Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: OP177B und Netzwerk-Drucker

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Nachdem ich jetzt schon stundenlang auf verschiedensten Seiten nach einer Lösung gesucht habe, versuche ich es mal hier.

    Folgendes Problem:
    Ich habe bei einem Kunden ein OP177B color, dass über einen Netzwerkdrucker die Charge dokumentieren soll. Bisher haben wir das immer über USB realisiert, doch hier ist das aufgrund der Entfernung nicht möglich. Hat jemand das selbe Problem gehabt oder weiss mir sonst zu helfen?? Mir gehen langsam die Ideen aus..... Bisher habe ich auch keine Info von der Hotline bekommen.

    Aufbau:
    OP177B PN/DP Color
    HP 6980 Drucker (von Siemens für Netzwerkdruck freigegeben!!!)
    Vernetzt mit statischen IPs.

    Bin für jede Hilfestellung dankbar!

    Ollie aka Pomec
    Zitieren Zitieren OP177B und Netzwerk-Drucker  

  2. #2
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Wird der Drucker auch noch für andere Anwendungen genutzt, oder nur zum Ausdrucken der Charge.
    In der Brauerei, in der ich gelernt habe, gab es extra Drucker welche seriell angeschlossen wurden.

    Idee wäre evt. sofern der Drucker nicht anders genutzt wird einen Comport Server zu nutzen. OP<->RS232<->Ethernet<->RS232 <->Drucker

    Oder du musst dir die Bausteine basteln, was sicherlich sehr sehr schwierig sein dürfte. Hast du nen CP an der SPS damit du aufs Netzwerk kommst?
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jackjones für den nützlichen Beitrag:

    Pomec (08.08.2008)

  4. #3
    Pomec ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das OP177B color hat eine Ethernet-Schnittstelle, über die, laut Siemens, ein Netzwerkdrucker betrieben werden kann. Daher brauche ich wohl keinen Protokollwandler. Für die Chargendoku habe ich ein Protokoll erstellt, dass direkt vom OP ausgedruckt wird. Bisher wie erwähnt über USB, das funzte ohne Probleme, jetzt muss ich das ganze halt über Ethernet realisieren.

  5. #4
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Geändert von jackjones (08.08.2008 um 12:30 Uhr)
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  6. #5
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Lt Handbuch kannst Du via NW Drucken das muss gehen, zur beachtung gilt : Du musst dein Panel im NW zulassen (IP,Rechte usw) und die Richtige Einstellung im Druckermenue machen zb : \\SERVER1\HPLAJET4050

    Alle Drucker werden wahrscheinlich nicht gehen aber bei siemens gibt es zugelassene Drucker (meist gehen auch ähnliche geräte aber eben nicht alle) deshalb Drucker Testen bevor dem Kunden anbieten dann erst Kaufen !

    @Jackjones
    Hat es Dir die Sprache verlegt ?
    Gruss Wälder
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  7. #6
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Nö hab nur versucht ne Datei an zu hängen. Steht im Handbuch super beschrieben
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  8. #7
    Pomec ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke schon mal.

    @ waeldner: Der Netzwerkdrucker ist von der Freigabeliste von Siemens (HP Deskjet 6980).
    Es ist ein eigenständiges Netzwerk aus 3 OP177B und 3 HP 6980, auf 3 Etagen jeweils 1. Netzwerk ohne Router, daher alle statische IPs.

    @jack: Soviel ich weiss steht im Handbuch aber nur, wie man einen Drucker, der an einem PC hängt, parametriert. Mir geht es aber um eine Printserver-Konfiguration. Lasse mich aber liebend gerne eines besseren belehren.
    Geändert von Pomec (08.08.2008 um 12:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Op177b
    Von GDS2_FTE2 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 11:22
  2. OP177B Störmeldepuffer
    Von JohnDoe im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 13:38
  3. OP177B an S5 anschließen
    Von rkoe1 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 12:22
  4. Op177b
    Von Eliza im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 08:37
  5. Op177b Pn/dp T/k
    Von votto im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 10:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •