Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anlagenbedienung nachvollziehen...

  1. #1
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallöchen =)
    Ich finde irgendwie keine vernünftige Lösung eine Anlage und deren Bedienung Nachvollziehbar zu machen.
    Es handelt sich um eine Anlage, die an 5 Bedienstellen mit je 6 Knöpfen oder Schaltern bedient werden kann.
    Ich habe so ca. 120 Störmeldungen/Betriebsmeldungen generiert (FU´s; Motorschutz etc.).
    Grundgedanke war in der SPS die Meldung derTasten einfach auf 0,5Sekunden zu verzögern, damit die Abtastzeit des TP ausreicht, um alle Informationen aufnehmen zu können.
    Dann noch ein Lebensbit, um sicherzustellen das die Kommunikation passt.

    Ursprünglich habe ich gedacht das in einem TP177A auf eine SD-Karte einfach die Stör-/Betriebsmeldungsdatei abgespeichert wird.
    Funktioniert aber leider nicht.

    So, was nun!?
    1
    Ich könnte nun ein OP oder einen PC wählen der das Abspeichern und Angucken von den Meldungsdateien zulässt.
    Basis wäre Windows mit WinnCCflexible.

    2
    Ich hänge einen PC an den Bus und programmiere in C mit Libnodave eine Anwendung mit MYSQL oder benutze eine fertige Software dafür.

    Hat jemand schon solch ein Problem gelöst und kann mir bei der Entscheidungsfindung weiterhelfen ?
    Zitieren Zitieren Anlagenbedienung nachvollziehen...  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Tut mir leid, zumindest ich hab nicht verstanden, worum es dir nun eigentlich geht? Anzeigen der Störungen? Anzeigen der betätigten Tasten? Archivieren der Störungen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    GobotheHero ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ja, Archivieren und Anzeigen jeglicher Meldungen und Tasterbetätigungen.
    Wie immer das Min/Max-Prinzip
    Zitieren Zitieren =)  

  4. #4
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Und wieso funktioniert es nicht ???
    Was soll mit den aufgelaufenen Meldungen dann weiter geschehen ??? Betriebstagebuch oder weiterverarbeitung unter Windows ???

    peter(R)

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich hab ein PC-Programm geschrieben, mit dem das prinzipiell gehen würde. Die Tasten würde ich zusätzlich auf auf Meldebits legen und als dann Betriebsmeldungen einlesen. Vielleicht müssen sie zur Sicherheit, damit der PC den Tastendruck auch mitbekommt noch mit einer SA-Zeit verlängert werden, das wäre ja nicht das Problem.

    Schau mal hier: PC3AG

    Es gibt noch ein Programm von Deltalogic, mit dem man Daten aus der SPS mit protokollieren könnte.

    Man kann natürlich die Daten auch in der SPS erfassen und auf in einem Datenbaustein bereitstellen. Dazu gibts dann aber einiges in der SPS zu programmieren.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    GobotheHero ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    @Peter
    Es funktioniert nicht, weil ich die Störmeldungsdateien nicht auf die Speicherkarte kopieren kann.
    Es sind auch nur max. 255 Meldungen im Meldungspuffer pufferbar.
    Sonst würde es prinzipiell funktionieren.
    Störmeldungen; Betriebsmeldungen was gerade gefahren wird.
    Und einen Knopfdruck auch als Betriebsmeldung.
    Edit:
    Die Daten sollen exportierbar sein.

    @Ralle
    Feines Programm =)
    Gibt es eine nähere Beschreibung dazu oder muss man es installieren?
    Gibt es ein Lebensbit?

    Gruß Gobo
    Geändert von GobotheHero (31.03.2009 um 09:47 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Du kannst es gefahrlos installieren, es wird lediglich entpackt und in ein Verzeichnis kopiert, keine Reg-Eintrag etc. Anbei ist dann eine Help-Datei, ein Beispiel und S5- und S7-Code zum einfachen Test mit dem Beispiel. Außerdem gibts auf meiner Homepage ein paar Videoanleitungen, um das einfache Anlegen der Fehlertexte (hier mit Protool, Felx ist aber da ähnlich) zu zeigen. Man muß die Texte nicht alle neu schreiben, sondern kann die exportierten Texte aus ProTool oder WinCCFlex nutzen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    GobotheHero ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank!
    Ich werde es mir mal angucken ... ich melde mich dann was draus wird

    Gruß Gobo

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 20:23
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •