Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wincc Fehlermeldung nur im "meldebild"

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    90
    Danke
    32
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo...

    ich habe noch nie was mit WinCC gemacht und musste mich heute mal damit beschäftigen.
    Eigentlich (so dachte ich) ist es ganz leicht.
    Auf einen Panel TB 270 (glaub ich) wollte ich von einer Steuerung ein paar Fehlermeldungen anzeigen lassen.

    Bis jetzt gibt es noch keine Fehlermeldungen.
    Die Verbindung zur SPS ist projektiert und funktioniert.

    In der Variablenliste habe ich mir eine Vari (Word-Format) angelegt die auf meinen "Fehlerdb" in der Steuerung zeigt.
    Unter Meldungen habe ich dann die einzelnden Fehler eingegeben (meldung 1-16)

    So weit so gut - wenn ein Fehler jetzt ansteht wird der aber nicht angezeigt. Von ProTool kenne ich das so das da eine Fehlermeldung in den Vordergrund hüpft.
    Ist das bei WinCC nicht der Fall ?
    Muß ich da einen "Fehlermeldungsseite" anlegen um die Fehler anzeigen zu lassen ?

    Mfg
    Elektromensch
    Zitieren Zitieren Wincc Fehlermeldung nur im "meldebild"  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    ich gehe davon aus das es um WinccFlex geht und nicht WinCC ,
    da Du immer von Protool und einem TP270 schreibst.

    Unter Bild Vorlagen fügt Du ein Meldefester ein, dieses wird dann immer angezeigt wenn das Bild mit Vorlage benutzen angelegt wird.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    elektro_mensch (04.01.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    90
    Danke
    32
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    ich gehe davon aus das es um WinccFlex geht und nicht WinCC ,
    da Du immer von Protool und einem TP270 schreibst..
    Ja richtig WinCC flexibel 2007 genau genommen....
    Ich wußte gar nicht das es biedes gibt.
    Das Panel ist ein TB277

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Unter Bild Vorlagen fügt Du ein Meldefester ein, dieses wird dann immer angezeigt wenn das Bild mit Vorlage benutzen angelegt wird.
    Irgendwie habe ich es jetzt hingekriegt - nicht schön aber immer hin werden die Fehler angezeigt...

    Und ich glaube jetzt verstanden zu haben was der Unterschied zwischen einen Meldefenster und einer Meldeanzeige ist.

    Aber meine Fresse das ist projektieren dieser Panels mit WinCC flex ist ja ne Wissenschaft für sich.

    Da werde ich noch Spaß mit haben.
    Zitieren Zitieren Wincc flex  

  5. #4
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    90
    Danke
    32
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich komme mit der Fehleranzeige in WinCC flexible 2007 nicht zurecht.
    Ich habe ein Panel (TP277B 6) und zwei Steuerungen.
    Die Verbinndungen stehen und ich kann über das Panel auf beide Steuerungen zugreifen.
    Nur eine der beiden Steuerungen (Verbindung2) hat einige Fehlermeldungen (ca. 24). Andere Meldungen gibt es nicht.

    Ich habe ein Extrabild angelegt und dort eine Meldeanzeige integriert (Meldeanzeige_1).

    So wenn ich jetzt die Meldeanzeige im "erweiterten Modus" anzeigen lassen will sieht das im Projekt zwar gut aus, auf dem Panel wird mir die Meldeanzeige aber nicht angezeigt trotz anstehender Fehler.

    Im "einfachen Modus" wird mir die Meldeanzeige zwar dargestellt doch der "Quittierbutten" erscheint nicht (obwohl die Option angewählt ist) und so werden in der Anzeige alle Fehlermeldungen angezeigt mit den Zustandsbeschreiungen (K [kommen] und G [gehen]). Aber die Meldungen lassen sich nicht weglöschen/quittieren.
    Das ist voll doof !

    Am liebsten würde ich die Meldeanzeige im erweiteren Modus haben mit dem Quittierbutten.
    (das ist hier auf einer anderen Anlage so und erscheint mir am komfortabelsten [Winccflex 2005 und TB177B])

    Wenn das aus irgendeinem Grund nicht gehen sollte (weil z.B. das TB277B das nicht kann) muss es doch irgendeine Möglichkeit geben wie ich die gegangenen Fehlermeldungen aus der Meldanzeige entferne.

    Da ich jetzt schon 3-4 Tage daran rumdoktere und nicht wirklich weiter komme würde ich mich über Tipps freuen.

    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren ach es geht weiter - bräuchte ein wenig hilfe  

  6. #5
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    du kannst für dein Meldefenster festlegen welche Meldungen angezeigt werden. In deinem Fall müsstest du ein Häckchen bei "anstehende Meldungen" machen. So wie du es beschreibst ist im Moment ein Haken bei "Meldeereignisse".
    Mit dem Quittierbutton's kann ich dir auch nicht helfen, aber wie es scheint brauchst du die ja nicht.
    Ich lege mir immer zwei Bilder mit je einer Meldeanzeige an, das eine für anstehende Meldungen und das andere als
    Meldehistorie wo alle Meldeereignisse stehen (Kommen und Gehen).

    Noch mal so als Hinweis: TP = Touch Panel; TB = ?
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  7. #6
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    90
    Danke
    32
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Rotes Gesicht

    hallo...

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Hallo,
    du kannst für dein Meldefenster festlegen welche Meldungen angezeigt werden. In deinem Fall müsstest du ein Häckchen bei "anstehende Meldungen" machen. So wie du es beschreibst ist im Moment ein Haken bei "Meldeereignisse".
    Es ist eine Meldanzeige, kein Fenster - das soll auch so sein.
    Die Häckchen sind bei "anstehende" und "unquittierte" Meldungen.
    - Bei Meldeereignisse ist das Häckchen nicht gesetzt
    (so wie im Bildanhang)

    Mit "anstehende" und "unquittierte" Meldungen hab ich hin und her versucht - bringt nix....

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Mit dem Quittierbutton's kann ich dir auch nicht helfen, aber wie es scheint brauchst du die ja nicht.
    Schade, doch brauche ich dringend...
    Wenn da noch Fehlermeldungen zu kommen und ich dann bei 100 bin und alle bleiben in der Liste steigt da keiner mehr durch...

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Ich lege mir immer zwei Bilder mit je einer Meldeanzeige an, das eine für anstehende Meldungen und das andere als
    Meldehistorie wo alle Meldeereignisse stehen (Kommen und Gehen).
    Wenn ich das erste hinkriegen würde wäre ich glücklich !

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Noch mal so als Hinweis: TP = Touch Panel; TB = ?
    Ja du hast ja so recht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren meldeanzeige  

  8. #7
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    meinte ich ja auch Meldeanzeige.
    Schau mal unter Bitmeldungen -> Einstellungen (o.s.ä.) bei den Meldeklassen und stelle bei allen unter Quittieren "bei Kommen" ein, dann gehts auch ohne Quittierbutton.
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  9. #8
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    TB = Technikbüro
    Never touch a running system

  10. #9
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    90
    Danke
    32
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ich hab mein Projekt jetzt mal auf ein TP 177 B geladen das Problem bleibt bestehen.
    Auch im "WinCC-Simulator" zeigt er mir die Meldeanzeige nicht an.

    Kann mein Probl. damit zusammen hängen das Winccflex nicht in Step 7 integirert ist ?

    Wenn ich das Winccflex-Projekt bearbeiten will muss ich Wincc immer extra starten (also neben dem Simatic-Manager)

    Ich habe jetzt mal ein WinnCC-Projekt mit "funktionierender Meldeanzeige" von einem Rechner mit integrierten WinCC (2005) auf meinen Rechner mit nicht integrierten WinCC (2007) geladen und auf das TP gespielt und siehe da geht auch nicht.

    In der Hilfe hab ich da ein HInweis gefunden den ich nicht ganz verstehe (offen gesagt) (siehe Anhang)

    Und große Frage wie integriere ich WinCCflex 2007 in Step 7 5.4 ???

    Vielen Dank für eure Mühe...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren winccflex nicht integriert  

  11. #10
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich will mal versuchen dir das Schritt für Schritt zu erklären, das kann doch nicht so schwer sein.

    WinCCflex ist meines Wissens immer integriert wenn Step7 installiert ist, das bedeutet eigentlich nur das WinCCflex mit dem Simaticmanager Daten abgleicht, wie z.Bsp. die HW Konfig oder die Variablen die direkt mit der Steuerung verbunden sind werden ständig aktualisiert/abgeglichen.

    Nun zu deiner Meldeanzeige:

    Wie du schreibst hast du ja schon mal was angezeigt bekommen, das heißt du bist schon nah dran!

    1. Du verbindest dein Panel mit der entsprechenden Variable im Datenbaustein. Dazu im Variableneditor Zelle "Symbol" selektieren dann über das Auswahlfenster deine Steuerung auswählen, DB...usw.

    2. Im Editor Bitmeldungen deine Texte eintragen und bei Triggervariable über das Auswahlfenster die entsprechende Variable auswählen. In deinem Fall ist es ein Wort, daraus folgt Bitnummer prüfen: Achtung Bytedreher DBW0 -> DBX0.0 = BitNr 8 und DBX 1.0 = BitNr 0
    Als Meldeklasse trage am besten erstmal Fehler ein, da ist schon alles default mäßig so, wie es für dich Sinn macht.

    3. Bild einfügen -> Meldeanzeige einfügen, Achtung die darf nicht größer sein als dein Panel, sonst wird diese nicht angezeigt. Unter Eigenschaften -> Allgemein: Selektion bei "Meldungen", "anstehende Meldungen" und "Fehler".

    4. Dann schauen das die Verbindung auch aktiviert ist. Unter Kommunikation -> Verbindungen.

    5. Jetzt musst du dir natürlich noch irgendwas basteln damit du das Bild mit der Meldeanzeige später auch aufrufen kannst, z.Bsp. über eine Bildnavigationsleiste oder einem Button.

    6. Das wars eigentlich auch schon, Runtime starten PLCSim starten und testen. Achso PLCSim funzt bis inkl. V5.3 nur über MPI das merkt das WinCCflex aber und legt ne zus. Verbindung in deinem Projekt an. Sollte man später wieder bereinigen.

    So ich hoffe das es nun so klappt wie du es dir vorgestellt hast.

    Falls noch Fragen sind...wir sind für dich da...

    Edit: Bei mir funzt's!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Simatiker (15.01.2009 um 20:41 Uhr)
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.
    Zitieren Zitieren Step by Step...  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 16:10
  2. SCL Fehlermeldung: "Baustein nicht korrekt"
    Von dinner4one im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 13:23
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 12:56
  4. Fehlermeldung: "Besy Update zu groß"
    Von maddei im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 22:19
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 09:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •