Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: von WinCC in SQL-Datenbank schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    muss für ein Projekt von WinCC aus einige Variablen in eine SQL-Datenbank schreiben. Auf dem Rechner ist SQL-Server schon installiert. Habe eine Tabelle angelegt und ein Skript (Habe ich aus Siemens-Support-Seite) angelegt. Skript läuft ohne Fehlermeldung, zumindestens sehe ich keine. Unter WinCCflex läuft der Spass. Datenquelle habe ich angelegt.

    Hier mein Skript:

    Sub procedure1





    Dim conn, rst, sql_table

    Set conn=CreateObject("adodb.connection")
    Set rst=CreateObject("adodb.recordset")
    HMIRuntime.Tags("writecounter").write 24
    conn.Open "Provider=MSDASQL;DSN=SQL_QSDaten" 'DSN= Name der ODBC-Datenbank

    sql_table="INSERT INTO DL_QSDaten VALUES (55,33,66,33')"

    Set rst=conn.execute(sql_table)
    conn.close

    Set rst = Nothing
    Set conn=Nothing



    End Sub

    Hat jemand eine Idee? Oder sowas mit einem Skript schonmal gemacht?
    Zitieren Zitieren von WinCC in SQL-Datenbank schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Avatar von mertens2
    mertens2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hab ja keine mysql-Datenbank sondern sql server....
    Zitieren Zitieren glaub ich nicht das richtige  

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von mertens2
    Hat jemand eine Idee?
    Es wäre jetzt eigentlich schön, nachdem Du Dein Script hier eingestellt hast, eine Beschreibung Deines Problems nachzureichen. Funktioniert Dein Script nicht ? Gibt es Fehlermeldungen ? Ich kann jetzt Dein Problem nicht so richtig nachvollziehen ..

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Erkläre doch mal Dein Problem mit dem Script ...  

  5. #5
    Avatar von mertens2
    mertens2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    also ich bin nicht der experte in WinCC und schon gar nicht in WinCC Skripten. Das Skript läuft ab, aber an der stelle wo der execute befehl kommt, scheint es abzubrechen. Es kommt keine Fehlermeldung. Aber ich habe das so bemerkt: alle Befehle vor dem execute werden ausgeführt, alle danach nicht mehr. Habe einfach an verschiedenen stellen des skripts einer variablen verschiedene werte zugewiesen, so konnte ich feststellen wie weit es läuft. In der Doku wird von einem Skript-Debugger gesprochen, ich weiss aber nicht, wie ich ihn einbinde.

    In der Datenbank werden keine Werte geschrieben. Die Datenbank habe ich unter SQL server angelegt (welches ja durch winCC schon auf dem Rechner drauf ist)
    Zitieren Zitieren fehlermeldung gibt es nicht...  

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    ich vermisse user und passwort

    vielleicht hilft dir das weiter
    http://support.microsoft.com/kb/836863/de
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Du mußt dem MicrosoftScriptDebugger installieren. Bei WinCC6.0 war der wohl noch auf der CD dabei, bei WinCC6.2 ist er anscheinend nicht mehr dabei , obwohl Siemens ihn in der Doku erwähnt, gib mal in der Hilfe "Scriptdebugger" ein. Leider macht ein Siemens darauf überhaupt nicht aufmerksam. Zusätzlich kannst du die aus "Smart-Objekten/Applikationsfenster" ein Global Script und dann GSC-Diagnose Objekt in einem deiner Bilder anlegen. Dann kannst du im Script in dieses Fenster Texte ausgeben.

    HMIRuntime.Trace "Variable xY geschrieben" & MeineVariable & vbCrLf
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Avatar von mertens2
    mertens2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    wo muss ich das angeben? schon bei open?
    Zitieren Zitieren user id und passwort?  

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    genau
    in etwa so
    Code:
    conn.open "provider=msdasql;driver=sql server;server=YourServer;database=pubs;uid=YourUID;pwd=YourPassword;"
    vielleicht hilft auch das
    http://domain945847.sites.fasthosts.com/faqs.asp
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @mertens2

    zum MicrosoftScriptdebugger für WinCC

    1. Installieren
    2. WinCC öffnen
    3. im WinCC-Projekt unter Rechner --> Eigenschaften --> Eigenschaften --> Runtime -> Debugging aktivieren
    4. zusätzlich habe ich noch in den iexplorer-Eigenschaften das "Scriptdebugging deaktivieren" abgewählt, weiß nicht ob das ein MUSS ist
    5. WinCC schließen, und nochmal öffnen, es wird nun automatisch der Scriptdebugger vom MS mitgestartet
    6. im Scriptdebugger "View/Running Documents" anhaken
    7. Ich hab nun dort unter PDLRT z.Bsp. stehen Testbild.pdl_Events, das doppelclicken, das Script öffnet sich, da hab ich dann einen Haltpunkt gesetzt und dann funzt das

    Ich glaube aber, es wird dann alles debuggt, evtl. auch ohne Breakpoints, bin mir nicht mehr ganz sicher.
    Geändert von Ralle (05.10.2008 um 12:52 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    mertens2 (05.10.2008)

Ähnliche Themen

  1. Per Ethernet an PC in SQL Datenbank schreiben
    Von Carsten77 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 08:37
  2. SPS Daten in Datenbank schreiben
    Von alexa3 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 00:16
  3. mit OPC Daten auf MSSQL Datenbank schreiben
    Von Arcon im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 16:09
  4. Daten in SQL-Datenbank auf Server schreiben
    Von ronnie.b im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 15:15
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 18:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •