Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: TP170A auf Werkseinstellung zurück setzen

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich muß auf ein TP170 A das im Augenblick ein Protool Projekt besitzt mit einem WinCC flexible projekt überschreiben. Leider passt das Betriebssystem nicht und so muß ich das TP auf Werkseinstellung zurück setzen. Hat jemand damit erfahrung bzw weiß jemdn wie man das TP direkt mit WinCC flex bespielen kann?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler
    Zitieren Zitieren TP170A auf Werkseinstellung zurück setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Du musst das TP nicht auf Werkseinstellung zurücksetzen,
    sondern mit ProSave das Betriebssystem upgraden.

    Dafür gibt es in Flex sogar irgendwo eine Funktion die ProSave dann automatisch aufruft.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    ja nur das klappt nicht. Der Siemens support hat mir empfohlen mit einem seriellen Kabel über Prosafe das TP auf Werkseinstellungen zurück setzen.

    MIch würde nur interessieren Nullmodem oder normales RS232?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Du brauchst ein RS232/ PPI -Multi-Master cable
    (6ES7 901-3CB30-0XA0)
    Partys sind krass, am besten ist das Bier aus dem fränkischen Fass ...
    "Programming today is a race between the programmers and software engineers to create better
    and more idiot-proof programs, and the universe, creating bigger and better idiots. So far,
    the universe is winning". - Rich Cook

  5. #5
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    was bedeutet PPI? gibt es da einen Plan mit der Pinbelegung?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  6. #6
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn du in ProSave dein Panel auswählst werden dir direkt die möglichen Kabel angezeigt. Ich glaube (siehe Anhang) es sollte mit dem Nullmodemkabel funktionieren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  7. #7
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    370
    Danke
    2
    Erhielt 75 Danke für 67 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das TP170A kannst Du auch mit Flexible projektieren. Du musst aber ein OS-update durchführen damit Du ein Flexible Image auf das Panel bekommst.

    Ein normales RS232 (Nullmodem) Kabel reicht (kein PPI!!!). Du brauchst auch kein urlöschen machen, achte nur darauf das Du auch in der Lasche OS-update im richtigen Imageordner bist (Flexible). Dazu kommt das Du noch schauen musst das Du an der richtigen Schnittstelle steckst (Config/Printer am Panel).

Ähnliche Themen

  1. UG kommt zurück!
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 16:55
  2. Frage zum TP170A
    Von MSB im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 21:33
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 09:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 11:06
  5. Moeller XVC-101-C192K-K82 auf Werkseinstellungen zurück setzen!
    Von Ralle79 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 11:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •