Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ProTool/Lite & OP7

  1. #1
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo !

    Ich habe mit ProTool/Lite V6.0 SP2 ein Projekt erstellt, was dann auf einem OP7 ablaufen soll. Habe die Variablen und Bilder angelegt, danach das Projekt erfolgreich generiert und mit seriellem Kabel übertragen.
    Wenn ich jetzt eine Seite öffne wo mir eigentlich 4 Variablen angezeigt werden sollen steht bei dreien nur ##### bei dem vierten steht der Wert richtig dargestellt. Was mache ich falsch ?
    Alle Werte sind als REAL angelegt.
    Zitieren Zitieren ProTool/Lite & OP7  

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Feldlänge groß genug? Wäre mein erster Ansatz-Versuch...
    Das Softwarebusiness ist Binär, du bist eine 1 oder eine 0 - Lebendig oder Tod...

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hawkster für den nützlichen Beitrag:

    matzek (02.04.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    Oder es steht eine Wert in der Variable die das OP nicht als Realzahl darstellen kann.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #4
    matzek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Feldlänge groß genug? Wäre mein erster Ansatz-Versuch... Feldlänge ist in dem Bild bei allen Variablen auf 4 eingestellt. Drei Werte werden direkt aus einem DB dargestellt (2x ##### und ein Wert wird dargestellt 2,0) und ein Merker welcher als #### dargestellt wird.
    Verwendung: Variable
    Feldtyp: Ausgabe
    Darstellung: Dezimal

  6. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von matzek Beitrag anzeigen
    Feldlänge groß genug? Wäre mein erster Ansatz-Versuch... Feldlänge ist in dem Bild bei allen Variablen auf 4 eingestellt. Drei Werte werden direkt aus einem DB dargestellt (2x ##### und ein Wert wird dargestellt 2,0) und ein Merker welcher als #### dargestellt wird.
    Verwendung: Variable
    Feldtyp: Ausgabe
    Darstellung: Dezimal
    Und welche Werte stehen im DB und im MD?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #6
    matzek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei den Variablen habe ich bei allen
    Anzahl Elemente: 1
    Nachkommastellen: 1
    stehen.

  8. #7
    matzek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Und welche Werte stehen im DB und im MD?
    erster DB: 50,0
    zweiter DB: 0,0
    dritter DB: 2,0
    MD: 0,0

    Mein erstes Ziel ist es halt das mir diese richtigen Werte angezeigt werden, kein #####.

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von matzek Beitrag anzeigen
    Bei den Variablen habe ich bei allen
    Anzahl Elemente: 1
    Nachkommastellen: 1
    stehen.
    Ne, ich würd gerne wissen, was in dem DB steht, also Online die 4 Daten ansehen und hier mal posten, was genau wirklich drin ist in der Tüte!

    Ok, ich seh grad, du bevorzugst Einzelposts für jeden Satz.

    Was du schreibst sollte darstellbar sein. Vielleicht die 50.0, wenn das Vorzeichen bei den Stellen mitgerechnet wird (weiß ich nicht 100%-ig), dann sind das 5 Stellen, inkl. Komma. Kannst du nicht einfach mal die Feldlänge vergrößern, z.Bsp. auf 6, dann sollte es unbedingt angezeigt werden.
    Geändert von Ralle (02.04.2009 um 11:26 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #9
    matzek ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    44
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Verbindung zur SPS geschieht über MPI, die SPS hat die Adresse 2, das OP7 die Adresse 3 und WinCC flexible RT die Adresse 1.

  11. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ne, ich würd gerne wissen, was in dem DB steht, also Online die 4 Daten ansehen und hier mal posten, was genau wirklich drin ist in der Tüte!

    Ok, ich seh grad, du bevorzugst Einzelposts für jeden Satz.

    Was du schreibst sollte darstellbar sein. Vielleicht die 50.0, wenn das Vorzeichen bei den Stellen mitgerechnet wird (weiß ich nicht 100%-ig), dann sind das 5 Stellen, inkl. Komma. Kannst du nicht einfach mal die Feldlänge vergrößern, z.Bsp. auf 6, dann sollte es unbedingt angezeigt werden.
    Kontrolliere bitte auch unbedingt nochmal, ob deine OP7-Variablen wirklich auf die richtigen DB zeigen!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 07:46
  2. ProTool/Lite in Step7 integrieren
    Von bayersepper im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 16:34
  3. Freeze nach ProTool/Lite Installation
    Von Drain im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 14:32
  4. Protool-Lite V6.0 Sp 2 nach V6.0 ohne SP
    Von rmueller im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 19:02
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 08:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •