Hi,

vielleicht könnt Ihr mir bei meinem Problem helfen - wäre spitze.
Es geht um eine neue Anlage auf der ständig unterschiedliche Objekte produziert werden sollen.
Die Daten zum jeweiligen Objekt werden in Rezepturen (Rezeptur-Datensätzen) hinterlegt (je Datensatz ca. 400 Variablen).
Die Rezeptur ist auf "Variablen synchonisieren" und "Variablen Offline" eingestellt.

Für die Eingabe der Daten habe ich ein Rezepturbild projektiert (verwende also keine Rezepturanzeige) um die Variablen thematisch/visuell zu ordnen.

Die Variablen im Rezepturbild sind ...
1. dieselben Variablen, die auch in der Rezeptur verwendet sind.
2. Lesezyklus "nur auf Anforderung" gesetzt.

Nun zu meinen Fragen.
1. Kann ich im Rezepturbild einen Datensatz ändern/neu programmieren, während die Steuerung andere Datensätze anfordert und verarbeitet?
2. Wenn ich den Datensatz im Rezepturbild speichere, geht er dann direkt (ohne den Umweg über die S7) in die Rezeptur?

Danke für Eure Hilfe.
Gruß