Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Umstieg von Protool auf??

  1. #1
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Bei uns im Betrieb erstelle ich immer mal wieder kleinere Projekte mit Protool V6.0 (Hauptsächlich OP170). Bei welcher aktuellen Software ist der Umstieg am leichtesten (Einbindung in Step 7 V5.2)?
    Wichtig ist einfache Bedienung der Software da sie nicht alzu häufig verwendet wird (ca.5 Projekte pro Jahr).

    Christoph
    Zitieren Zitieren Umstieg von Protool auf??  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    WinCC-flexible wäre deine Wahl. Neuester Stand WinCCflexible 2008 SP1.

    Kannst natürlich auch ältere Versionen verwenden. 2007, 2005.

    --Integration deines Projekts in Step 7 und relativ einfache Handhabung.


    Lizenzierung erforderlich!!!

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ob die Compact-Ausgabe von Flex auch das OP170B unterstützt, entzieht sich meiner Kenntnis - die Standard-Ausgabe unterstützt das OP170B jedenfalls, und die Projekte, die Du seither mit Protool für das OP170 erstellt hast, kannst nach Flex mit rüber nehmen.

    Wenn Du nichts größeres als OP170 vorhast, müsste die Compact-Ausgabe genügen. Schau dir dazu an, ob dir die Geräte TP/OP177 zukünftig ausreichen werden. (ob damit OP170 geht - liebe Forumskollegen, bitte melden! Aber das OP170 sollte der Nummer nach ohnehin ein Auslaufmodell sein.)

    "Einfache Bedienung": Protool war - so mit einigem Abstand im Nachhinein betrachtet - auch nicht "einfach" zu bedienen. Es ist eine gewisse Eingewöhnungs- und Einarbeitungszeit bei Flex nötig. Da aber Flex nichts grundlegend anderes leistet als Protool, findet man dann dort mit der Zeit auch alles - nur eben an anderen Orten ...

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Du müßtest allerdings mal nachsehen, ob sich WinCCFlex2008 in Step7 V5.2 integriert. Ansonsten brauchst du eine ältere WinCCFlex-Version. Angaben darüber gibts auf der Siemens-Homepage und auch hier im Forum wurde die Liste mal irgendwo als Link eingestellt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (02.06.2009)

  6. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    oops - 5.2 hab ich doch glatt überlesen ...

    da stellt sich mir dann reflexhaft die Frage: warum nicht bei Protool und OP170 bleiben?

  7. #6
    ch1576 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Erstmal Danke für die Antworten!
    Hab ein bischen gesucht und hier http://support.automation.siemens.co...ew/de/22635649 gelesen das meine Step 7 Version nicht kompatibel bzw. freigegeben ist. Hilft also nur ein Upgrade oder beim alten bleiben. Frage ist nur wie lange die alten OPs noch zu bekommen sind?

    Gruß
    Christoph

  8. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Also, ich hab vor einiger Zeit mein ProTool-Standardprojekt auf Proface umgesetzt. Natürlich alles von Hand, da gibt es nichts automatisches. Dabei kam mir entgegen, daß ich kaum Scripte in ProTool nutze und auch eine eigene Rezepturverwaltung auf der SPS und nicht im Panel habe. Eine einzige Programmänderung war in Step7 nötig. Proface konnte keine Byte nutzen, also mußte ich alle Byte, die ich in ProTool adressiert habe auf einen extra DB in Word umkopieren. Insofern kann ich es mir nun aussuchen, ob ich ProTool, WinCCFlex oder Proface nutze, ohne groß an meinem Step7-Programm zu ändern.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    soweit ich grad bei Siemens richtig gelesen hab, ist das OP170 derzeit bis ins Jahr 2017 nur noch als Ersatzteil erhältlich.

Ähnliche Themen

  1. umstieg s5 auf CodeSys
    Von FrankQ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:00
  2. Umstieg s7 auf codesys 2.3
    Von rabit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:01
  3. Wie schwierig ist der Umstieg von B&R auf S7
    Von Hannes im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 12:59
  4. Umstieg s5->s7
    Von Flitzpiepe im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 10:36
  5. Umstieg von S7 auf Beckhoff
    Von Vicky im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •