Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Chargenprotokollierung mit WinCC Flex 2007

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Liebe SPS-Profis

    Ich bin noch recht neu in WinCC und muss für eine Mischanlage in einer Bäckerei eine Chargenprotokollierung realisieren. Ich handelt sich hierbei um einen Mischer der Zutaten vermengt und ich möchte die Werte der einzelnen Chargen zu einem späteren Zeitpunkt ansehen können.

    Ich bin zwar schon soweit gekommen das ich meine Variablen für die verbrauchten Zutaten in ein Variablenarchiv archiviere und sie danach mit einem Kurvendiagramm ansehen kann. Das ist zwar in Ordnung aber nicht ganz das was ich suche.

    Ich wünsche mir sowas ähnliches wie eine Meldeanzeige: Wenn eine Charge fertig ist sol ein neuen Eintrag in der Liste erscheinen.

    Etwa in der Form: Chargennummer, Datum, Urzeit....
    und wenn man dann auf diesen Eintrag klickt bekommt man z.B: in einem Seperaten fenster die genauen Werte die bei der Charge verbraucht wurden angezeigt.

    Es würde schon reichen wenn man im Meldetext bei einer Meldeanzeige irgendwie diese Variablenwerte mitausgeben könnte.

    Ist so etwas machbar?

    Ich hoffe ihr könnt mir dabei witerhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen:
    Christian Paier
    Zitieren Zitieren Chargenprotokollierung mit WinCC Flex 2007  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie soll es denn genau werden ?
    Wenn du eine PC-gestützte Flex-Version (RunTime) hast, dann kannst du über Scripte alles so speichern, wie du es möchtest - auch z.B. nach Excel o.ä.

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Tut mir leid hatte ich vergessen. Das ganze soll auf dem TP270 laufen.

    Es würde mir ja schon reichen wenn ich irgendwie in den Meldetext die Variablenwerte zum Zeipunkt des Auftreten des Meldung mit hineinschmuggeln kann.

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    geht doch.

    rechte Maustaste auf den Meldetext -> Variablenfeld einfügen (String)

  5. #5
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Schon mal vielen dank für diese Antwort.

    Wenn ich jetzt noch irgendwie den Meldetext mehrzeilig gestalten kann dann habe ich gewonnen.

    Aber das geht leider nicht so einfach.

  6. #6
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    ich glaub das wird zum Problem da man Meldungen nicht mehrzeilig eingeben kann

  7. #7
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Naja, es geht schon...

    Wenn man im Meldetext irgendwo "\n" einfügt macht er einen Zeilenumbruch.

    Aber bin noch dabei das ganze zu optimieren.

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ChristianPaier für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (14.10.2008),Sandman (14.10.2008)

  9. #8
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    das war mir neu ...aber gut das mal zu wissen

  10. #9
    Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Na dann bin ich ja froh dass außer mir noch jemand von diesem Thema profitiert hat.

    Mich ärgerts zwer ein bisschen dass es eigentlich so leicht ist Werte in einen Meldetext zu bekommen. Ich hab aber drei Stunden die Hilfe durchforstet und nix gefunden.

    Also sag ich noch mal danke an alle.

    PS:

    Vielleicht eine leztzt Frage noch. Ich habe für Testzwecke ein E/A Feld gemacht in der ich die Veriable die die Meldung auslöst verändern kann um diese Meldungen gezielt auszulösen.

    Die Meldungen werden auch richtig erzeugt und in einem Meldearchiv abgespeichert wenn icht den Wert verändere.

    Das kleine Problem ist nur das sich die Meldeanzeige die den Inhalt des Meldearchivs ausgibt nicht gleich aktualisiert sondern erst wenn ich das Bild z.B: über einen Aktualisierungsbutton neu aufbaue.

    Kann man das irgendwie einstellen das sich das sofort aktualisiert.

  11. #10
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    das lässt sich leider nicht ändern da, dass Archiv erst bei einem erneuten Bildaufbau neu ausgelesen wird

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sandman für den nützlichen Beitrag:

    ChristianPaier (14.10.2008)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  2. WinCC flex 2007
    Von and25 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 16:19
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 08:45
  4. wincc flex 11/2007
    Von volker im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 10:05
  5. WinCC Flex 2007
    Von titinparma im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 13:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •