Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Visualisierung planen und einsetzten

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute
    Ich bin auf dem Gebiet der Visualisierung ziemlich neu.
    Habe ein wenig mit ProoTool rumexperimentiert auch mal ein OP17 und OP7
    pragrammiert.
    Trotzdem denke ich ist das ProoTool ein altes Programm und alle reden von WinCC und WinCC flexible.
    Habe in naher Zukunft ein Auftrag, ich soll eine Steuerung programmieren (S7), die jetzt schon fertig ist, und die später mal über einen normalen PC visualisiert wird.
    Nun meine Fragen???
    Welche Software sollte man kaufen, um möglichst viele Panels abzudecken und auch sie PC Visualisierung hinzubekommen.
    Gibt es sowas bei WinCC (flexible)??
    Ein Siemensvertreter sprach von Advance und von einer Runtime.
    Weiss aber nicht was das ist.
    Ok Runtime habe ich verstanden muss der Kunde kaufen um auf seinen PC die ganze Sache zum laufen zu bringen.
    Aber brauch man diese auch bei der Projektierung.
    In der Steuerung habe ich ein S7 CPU 315 2PN/DP mit Ethernet schon vorsorlich eingebaut.
    Also wie gesagt habe über diese Thematik nicht so viel Ahnung will mich aber damit in Zukunft mehr beschäftigen, und bevor ich einen Fehlkauf mache, dachte ich ich frage mal euch.
    Zitieren Zitieren Visualisierung planen und einsetzten  

  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi,

    also die PC-Visualisierung ist nur in der Advanced vorhanden. Damit kannst du dann auch alle Panels projektieren. Dazu brauchst du die Engineering Software von WinCC flexible. Da ist auch die Runtime dabei, aber um sie am PC laufen zu lassen brauchst du eine extra Lizenz für die Runtime. Ansonsten kommt immer ein Popup-Fenster zur Erinnerung.

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Siemens Panele und PC RT geht nur mit WinCC Flexible.
    Um PC RT zu programmieren, muss es WinCC Flexible Advanced sein.
    WinCC (ohne "Flexible") ist nur PC. Man kann Panel-PCs verwenden mit WinCC, aber es wird etwas teuer im vergleich zu normalen Siemens Panele.

    Sei aber etwas gewarrnt wenn Du von Protool nach WinCC Flexible kommst. Es gibt noch viele ärgern noch, obwohl man damit leben kann (mann muss aber viel geduld UND gute Nerven haben).

    Mit ein 315-2PN/DP brauchst du mit ein WinCC Flex PC RT Lizens nur ein ganz herkommlichen Ethernet Verbindung.
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    und falls du am PC noch archivieren willst, brauchst noch eine License
    sonst kommt ebenfalls die erinnerung im Meldearchiv.

    Ich hab mit flex 2007 (rüste grad auf 2008 um) keine Probleme (Problem beginnt mit dem Auftrag Häuser zu versetzen)

    ABER ICH WILL PROTOOL ZURÜCK!!!

    viel Erfolg
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wie erwähnt flexible advanced für pc-runtime.
    wenn du hier mal ein bisschen rumliest, wirst du viel über den ärger mit flexible finden.

    protool/pro ist zwar alt aber bedeutend stabiler und schneller.
    mit protool kannst du auch eine pc-runtime proggen. ausserdem brauchst du für die runtime nur 1 lizenz und nicht wie bei flex evtl mehrere.

    die neueren panels mit der 7 am ende z.b. op277 lassen sich nur mit flex projektieren

    dafür unterstützt flex alte panels wie z.b. op17 nicht mehr

    weiss ja nicht wie es bei euch aussieht. wir brauchen beides.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    @Volker:
    Dein ProTool-Plädoyer zu lesen tat mir richtig gut. Schade nur, dass es da nicht noch ein paar mehr Leute gibt, die da so denken wie wir ...

    Gruß
    LL
    Geändert von Larry Laffer (27.08.2008 um 13:09 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    protool/pro ist zwar alt aber bedeutend stabiler und schneller.
    Der Runtime ist bei WinCC Flex stabil und schnell.

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    mit protool kannst du auch eine pc-runtime proggen. ausserdem brauchst du für die runtime nur 1 lizenz und nicht wie bei flex evtl mehrere.
    Naja. Es ist so das der RT lizens bei WinCC Flex billiger ist. Wenn man nur 1 option (z.b. archivieren) braucht ist den Preis gleich. Wenn mann weitere optionen braucht ist WinCC Flex RT etwas teuerer. Dazu kommt das jeder WinCC Flex PC RT ein Softnet IE Lean lizens enthält, was man bei Protool zukaufen musste.

    Ich Stimme den generelle Kritik an WinCC Flex zu, aber siehe keine alternativ in Protool. Eigentlich finde ich keine perfekte alternativen. Ich bastle ein klein bisschen mit eigenentwicklung in C#. Eigentlich habe ich keine Zeit dafür. Wenn WinCC Flex etwas besser wäre, wurde ich mich dafür gar nicht interessieren. Bin nicht verzweifelt, nur immer so etwas unzufrieden.
    Jesper M. Pedersen

  8. #8
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wie eng bist Du denn mit Siemens verheiratet? Es gibt auf dem Markt genug andere Tools, die es Dir gestatten vom CE Panel bis zum Client Server System alles abzudecken.
    Eine Ankopplung an Siemens SPSen über TCP/IP stellt dort auch kein Problem dar, und man kann bei einigen sogar die S7 Variabeln aus dem Projekt übernehmen.

    Das hängt jetzt von Deinen Anforderungen ab, die Du abdecken möchten. An den Runtimelizenzen wirst Du wohl nicht vorbeikommen, denn fast alle Anbieter unterscheiden zwischen Entwicklungspaket und Runtime.

  9. #9
    voxrider ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute
    Erstmal danke für eure schnellen Antworten.
    Also wenn ich das richtig verstanden haben, dann brauche ich die Engineering Software von WinCC flexible.
    Soweit so gut.
    Brauche ich dann, um ein Pannel oder einen PC zum laufen zu bekommen, (mit der Visualisierung) auch noch eine extra Lizenz die dann darauf installiert werden muss oder kann ich dann so viele PC oder Panels visualisieren wie ich möchte??
    Habe da sowas gehört.
    Ich denke auch (ausgehend von dem was man hier so hört) das die WinCC flexible Software nicht einfach zu erlernen ist oder??
    Hatt einer einen Tip wo mann ein gutes Handbuch mit Beispielen downladen kann oder von einer UNI einen Kurs oder so.
    Bei Prootool habe ich mir einen Kurs ca 50 Seiten bei einer UNI downgeladet. Der war wirklich gut.
    Also machsts gut und für eure Antworten bedanke ich mich schon im Voraus.

  10. #10
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    Zitat Zitat von voxrider Beitrag anzeigen
    ...
    Brauche ich dann, um ein Pannel oder einen PC zum laufen zu bekommen, (mit der Visualisierung) auch noch eine extra Lizenz die dann darauf installiert werden muss oder kann ich dann so viele PC oder Panels visualisieren wie ich möchte??
    Habe da sowas gehört.
    Ich denke auch (ausgehend von dem was man hier so hört) das die WinCC flexible Software nicht einfach zu erlernen ist oder??
    ....
    - Mit WinCC flexible kann man viele OPs/TPs/MPs projektieren und laufen lassen. Keine extra Lizenzen, die Terminals kosten ja auch was
    - WinCC flex Visu an einem PC braucht pro PC runtime Lizenz, klar.
    - die Software zu lernen, ja, lesen und ausprobieren ist angesagt.
    Bei Siemens gibt es einiges an Doku.

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren WinCC flex  

Ähnliche Themen

  1. SPS in Yacht einsetzten
    Von Marienthal im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 04:30
  2. Visualisierung am PC
    Von ellawo im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 15:26
  3. Visualisierung
    Von guluma im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 12:40
  4. C 634 (visualisierung)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 19:02
  5. Visualisierung in VB
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 13:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •