Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Einstellungen speichern

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend,

    ich habe eine WinCC Flex 2005 Oberfläche auf der man unter anderem reichlich Parameter einstellen kann. Diese werden nun je nach Anwendung verstellt, teilweise braucht man aber mehrere Paramestersätze an einem Tag mehrmals.

    Da der Mensch ja von Natur aus faul ist und niemand lust hat jedesmal wieder die Parameter einzustellen, möchte ich das ganze etwas vereinfachen.

    Die Parameter bestehen aus DropDown Listen die INT Werte in MWs schreiben und einigen BOOLs.

    Was ist nun der einfachste Weg um einen einmal eingegeben Parametersatz zu speichern, so dass man ihn bei Bedarf wieder aufrufen kann?

    1) Meine Idee war nun die Parameter per Konpfdruck (Skript) in eine TXT zu schreiben und diese dann bei Bedarf wieder zu öffnen.

    2) Oder aber gibt es eine einfachere Lösung z.B. mit Rezepten oder so?


    thx, eYe
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0
    Zitieren Zitieren Einstellungen speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Also, du kannst Rezepte erstellen, das geht genau mit den schon benutzten Merkern. Je nach Rezept, werden dort die Werte des Rezeptes eingetragen. (weiß allerdings nicht ob es auch mit Merkern, geht, oder ob DB-VAriablen Bedingeung sind)

    Ich nutze eine eigene Version. In Datenbausteinen werden die Daten gehalten, z.Bsp. 100 Byte, in 50 Datensätzen. Wenn am Panel ein Datensatz ausgewählt wird, transferiere ich mit dem SFC20 die 100 Byte in einen aktuellen Produktionsdatensatz. Außerdem gibt es noch einen Editor-Datensatz zum ändern von Daten.

    Die Rezeptvariante ist sicher die, die du am schnellsten und einfachsten realisieren kannt, da dazu alles in WinccFlex vorhanden ist, was du benötigst.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe ehrlich gesagt noch nie etwas mit Rezepten gemacht, muss ich mir dann wohl mal näher anschauen
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

Ähnliche Themen

  1. EtherCAT-SPS-Task (Einstellungen)
    Von Beta6 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 16:55
  2. Regler einstellungen
    Von Steve38 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 15:21
  3. MPI Adapter Einstellungen
    Von moped2001 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 13:02
  4. MPI einstellungen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •