

    Earny (20.07.2008)

  5. #4
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Hallo Pontifex,
    hallo Sandmann,
    mit Entwicklungsumgebung habe ich die Entwicklungsumgebung zum Erstellen von VB-Programmcode gemeint.
    Ich habe mir das Beispiel in Getting Started für Fortgeschrittene angesehen. Das ist etwas dürftig.
    Ich will das mal an einem Beispiel klar machen.

    Ich habe in meinem Bild4 ein Rechteck und zwei Buttons.
    Drücke ich den Button "Rot", soll das Rechteck die Hintergrundfarbe Rot bekommen. Drücke ich den Button "Blau", so soll die Hintergrundfarbe des Rechtecks Blau werden.

    In VB6.0 würde man jeweils einen Doppelklick auf die Buttons machen, dann generiert VB den Prozedurenkopf und -fuß und man müsste dann nur jeweils eine Zeile programmieren:

    Private Sub ButtonRot_Click( )
    Rechteck.BackColor = vbRed
    End Sub

    Private Sub ButtonBlau_Click( )
    Rechteck.BackColor = vbBlue
    End Sub

    Ich habe noch nicht herausgefunden, wo die Objektnamen (Objektname der Buttons und des Rechtecks) stehen.
    Außerdem ist mir unklar, wie die Objekte eines Bildes im Verzeichnis "Skripte" angesprochen werden können.
    Es wäre gut, wenn Ihr die Vorgehensweise etwas beschreiben könntet.

    Gruß
    Earny

  6. #5
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Das geht auch ohne Script

    über die Eigenschaften des Buttons

    Stichwort Animation
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  7. #6
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    a little bit like this.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  8. #7
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Ja es wäre wirklich besser solche Kleinigkeiten nicht über Skript zu projektieren.
    Wenn Du aber dennoch wissen willst wie man Objekte in Flexible anspricht/dynamisiert schau mal in diesen FAQ:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/24249449

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sandman für den nützlichen Beitrag:

    Earny (20.07.2008)

  10. #8
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Sandmann,
    hallo Pontifex,
    Ihr habt natürlich recht, es wäre auch ohne VB-Skript gegangen.
    Der Link auf die Website von Siemens hat es voll gebracht.
    Jetzt hab ich das Grundhandling drauf, um mit Hilfe von VB-Skript auf Objekte der "HMIRuntime" zuzugreifen.
    Mein besonderer Dank geht an Sandmann.

    MfG
    Earny

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  2. Meldeindikator unterdrücken unter Flex 2007
    Von Mephistopheles im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 12:00
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 08:45
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 16:46
  5. wincc flex 11/2007
    Von volker im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 10:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •