Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Visualisierung planen und einsetzten

  1. #11
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Volker:
    Dein ProTool-Plädoyer zu lesen tat mir richtig gut. Schade nur, dass es da nicht noch ein paar mehr Leute gibt, die da so denken wie wir ...

    Gruß
    LL
    Damals bin ich von COM-Text und COM526/527 (Klötzchengrafik) auf Protool 2.51 umgestiegen. Da hab ich auch geschimpft weil plötzlich einiges nicht mehr ging, und vieles andere kompliziert erschien.
    Bei jeder Evulation Com-Text-> Protool -> WinCCFlex wird einiges auf der Strecke bleiben und neues hinzukommen.
    Bei WinCCFlex frag ich mich nur manchmal, ob die Entwickler wirklich selber mal ein reelles Projekt erstellt haben, um die Praxis zu erleben.
    Für eine Panel zu programmieren ist das Ding einfach "Oversized", das braucht ja mehr Resourcen als Solid-Works.

    @voxrider
    Ich denke mal, wenn Du ein vernüftiges S7 Programm erstellen kannst, und schon mit Protool gearbeitet hast ist auch WinCC-Flex kein Problem. So schwer ist eine Standardanwendung nicht, es gibt manche Schwierigkeiten die aber hier im Forum gut zu lösen sind (z.B. Scripte).
    Manchmal denke ich, das ich der Software wesentlich offener entgegen treten würde, hätte ich nicht Protool gekannt.

  2. #12
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Für eine Panel zu programmieren ist das Ding einfach "Oversized", das braucht ja mehr Resourcen als Solid-Works.
    Ich kenne zwar WinCCFlex nur am Rande. Es erinnert mich aber irgendwie an die ersten Versionen von S7, welche in den ersten paar Jahren alles andere als stabil lief. Wenn man damals vom schnellen stabilen S5 auf S7 umsteigen wollte, so musst man sich zuerst mal neue (teure) Hardware besorgen.

    Ich denke auch WinCCFlex wird sich im Markt etablieren (wie S7). Es wird aber noch eine gewisse Zeit dauern bis man von einem stabilen schnellen Produkt sprechen kann.

    Wichtiger erscheint mir, auf ein Produkt zu setzen, bei welchem man annehmen kann, dass es auch in ein paar Jahren noch verbreitet Anwendung findet (Support). Und da ist WinCCFlex vermutlich eines davon.

    Gruss Hoyt

  3. #13
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Bei http://pvbrowser.org gibt es KEINE runtime lizenzen.
    Es gibt nur eine entwicklerlizenz.
    Testen kann man sogar unter GPL (also kostenlos).

  4. #14
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hoyt Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar WinCCFlex nur am Rande. Es erinnert mich aber irgendwie an die ersten Versionen von S7, welche in den ersten paar Jahren alles andere als stabil lief. Wenn man damals vom schnellen stabilen S5 auf S7 umsteigen wollte, so musst man sich zuerst mal neue (teure) Hardware besorgen.
    Ich bin erst bei Step7 3.0 eingestiegen, und das lief deutlich schneller und stabiler wie 5.4

    Zitat Zitat von Hoyt Beitrag anzeigen
    7
    Wichtiger erscheint mir, auf ein Produkt zu setzen, bei welchem man annehmen kann, dass es auch in ein paar Jahren noch verbreitet Anwendung findet (Support). Und da ist WinCCFlex vermutlich eines davon.
    Gruss Hoyt
    WinCCFlex gibts erst seit 2004 und kurz darauf wurde der Support für Protool eingestellt. Was machen die Leute in 10 Jahren denen ein OP7 aussteigt ? Ich empfinde das nicht als sehr praxisnah. Ich hätte mir vorstellen können das auch die alten Geräte von Wincc komplett abgedeckt werden.

  5. #15
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Da wirfst Du aber ein sehr komplexes Programm auf den Markt.

    Ich denke mal, dass das Programm einen sehr großen Leistungsumfang besitzt, aber gerade die C++ Programmierung wird sehr viele Anwender ein wenig abschrecken.

    Kennst Du das Programm VisiWinNET Professional? Hier wird die .NET Umgebung mit zusätzlichen Editoren verbunden, die dem Anwender viel Programmierung ersparen.

    Okay, es werden wieder Lizenzen fällig, aber bedeutent günstiger als z.B. als der große Wettbewerber. Zusätzlich gibt es noch das Programm VisiWinNET Smart, hier ist gar keine Programmierung erforderlich, und man kann sogar Steuerelemente mit Prof. erstellen und in Smart einbinden.

    Einfach mal anschauen!

  6. #16
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf62 Beitrag anzeigen
    Da wirfst Du aber ein sehr komplexes Programm auf den Markt.
    ...
    Kennst Du das Programm VisiWinNET Professional?
    ...
    Hab mir das VisiWinNET video tutorial mal angesehen.
    Ganz nett aber.

    Mal wieder NUR Windows.
    Kein echtes Client/Server System wie bei pvbrowser.
    Design ähnlich wie bei pvbrowser (bei pvbrowser: pvdevelop und/oder Qt Designer)
    pvbrowser hat eine eigene IDE (pvdevelop) kann aber auch in Eclipse eingebunden werden.

  7. #17
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Tja, aber an Windows kommen wir in der Automatisierungstechnik leider nicht vorbei......

    Ich habe gerade eine Umfrage eingestellt, die mir genau das wiederspiegelt.

    VisiWinNET ist übrigens ein echtes Client/Server System, jedenfalls unter XP.
    Dort besteht das Programm aus dem Server (Verwaltung aller Variablen, Ankopplung zur Steuerung, Alarme, Rezepte, Texte etc.) und versorgt von dort die angekoppelten Clients. So ist die grafische Oberfläche auf dem Server nichts anderes als ein lokaler Client.

    Leider fehlen diesen Informationen beim Hersteller oder sie sind sehr gut versteckt.....

  8. #18
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralf62 Beitrag anzeigen
    Dort besteht das Programm aus dem Server (Verwaltung aller Variablen, Ankopplung zur Steuerung, Alarme, Rezepte, Texte etc.) und versorgt von dort die angekoppelten Clients. So ist die grafische Oberfläche auf dem Server nichts anderes als ein lokaler Client.
    Bei pvbrowser ist das anders.
    Man kann es sich ungefähr so vorstellen, wie bei einem Webbrowser, mit dem man von einem Webserver/Webseite zur anderen surfen kann.
    Nur ist das Ganze nicht HTML basiert, sondern arbeitet mit Qt Widgets.

    Mit pvbrowser erstellt man einen pvserver, der auf der entsprechenden Anlage läuft. Das kann sogar ein embedded System sein.

    Mit dem pvbrowser Client kann man dann von einem pvserver zum nächsten springen/surfen.
    Der pvbrowser Client wird NICHT auf die Visualisierung angepasst.
    Man kann sich das so vorstellen, als ob man mit Firefox von einer Seite im Internet zur nächsten springt.

    PS: Windows ist zwar am weitesten verbreitet. Aber warum sollte man sich ohne Not darauf festnageln lassen ? Da pvbrowser mit Qt und einer ebenfalls portablen Library arbeitet, läuft er praktisch auf jedem heute relevanten Betriebssystem (u.a. auch Windows).

Ähnliche Themen

  1. SPS in Yacht einsetzten
    Von Marienthal im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 04:30
  2. Visualisierung am PC
    Von ellawo im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 15:26
  3. Visualisierung
    Von guluma im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 12:40
  4. C 634 (visualisierung)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 19:02
  5. Visualisierung in VB
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 13:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •