Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Op77B mit Wincc verbinden?

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    wir haben hier einen normalen Laptop, WinCC Standard und eine OP77B.
    dazu den USB/PPi Multimaster Adapter und den PC-Adapter (für s7-300) von siemens für laptops und zusätzlich noch ein 1:1 kabel.

    ich hab in der OP77B unter Transfersettings MPI auf enable (reomote) gemacht und als Adresse 1 angegeben, das Op steht auf Transfer und wartet auf WinCC

    In WinCC hab ich schon mpi , usb und com1 als schnittstelle mit den jeweiligen Kabeln (s.o.) für den Upload probiert.
    Laptop und OP sind direkt miteiander verbunden.
    leider ohne erfolg.

    was mach ich falsch und wie lade ich das am besten rein?

    die s7-300 muss ich ja nicht zwischenverbinden oder?

    danke für eure tipps
    dennis
    Geändert von DennisBerger (21.11.2008 um 10:34 Uhr)
    Zitieren Zitieren OP77B mit Wincc verbinden? Welches Kabel?  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    87
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also das USB/MPI Kabel kannst vergessen, musst auf jeden Fall das PPI Kabel nehmen. Dabei die DIP Switches wie folgt einstellen: DIP 3 auf 1 alle anderen auf 0. Unter Tranfer Einstellungen in CC das PPI Kabel wählen und auf 19200 baud einstellen. Dann sollte es klappen.

  3. #3
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    87
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich seh grad du verwendest USB / PPI Kabel. Das weiß ich nicht ob es funktioniert. Sollte das RS232/PPI Kabel sein.

  4. #4
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    hallo
    das rs3232/ppi kabel hab ich auch im haus.
    also das nehmen ja?

    okay werd ich mal mit den dip einstellungen probieren.

    die op einstellungen stimmen mit mpi auf enable (remote) und adresse 1?

  5. #5
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    87
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    sollte ok sein mit den op einstellungen. aknn ich grade nicht nachprüfen, hab kein op zur hand.

  6. #6
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    so es geht nicht

    hab folgendes ausprobiert:
    unser rs232/ppi siemens kabel an com1 des laptops und an OP77B angeschlossen. dip schalter stehen auf 19200 baud

    in win CC folgende einstellungen bei Transfer probiert:

    - USB -> geht nicht
    - Seriell Com1 19200 baud -> geht nicht

    an OP777B jeweils probiert:
    - mpi enable adresse 1, 19200 baud -> geht nicht
    - seriell enable 19200 baud -> geht nicht

    wieso ist das jedesmal so ein krampf bei siemens?

    wer kann mir helfen?

    danke

  7. #7
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    87
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Tritt dir auch keiner auf der COM Schnittstelle rum?? Andere Software zb. Hast du auch ne "echte" RS232?? Die USB Adapter auf 232 funzen nicht immer korrekt. Kannst auch mal probieren über ProSave ob du überhaupt ne Verbindung hast.

  8. #8
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    87
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Noch was vergessen... hast du auch bei der Verbindung in cc die MPI addi 1 eingegeben??

  9. #9
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ralfi Beitrag anzeigen
    Noch was vergessen... hast du auch bei der Verbindung in cc die MPI addi 1 eingegeben??
    das ist doch nur relevant für verbindung s7 300 <-> Op77B

    mit dem transfer dürfte das nichts zu tun haben.
    hab es aber kontrolliert ist alles okay.
    also 1 und sps auf 2

    aber sps ist derzeit abgeklemmt. hab direkte verbindung
    op77B <-> laptop

    jetzt brauch ich auch net mehr bei siemens hotline anrufen, bis die zurückrufen hab ich feierabend.

    seufz

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schaue mal in der Systemsteuerung nach unter "Setting the PC/PG Interface"
    und kontrolliere die Adresse deines PC Adapters. Hierfür den verwendeten Adapter aus der Liste wählen und auf Eigenschaften klicken.
    Hier musst du nach der MPI Adresse des Adapters schauen wenn dort auch 1 steht ist die Adresse im Netz 2 mal vorhanden und es klappt nicht.
    Standard ist meines Wissens Adresse 3.

    Hatte das auch mal so nach dem ich mit 2 OP´s rumprobiert habe.

Ähnliche Themen

  1. WinCC Meldetexte mit OP77B
    Von danielch im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 11:07
  2. wincc 6.0 verbinden mit step7
    Von stepwin im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 21:21
  3. WINCC OP77B Softkey F1 - K4
    Von Atommolch im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 16:33
  4. Temperaturskala OP77B mit WinCC Flex
    Von Danny im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 17:35
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 15:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •