Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Allgemeine Fragen zu WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Brauch wie so oft mal wieder Hilfe.

    Muß mich seit neuestem mit WINCC rumschlagen. Bisher kenne ich nur ProTool.
    So jetzt bin ich am Bilder malen und frag mich ob ich irgendwie die Ein/Ausgabefelder schöner hin bekomme.
    Bei Protool kann ich den Effekt 3D einstellen. Kennt jeder und ich find das es einfach besser ausschaut und sich vom übrigen besser abhebt.
    Bei WINCC find ich das net.
    Ich habe noch ein Prokjet, bei dem es schon solche tolle Felder gibt nur diese nennen sich "Anwenderobjekt"
    Komm da irgendwie net damit klar.
    Zitieren Zitieren Allgemeine Fragen zu WinCC  

  2. #2
    netzbrand Gast

    Standard

    Hi!

    Den 3D-Effekt von ProTool kenne ich zwar nicht, aber wie du selbst bereits angemerkt hast, kann man mit Anwenderobjekten das gleiche "nachbasteln" und man ist dabei noch viel flexibler.

    Du zeichnest also dein super tolles 3D-Eingabefeld markierst dann alle Objekte (also alle Linien, Flächen, Felder etc. aus denen das eben gezeichnete Feld besteht) und über "rechte Maustaste -> Anwenderobjekt erzeugen" erstellst du ein Anwenderobjekt.

    Im erscheinenden Dialog-fenster kannst du nun auswählen, welche Eigenschaften aller ausgewählten (einzelnen) Objekte als Eigenschaften des (gesamt) Anwenderobjektes später änderbar sein sollen (also im Eigenschafts-Fenster des Anwenderobjektes erscheinen und dynamisiert werden können)
    Also wählst du auf jedenfall vom EA-Feld den Ausgabewert (der erscheint dann unter "Benutzerdefiniert")
    Dann kannst du dein Anwenderobjekt beliebig oft kopieren und jeweils einen anderen Ausgabewert (Variable) dem Anwenderobjekt zuweisen.

    mfg
    netzbrand

  3. #3
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netzbrand
    Hi!

    Den 3D-Effekt von ProTool kenne ich zwar nicht, aber wie du selbst bereits angemerkt hast, kann man mit Anwenderobjekten das gleiche "nachbasteln" und man ist dabei noch viel flexibler.

    Du zeichnest also dein super tolles 3D-Eingabefeld markierst dann alle Objekte (also alle Linien, Flächen, Felder etc. aus denen das eben gezeichnete Feld besteht) und über "rechte Maustaste -> Anwenderobjekt erzeugen" erstellst du ein Anwenderobjekt.

    Im erscheinenden Dialog-fenster kannst du nun auswählen, welche Eigenschaften aller ausgewählten (einzelnen) Objekte als Eigenschaften des (gesamt) Anwenderobjektes später änderbar sein sollen (also im Eigenschafts-Fenster des Anwenderobjektes erscheinen und dynamisiert werden können)
    Also wählst du auf jedenfall vom EA-Feld den Ausgabewert (der erscheint dann unter "Benutzerdefiniert")
    Dann kannst du dein Anwenderobjekt beliebig oft kopieren und jeweils einen anderen Ausgabewert (Variable) dem Anwenderobjekt zuweisen.

    mfg
    netzbrand
    Gut das ist schon mal ein anfang.Jetzt weiß ich wie man Anwender Objekte erstellt. Aber wie bekomme ich die EA Felder so toll hin. Wenn ich ein EA Feld aufziehe schaut das einfach sch..... aus. Es ist ein graues rechteck. Ok die Farbe kann ich noch verstellen, aber wie bekomme ich so´n tollen Rahmen hin.
    Es sollte so auschauen wie die Buttons die man erstellen kann (damit du weißt was ich mit 3D meine )



    Edit:

    Jetzt habe ich mal so ein Anwenderobjekt Zerlegt. Kann es sein das es der 3D effekt nur durch verschieden Farbige linien (weiß hellgrau) erzeugt wurde??

  4. #4
    netzbrand Gast

    Standard

    Hi!

    Ein weisses rechtwinkeliges Dreieck und ein dunkelgraues rechtwinkeliges Dreieck (beide gleich groß) mit der Hypothenuse zusammengesetzt ergeben ein Quadrat.
    Über dieses Quadrat wird das EA-Feld zentriert drübergelegt (mit etwas kleineren Abmessungen). Und schon hast du ein 3D-Eingabefeld.

    Sieh dir doch die Windows-3D-Effekte mal genauer an - ist genau das gleiche!

    mfg
    netzbrand

  5. #5
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netzbrand
    Hi!

    Ein weisses rechtwinkeliges Dreieck und ein dunkelgraues rechtwinkeliges Dreieck (beide gleich groß) mit der Hypothenuse zusammengesetzt ergeben ein Quadrat.
    Über dieses Quadrat wird das EA-Feld zentriert drübergelegt (mit etwas kleineren Abmessungen). Und schon hast du ein 3D-Eingabefeld.

    Sieh dir doch die Windows-3D-Effekte mal genauer an - ist genau das gleiche!

    mfg
    netzbrand
    jupp danke so hab ichs jetzt. Vielen dank
    Kann sein das ich die nächten Tage noch ein paar fragen hab.

  6. #6
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    neue Frage

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "Anwenderobjekt" und Gruppierung.

    Alles in allem kann ich doch bei beide Arten alles zusammen fassen oder?

  7. #7
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Brauch wieder Hilfe

    Und zwar will ich ein Bild als Popup öffnen in dem ich verschieden Zeiten eintragen kann.
    Nur bekomm ich das irgendwie nicht gebacken.
    Wenn dann bekomme ich nur einen Bildwechsel hin. Mehr nicht. Aber es sollte das Bild weiterhin bestehen bleiben und nur das kleine Bild zusätzlich auf Poppen


    Vielen Dank für eure Hilfe

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Schau dir mal den SetVisible-Befehl an. Dein PopUp solltest du als Bildfenster definieren..

  9. #9
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anonymous
    Schau dir mal den SetVisible-Befehl an. Dein PopUp solltest du als Bildfenster definieren..
    Und wie kann ich das als Bildfenster definieren?? Sorry bin absoluter Neuling

  10. #10
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich komm nicht mehr weiter.
    Hab ein Anwenderobjekt bei dem diese Funtion geht das ein Fenster auf geht wenn man drauf klickt

    Wenn ich den C Code kopiere und einem z.b. Kreis zuweise (linke Maustaste) geht dies nicht

    Hier mal der Code.
    Geändert von Bender25 (31.03.2006 um 09:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen
    Von Horschd im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 20:49
  2. Allgemeine Fragen/neu auf dem Gebiet
    Von Arafat im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 07:50
  3. allgemeine Fragen
    Von Tiger30 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 10:07
  4. Allgemeine fragen bezüglich S7
    Von Kraft im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 17:02
  5. Allgemeine Fragen zum Wago 750-841
    Von edison im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •