Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: °C in °F umstellen mit WinCCflex

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    20
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe gemeine,

    ich habe folgendes Problem ich möchte in einem MP377 eine Umstellung der Temperaturwerte bei Sprachumschaltung realisieren.

    Das °C und °F sich nicht linear verhalten funktioniert das mit der Variablen Skalierung meiner Meinung nach nicht.
    Die Umrechnungsformel ist °C x 1,8 (+32) = °F

    Meine Frage an euch gibt es einen einfachen weg das im Panel zu erledigen, es sind 35 Temperaturen umzurechnen?

    Ich verwende WinCCflex 2008 SP1 + HF1

    Danke für eure Hilfe

    Gruß Tom
    Zitieren Zitieren °C in °F umstellen mit WinCCflex  

  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    hi,
    eine Idee wäre, für die °F-Werte Variablen anlegen, wenn sich ein °C-Wert ändert -> durch Umrechnung den entsprechenden °F-Wert anpassen. und dann entweder °C- oder °F-Wert mit 2 Anzeigen ("Sprach-Bit" zum Umschalten der Sichtbarkeit) oder mit Multiplexen (ebenso "Sprach-Bit" zum Umschalten der Sichtbarkeit)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Günni1977 für den nützlichen Beitrag:

    Tom_75 (29.06.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    du könntest ein Script erstellen, das du an die Wert-Änderung der (in Frage kommenden) Variablen hängst und in dem du die Eingangs-Variable (eventuell als Parameter übergeben) umrechnen läßt. Die Ziel-Variable kann dann sogar eine interne Variable von Flex sein ...

    Gruß
    LL

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Tom_75 (29.06.2009)

  6. #4
    Tom_75 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    20
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Beitrag

    Danke für die schnelle antwort!
    Ich würde gerne beide vorschläge zusammenfassen, und zwar die anzeige über Multiplexen und die Umrechnung mit internen variablen über ein Script.
    Mein problem ist das ich mich mit Scripten nicht so gut auskenne, könntet ihr mir eine zeile wie ich es aufbauen muss posten oder erklären.

    Es müsste in beide richtungen funktionieren für Soll und Istwert.

    Danke für eure Hilfe

    Gruß Tom

  7. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ein Script würde so funktionieren :
    Du legst ein Script an.
    Deklarierst es als Function.
    Gibst dieser Funktion z.B. den Namen "GradCelsius2Fahrenheit".
    Definierst eine Übergabe-Variable (z.B. mit dem Namen "GradCelsius")
    Im Script schreibst du dann die Formel hin :
    Code:
    GradCelsius = (Fahrenheit -32) * 5 / 9
    Der Haken bei der Sache ist, dass das Ganze nicht bi-direktional funktioniert. Das heißt, du mußt im Vorfeld schon festlegen, von wo nach wo du umrechnen willst ...

    Gruß
    LL

  8. #6
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tom_75 Beitrag anzeigen
    Das °C und °F sich nicht linear verhalten funktioniert das mit der Variablen Skalierung meiner Meinung nach nicht.
    Die Umrechnungsformel ist °C x 1,8 (+32) = °F
    In WinCC flexible 2005 funktioniert die lineare Skalierung ohne Probleme:

    Lineare Skalierung

    Steuerung (Temperatur in Grad Celsius)

    Endwert: 100

    Anfangswert: 0

    Bediengerät (Temperatur in Grad Fahrenheit)

    Endwert: 212

    Anfangswert: 32
    Für die Temperaturumrechnung siehe auch den folgenden Wikipedia-Artikel:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Grad_Fahrenheit

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    Tom_75 (29.06.2009)

  10. #7
    Tom_75 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    20
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    habe es jetzt mit einer Skalierung und dem Multiplexen der Variablen gelöst.

    Danke euch für die schnelle Hilfe !!

  11. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 806 Danke für 549 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    alternativ ginge es auch so
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. PG-PC Schnittstelle mit einem Klick umstellen?
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 23:51
  2. PG/PC Schnittstelle automatisch umstellen
    Von Zacka im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 16:54
  3. Umstellen DPV1
    Von Beckx-net im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 21:33
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 15:24
  5. REAL - Anzeigeformat umstellen
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 13:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •