Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WINCC Eingabefeld Eingabe Eingrenzen

  1. #1
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Brauch wie so oft wieder Hilfe.

    Wie kann bzw kann ich überhaupt bei WINCC einen Wert den man in ein Eingabefeld einträgt überwachen. z.b. darf nur ein Wert 0-2 eingetragen werden.

    Gruß
    Zitieren Zitieren WINCC Eingabefeld Eingabe Eingrenzen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schau mal bei Objekteigenschaften -> Grenzen

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren WinCC  

  3. #3
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zuerst mal danke. Hat geholfen

    Nun würde ich gerne über einen Button ein Bit Setzen und beim nächsten betätigen wieder Rücksetzen. Aber so wie ich das seh geht nur Setzen oder Rücksetzen beim betätigen.

    Wahrscheinlich geht das nur in C. Und das kann ich net
    Wäre super wenn mir wieder jemand weiterhelfen könnte.
    Zitieren Zitieren nochmal eine frage  

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    doch das geht mit ner XOR-Verknüpfung über Skripte. Hab aber jetzt nichts da zum Naschsehen..

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Button  

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Toggle in VB:

    Code:
    Sub OnClick(ByVal Item)
    Dim Toggle
    Set Toggle = HMIRuntime.Tags("Toggle")
    Toggle.Write Abs(Toggle.Read - 1)
    End Sub
    oder in C:
    Code:
    #include "apdefap.h"
    void OnClick(char* lpszPictureName, char* lpszObjectName, char* lpszPropertyName)
    {
    if (GetTagBit("Toggle")==0)  
     SetTagBit("Toggle",1);
    else
     SetTagBit("Toggle",0);
    }
    Zu programmieren über Eigenschaften des Objektes/ z.B. Mausklick/ rechte Maustaste/C-Aktion oder VBS-Aktion.

    Gruß
    raika

  6. #6
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RaiKa
    Toggle in VB:

    Code:
    Sub OnClick(ByVal Item)
    Dim Toggle
    Set Toggle = HMIRuntime.Tags("Toggle")
    Toggle.Write Abs(Toggle.Read - 1)
    End Sub
    oder in C:
    Code:
    #include "apdefap.h"
    void OnClick(char* lpszPictureName, char* lpszObjectName, char* lpszPropertyName)
    {
    if (GetTagBit("Toggle")==0)  
     SetTagBit("Toggle",1);
    else
     SetTagBit("Toggle",0);
    }
    Zu programmieren über Eigenschaften des Objektes/ z.B. Mausklick/ rechte Maustaste/C-Aktion oder VBS-Aktion.

    Gruß
    raika


    Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ICH WILL SOWAS AUCH KÖNNEN

  7. #7
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RaiKa
    Toggle in VB:

    Code:
    Sub OnClick(ByVal Item)
    Dim Toggle
    Set Toggle = HMIRuntime.Tags("Toggle")
    Toggle.Write Abs(Toggle.Read - 1)
    End Sub
    oder in C:
    Code:
    #include "apdefap.h"
    void OnClick(char* lpszPictureName, char* lpszObjectName, char* lpszPropertyName)
    {
    if (GetTagBit("Toggle")==0)  
     SetTagBit("Toggle",1);
    else
     SetTagBit("Toggle",0);
    }
    Zu programmieren über Eigenschaften des Objektes/ z.B. Mausklick/ rechte Maustaste/C-Aktion oder VBS-Aktion.

    Gruß
    raika
    Jetzt hab ich wieder eine Frage. Wie schaffe ich es in einer Byte Variablen einzelne Bit zu setzen? Hab schon ein wenig rum gespielt an deinem C Programm aber bekomme es einfach net hin.

  8. #8
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Bender25,

    die C-Aktion sollte so funktionieren.
    Hast Du der "Toggle" eine binäre Variable zugewiesen oder an Stelle von "Toggle" Deine Variable eingesetzt?

    Du schreibst weiterhin:
    Code:
    Wie schaffe ich es in einer Byte Variablen einzelne Bit zu setzen?
    Wenn Du nur ein "Bit setzen" willst, gibt es dafür in den Eigenschaften des Objektes die entsprechende Funktion, in der Du eine Bytevariable angeben und das gewünschte Bit auswählen kannst.

    Willst Du für alle Bits im Byte die Toggle-Funktion realisieren, mußt Du für jedes Bit im Byte eine Variable vereinbahren, und für jedes Objekt die C-Aktion programmieren mit jeweils der Bitvariablen. Also z.B. einmal für "Toggle" die Variable V0, dann mit Variable V1,...., V7.

    Ich hoffe, Dein Problem richtig verstanden zu haben.

    Gruß
    raika

Ähnliche Themen

  1. WinCC flexible/Rezeptur/Eingabe
    Von c.wehn im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 16:37
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 08:57
  3. WINCC Button und Eingabe funktioniert nicht mehr
    Von outbreak7 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:42
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 18:19
  5. WinCC 6.2 eingabefeld reagiert nicht
    Von mertens2 im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 06:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •