Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: MP277 steuern mit SPS Variable

  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich stehe wiedermal an einem Problem an wo mir villeicht einer von euch helfen könnte...und zwar möchte ich gerne mit einer Bit Variable die in der SPS geschalten wird eine Systemfunktion ( z.b. ImportierenDatensatze) auslösen auf dem Bildschirm.

    Geht das irgedwie ohne hab ich da keine Chance um dies zu realisieren?

    Gruss und Danke matchef
    Zitieren Zitieren MP277 steuern mit SPS Variable  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das was du da vorhast sollte mit der Eigenschaft "Ereignisse-Wertänderung" zu machen sein. Dort dann di gewünschte Funktion antragen.

    Bitte beachte hierbei aber : dein BOOL ändert seinen Wert beim Setzen und auch beim Rücksetzen - entsprechend würde die Funktion ggf. 2mal gestartet. Besser wäre hier ggf. eine Zählvariable, die du einfach um 1 erhöhst ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für deine schnelle Antwort, hmm leider hats nicht geklappt..d.h. Ich habe auf der Oberfläche einen Schalter gemacht, dem eine Variable zugewissen. Habe ihn beschriftet wenn er ein und aus ist. Danach habe ich unter Ereignisse --> ändern die Funktion AktiviereBild ausgewählt.
    Wenn ich nun die Variable in der SPS ändere, ändert sich auch die Beschriftung des Schalters. Nur Welchselt er nicht zum gewünschten Bild.
    Wenn ich aber von Hand auf dem Bildschirm den Schalter aktiviere wechselt er zum gewünschten Bild.

    Muss ich dem Schalter noch was besonderes zuweisen das er so funktioniert wie ich möchte??

    Gruss matchef

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... das Wechseln der Bildschirmseite geht so auch nicht ...

    Aber ganz generell. Du lößt nicht das Ereignis des Schalters aus in dem du den Schalter animierst ...

    Wenn du das Bild welchseln willst, so geht die über einen Steuerungs-Auftrag (Bereichszeiger). Lies dich zu dem Thema mal ein. Die SPS stößt in dem Fall den Steuerungsauftrag an und die Visu reagiert darauf.

    Gruß
    LL

  5. #5
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Nein eigentlich wollte ich wie unten beschrieben ImportierenDatensatze so aktivieren. Aber dies geht so leider auch nicht.
    Kannst du mir nocht einen kleinen Tip geben wie ich das angehen sollte?


    Danke dir

    Gruss matchef

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von matchef Beitrag anzeigen
    Nein eigentlich wollte ich wie unten beschrieben ImportierenDatensatze so aktivieren. Aber dies geht so leider auch nicht.
    Kannst du mir nocht einen kleinen Tip geben wie ich das angehen sollte?
    Das hatte ich doch beschrieben ...
    Du projektierst deine Variable ...
    An den Eigenschaften der Variablen (nicht irgendein Anzeige-Objekt) projektierst du unter "Ereignisse-Wertänderung" deine auszulösende Funktion.
    Hierbei ist allerdings zu beachten, das von der Visu nur Variablen aktualisiert werden, die auf der aktuellen Anzeigeseite auch irgendwie verwendet werden. Wenn du das anders haben willst, so mußt du die Abfrage der Variablen von "zyklisch bei Verwendung" auf "zyklisch fortlaufend" ändern - das steht in denm Eigenschaften unter "Allgemein-Erfassungszyklus"

    Gruß
    LL

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    matchef (04.12.2008)

  8. #7
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Stand wohl noch einbisschen auf der Leitung am Morgen in der früh ...habs nun geschafft den befehl auszulösen , ich wollte am Anfang immer über einen Schalter den Befehl auslösen und nicht direkt bei der Variable...das mit der Abfrage der Variablen hab ich in der HilfeDatei gelesen... indemfall sollte das passen!

    Danke Dir vielmals für die schnelle und super Hilfe!

    Gruss matchef

  9. #8
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So nun stehe ich wiedermal am Berg....

    Das mit den Befehlen auslösen funktioniert einwandfrei.
    Ich habe alle diese Variablen auf "Fortlaufend Zyklisch" gestellt.
    Nun sind das relativ viele (ca.100) Variablen (BOOL).
    Ich möchte eben verschiedene Daten die auf der SPS in einem DB gespeichert sind als .CSV auf einen USB-Stick abspeichern.
    Hierfür lade ich die Daten in eine Rezeptur rauf auf den Bildschrim. Dann exportiere ich dieses Rezept als .CSV.
    Das ganze läuft eigentlich auch, aber zu testzwecken hatte ich am Anfang nur 10 Verschieden zur auswahl genommen. Jetzt wo ich 100 integriert habe ist die ganz sache sehr langsam geworden!
    D.h. die Funktion "LadeDatenVariablenAusSteuerung" geht ganze 40sek. lang.
    Ein Datensatz besteht aus 300 INT Variablen.

    Kann das sein das wenn ich zuviele Variablen (BOOL)auf "Fortlaufend Zyklisch" (abrufzeit 1sek.) stelle das der MPI Bus "überlastet "wird?
    300 INT Variable raufladen kann doch nicht so lange dauern?

    gruss matchef

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von matchef Beitrag anzeigen
    So nun stehe ich wiedermal am Berg....

    Kann das sein das wenn ich zuviele Variablen (BOOL)auf "Fortlaufend Zyklisch" (abrufzeit 1sek.) stelle das der MPI Bus "überlastet "wird?
    Ja ...!
    Brauchst du denn wirklich 300 verschiedene Ereignisse ?

    Gruß
    LL

  11. #10
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich brauche ca. 100 Ereignisse, ich möchte eben 100 verschiedene .CSV Dateien anlegen können auf dem USB...d.h 100 verschieden Namen

    Das wird ja sonst nicht realisierbar sin oder?

    gruss matchef

Ähnliche Themen

  1. Steuern einer Variable nicht möglich
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 15:31
  2. Variable steuern
    Von e-fabri im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 13:00
  3. Variable Steuern/Forcen auf PLCSIM
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 11:24
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 14:21
  5. Textlisten per Variable steuern
    Von Swani im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 11:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •