Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Upgrade WinCC flex 2007 --> 2008 - Alle Rezepturdaten weg :-)

  1. #11
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Servus,

    es war mir zwar bekannt das bei Versionsupgrades z.B. bei Protool alle Daten auf dem Panel gelöscht werden. Aber vermutlich auch nur deshalb weil ein DICKER FETTER warnhinweis gekommen ist...

    gestern habe ich eine WCC flex 2007 Projekt mit 2008 geändert und neu auf das MP370 15" übertragen.

    flexible hat das Projekt konvertiert und mekerte vor dem übertragen das die firmware auf dem panel nicht aktuell ist.

    es fragte ob es diese upgraden soll - ich drückte auf "OK" und das wars.

    ich will es nicht schwören, aber ich bin mir sehr sicher das da keine warnungen mehr gekommen sind...
    ...und so habe ich in völlig in gedanken versunken mal eben schenll gute 100 rezepturdatensätze für verschiedene kunstoffprodukte abgeschossen!


    gibt es ne reelle chance die wiederzubekommen?


    Registriert seit: 16.06.2003
    Ort: 88356 Ostrach
    Beiträge: 3.333
    Abgegebene Danke: 378
    Erhielt 470 Danke für 235 Beiträge





    1.
    Bei einem Firmwareupgrade kommt definitiv eine Warnmeldung, das alles
    und alle Aktualdaten auf dem Panel gelöscht werden.

    2.
    Bei einem CP einer SPS usw. überall gibt es vorher Warnhinweise. Das
    eine Firmwareänderung u.U. auch Teile der Rezepturverwaltung "anfasst"
    und damit natürlich vorher alles plattgemacht werden muß ist m.E. logisch

    3.
    Lieber Markus nach sovielen Beiträgen (Beiträge: 3.333) wundere ich
    mich schon etwas über deine Risikofreudigkeit mal eben schnell was
    "drüberzubügeln". Das hat mit "SIEMENSDRECK" nicht zu tun.


    Gruß

  2. #12
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    1.
    Bei einem Firmwareupgrade kommt definitiv eine Warnmeldung, das alles
    und alle Aktualdaten auf dem Panel gelöscht werden.
    bei einem firmwareupgrade das man über die OS-upfdatenfunktion macht ist das so!
    aber ich habe das 2007er projekt mit 2008 geöffnet, da ist dann eine meldung von wegen konvertieren gekommen. haben meine änderng gemacht und es ertragen, dann ist einem meldung gekommen das die rt nicht aktuell ist. dann habe ich auf ok geklickt, und wincc flex hat ein fw upgrade gemacht.
    ich bin mir aber sehr sicher das da nichts von wegen datenverlust stand.
    bei prottol musste man ein fw-upgrade auch immer manuell über eine spezielle funktion machen.
    das wincc flex das jetzt automatisch merkt und gleich macht, das finde ich nicht schlecht, aber die sicherheitsabfrage fehlt meiner meinung nach!

    wenn keine solche warnung kommt, dann ghe ich davon aus das ein paar rt daten ausgetasucht werden, aber kein komplettes image draufgezogen wird!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    3.
    Lieber Markus nach sovielen Beiträgen (Beiträge: 3.333) wundere ich
    mich schon etwas über deine Risikofreudigkeit mal eben schnell was
    "drüberzubügeln". Das hat mit "SIEMENSDRECK" nicht zu tun.


    Gruß
    Na ja, das sehe ich anders. Ich nutze die Drecksrezepturverwaltung (grins) schon seit Jahren nicht mehr, weil sie früher arg limitiert war und auf den alten OP (OP17) sogar bei jedem Übertragen die Rezepte weg waren. Ich hätte sie also eh auf die SPS, in DB auslagern müssen. So hab ich mir eine eigene gebaut, die mit DB funktioniert, das reichte bisher bei allen Anlagen. Man könnte die Rezepturverwaltung ganz sicher auch unabhängigiger von solchen Updates machen. Na gut inzwischen kann man ja einiges auf die Karten bringen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #14
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Das hat mit dem "SIEMENSDRECK" nichts zu tun.
    Ich will den Siemens-Dreck ja nicht in Schutz nehmen, aber wenn dem Kunden das Panel abgeraucht wäre, hätte er ein ganz ähnliches Problem ---> Daten weg.

    Das mit den Rezepturdaten ist eine Frage der Datensicherung wenn die in dem Unternehmen funktionieren würde, müsste man die 100 Datensätze nur neu einspielen und fertig.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #15
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Ich will den Siemens-Dreck ja nicht in Schutz nehmen, aber wenn dem Kunden das Panel abgeraucht wäre, hätte er ein ganz ähnliches Problem ---> Daten weg.

    Das mit den Rezepturdaten ist eine Frage der Datensicherung wenn die in dem Unternehmen funktionieren würde, müsste man die 100 Datensätze nur neu einspielen und fertig.

    da hat er recht...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #16
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Ich will den Siemens-Dreck ja nicht in Schutz nehmen, aber wenn dem Kunden das Panel abgeraucht wäre, hätte er ein ganz ähnliches Problem ---> Daten weg.


    Ganz genau,

    drum immer Backup auf Flash-Karte.
    Oder wenn möglich Daten auf übergeordnetes Leitsystem (ist natürlich selten möglich)

    Ich halte es wie Ralle und verwalte meine Rezepte in der SPS
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #17
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    normalerweise habe ich rezepte auch in der sps, augelagert auf die mmc.
    die rezetverwaltung der panels hat zumindest unter protool nie richtig funktinoniert, und die übertragung vom panel zur sps ist viel zu langsam in manchen fällen.
    datenhaltung auf der mmc ist wesentlich schneller und flexibler...


    aber hier war das numal so gelöst...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #18
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    auch wenn mir der Weg Protool-->Flex schwer fiel (und auch noch immer schwer fällt) - die Rezepturverwaltung ist eine Sache, die ich mit Flex anzunehmen und schätzen gelernt habe. Eigentlich, so glaube ich, müsste schon zu Protoolzeiten das mit den Rezepten recht ähnlich funktioniert haben, aber da ich damals vorwiegend mit OP7/17 zu tun hatte, war das für mich nicht sonderlich interessant. Und zwar aus dem Grund: man konnte nichts ex/importieren. Entsprechend hatte auch ich die Datenhaltung lieber irgendwo in der SPS (also DB).

    Nun, mit OP77B, kann ich Rezepte zwischen OP77, OP177, MPx77 usw. austauschen - Hauptsache, man kann eine MMC/SD-Karte in das Gerät reinschieben. Und eine Hürde ist für die Datensicherung entfallen: man benötigt nicht zwingend ein PG, um seine Rezepturdaten mal zwischenzusichern.

    Allerdings halte ich nicht viel von der Datenhaltung auf der SD/MMC des Panels. Das Kärtchen könnte zu leicht abhanden kommen (weils in jede Digicam passt). Ich hab lieber die Daten im Panel-Flash (auch wenn sich dieses abnützt), und nehm lieber den Slot für den Datentransfer (wie z.B. für die Datensicherung).

  9. #19
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Allerdings halte ich nicht viel von der Datenhaltung auf der SD/MMC des Panels. Das Kärtchen könnte zu leicht abhanden kommen (weils in jede Digicam passt).
    Schaltschrank öffnen
    Karte aus Panel entfernen
    Schaltschrank schließen
    Weg rennen

    Wau, wie Krank ist das denn
    Wer klaut schon SD/MMC Kärtchen aus Panels

    Traurig
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #20
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Schaltschrank öffnen
    Karte aus Panel entfernen
    Schaltschrank schließen
    Weg rennen

    Wau, wie Krank ist das denn
    Wer klaut schon SD/MMC Kärtchen aus Panels

    Traurig
    Ich hab schon erlebt, daß in Firmen PC geklaut wurden, die ich zu Hause nicht mal auf dem Klo für die Spülung nutzen würde (SAP-Anbindung in der Produktion, da reicht die einfachste Kiste). Selbst anschrauben nützte nichts.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:18
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  3. WinCC flex 2008 zu 2007 ?
    Von CrackerJack1 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 11:41
  4. Umstieg wincc flex 2007 auf 2008
    Von magmaa im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 12:24
  5. WinCC flex. 2005 Upgrade Packet (SUS)
    Von seeba im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 13:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •