Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Upgrade WinCC flex 2007 --> 2008 - Alle Rezepturdaten weg :-)

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus,

    es war mir zwar bekannt das bei Versionsupgrades z.B. bei Protool alle Daten auf dem Panel gelöscht werden. Aber vermutlich auch nur deshalb weil ein DICKER FETTER warnhinweis gekommen ist...

    gestern habe ich eine WCC flex 2007 Projekt mit 2008 geändert und neu auf das MP370 15" übertragen.

    flexible hat das Projekt konvertiert und mekerte vor dem übertragen das die firmware auf dem panel nicht aktuell ist.

    es fragte ob es diese upgraden soll - ich drückte auf "OK" und das wars.

    ich will es nicht schwören, aber ich bin mir sehr sicher das da keine warnungen mehr gekommen sind...
    ...und so habe ich in völlig in gedanken versunken mal eben schenll gute 100 rezepturdatensätze für verschiedene kunstoffprodukte abgeschossen!


    gibt es ne reelle chance die wiederzubekommen?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Upgrade WinCC flex 2007 --> 2008 - Alle Rezepturdaten weg :-)  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    nee, ich glaub, die sind weg ...

    (wenn sie im internen Flash abgelegt waren und auch keinerlei Sicherung gemacht worden ist)

  3. #3
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    dachte ich mir schon...
    ... ich geh jetzt zum kunden und hole mir nen anschiss ab...

    dieses flexible ist einfach ein dreck!
    oder kommt da etwa doch eine meldung die ich weg geklickt habe?
    ansosnten darf man ja davon ausgehen dass eben nur ein paar dateien gepatched werden was im normalfall ja auch ausreichen sollte...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    es hilft dir zwar jetzt nichts, aber wenn die rezepturen auf die MMC-Karte ausgelagert werden, sollten sie auch das firmware-update überleben - aus diesem Grunde haben wir zuletzt in jedes Panel mit Rezepten/Archiven MMC eingebaut
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    Markus (27.05.2009)

  6. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ich weiss nicht warum - die haun da jedesmal ein komplettes Image drauf, da werden allem Anschein nach auch Patches von CE mit drübergebügelt. Eigentlich sollte sich ja - denke ich - BIOS (Gerät), OS (CE5.0), Anwendung (WCflex) und Anwenderdaten (Runtime-Dokument) sauber voneinander trennen lassen. Und normalerweise die Anwendung unabhängig von der Platform funktionieren (gut, für CE3, CE5 und XP oder was weiss ich kann ja meinetwegen unterschiedliches Kompilat erforderlich sein).

    Aber dass eine Flex2008-Runtime scheinbar zwingend ein CE5.0 BUILDXXX erfordert, halte ich für eine sehr schwache Leistung von Siemens. Oder wie soll man sonst erklären, dass Siemens OS und Anwendung nicht trennt?

    Die Trennung von Anwendung und Anwenderdaten hat Siemens ja sauber geschafft. Schade, dass die Trennung von OS und Anwendung zumindest auf den Panels nicht gelungen ist (könnte mal jemand versuchen, statt ein komplettes Image aufzuspielen, nur die Runtime.exe (heisst die so?) zu ersetzen?).

    Gut, die Hürde, das Image (OS-Update) aufzuspielen, wurde auf ein bequemes Maß tiefergesetzt. Ob dabei diese Warnung entfallen ist? Kann ich jetzt ohne Versuch nicht spontan beantworten ...

  7. #6
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    dazu habe ich mal 'ne kleine Frage:

    Bringen diese Firmwareupdates in den Panels eigentlich etwas?
    Bei vielen anderen Geräten (z.B. DVD-Brenner, Telefone, Receiver,...) kommen ja durch Updates neue Funktionen dazu (z.B. DVD-Brenner, Telefone, Receiver,...).

    Kann das Panel nach einem Update irgendetwas Neues?
    Und wenn ja, gibt es eine Liste mit "neuen Funktionen" von allen Panels?
    Oder geht es nur darum, dass das betroffene Panel mit der neuen projektierten Oberfläche überhaupt klar kommt?

    Gruß,

    dia

    P.S.: Ich meinte jetzt nicht Kaffee kochen, Bier holen oder ähnliches!!!
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  8. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    grundsätzlich setzt natürlich jede version von wincc-flex voraus das die runtime auf dem endgerät auch der selben version entspricht.

    die runtimes können dadurch nicht meh oder weniger, ggf. werden fehler behoben oder die performance erhöht.

    der eigentlich unterschied der version liegt eher in den entwicklungsumgebungen, diese unterstüzen dann neue geräte, beiten zusätzliche funktionen - aber auch hier handelt es sich ahuptsächlich um fehlerbehebung und performance optimierung. bei wincc-flexble wird das ja besonders deutlich...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von diabolo150973 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    dazu habe ich mal 'ne kleine Frage:

    Bringen diese Firmwareupdates in den Panels eigentlich etwas?
    Bei vielen anderen Geräten (z.B. DVD-Brenner, Telefone, Receiver,...) kommen ja durch Updates neue Funktionen dazu (z.B. DVD-Brenner, Telefone, Receiver,...).

    Kann das Panel nach einem Update irgendetwas Neues?
    Und wenn ja, gibt es eine Liste mit "neuen Funktionen" von allen Panels?
    Oder geht es nur darum, dass das betroffene Panel mit der neuen projektierten Oberfläche überhaupt klar kommt?

    Gruß,

    dia

    P.S.: Ich meinte jetzt nicht Kaffee kochen, Bier holen oder ähnliches!!!
    Nein Dia, die können hinterher eher immer weniger. Die OS-Updates dienen m.E. nur dazu, das Panel mit der immer minderwertigeren Hardware (Touchscreen), billige Elektronikteile, Speicher etc. am laufen zu halten. Wir haben die MP277 im Einsatz, das ist der billigste mieseste chinesische Hardwareschrott, den ich je gesehen hab. Die Touchpanels muß man dauernd mehrfach betätigen, bei Ethernetverbindung zu SPS hängt sich das Panel regelmäßig komplett auf. Langsam ist es auch noch ohne Ende!!! Einfach unwürdig für einen Konzen wie Siemens und für diesen Preis schon ganz und gar.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #9
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Das heißt, dass ich mein TP170b/mono nie im Schlafzimmer zum Abspielen von kleinen Ferkelfilmchen nutzen kann...

    Schade, schade...


    Danke für die schnellen Antworten!


    Gruß,

    dia
    Geändert von diabolo150973 (30.05.2009 um 12:49 Uhr) Grund: Schreibfehler
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  11. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    es hilft dir zwar jetzt nichts, aber wenn die rezepturen auf die MMC-Karte ausgelagert werden, sollten sie auch das firmware-update überleben - aus diesem Grunde haben wir zuletzt in jedes Panel mit Rezepten/Archiven MMC eingebaut
    Wir setzen auch immer gleich in jedes Panel eine Flash-Karte und machen nach jeder Panel Änderung ein Backup auf die Karte.
    Beim Tausch des Panel Restore und alles ist wieder da.
    Störungshistory
    Passwortverwaltung (bei ProTool)
    und bei einem x70 Panal ist es sogar egal ob vorher das falsche Betriebssystem drauf war.
    Sprich: Aus einem ProTool Panel ist nach Restore ein WinCC Flex Panel, oder umgekehrt.
    Und das geht viel schneller als über das PG, und ist sehr hilfreich für Servicepersonal.
    Braucht nicht mal PC Kenntnisse (Panel wechseln, Karte tauschen, Restore, Fertig)
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 10:18
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  3. WinCC flex 2008 zu 2007 ?
    Von CrackerJack1 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 11:41
  4. Umstieg wincc flex 2007 auf 2008
    Von magmaa im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 12:24
  5. WinCC flex. 2005 Upgrade Packet (SUS)
    Von seeba im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 13:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •