Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WinCC flexible 2 Bildschirme

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kennst jemand einen Trick wie man mit WinCC flexible 2008 SP1 + HF 1 2 Bildschirme ansteuern kann.
    Oder kann mir jemand sagen ob WinCC flexible und Protool parallel auf die gleiche Steuerung zugreifen ohne Probleme.
    Verbindung via MPI oder Profibus.
    Zitieren Zitieren WinCC flexible 2 Bildschirme  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von FKJ Beitrag anzeigen
    Kennst jemand einen Trick wie man mit WinCC flexible 2008 SP1 + HF 1 2 Bildschirme ansteuern kann.
    Oder kann mir jemand sagen ob WinCC flexible und Protool parallel auf die gleiche Steuerung zugreifen ohne Probleme.
    Verbindung via MPI oder Profibus.

    Da brauchst du keinen Trick. Einfach deine WinCCflex Applikation auf
    beide Bildschrime spielen - mit all den Nachteilen die diese Variante hat.
    Im Prinzip hängt es von der Anzahl der freien Kommunikationsverbindungen
    der SPS ab (und der SPS-Perfomance) wieviele Panel parallel anschießbar sind.
    Auch ProTool + Flex + PC_OPC egal. Mit jedem angeschlossenen
    Panel steigt natürlich die Buslast (auch in abh. der angezeigten Varablen
    im jeweilgen Bild).


    In der Praxis vermeidet man IDENTISCHE Projekte auf mehrere Panels
    zu spielen, weil dann die Störungsquittierung und "bildabhängige Funktionen" nicht wirklich gut funktionieren.

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Mit Protool machen wir das, 2 Mal ProTool-Panel auf die selbe Steuerung. Mit Flexible sollte das genau so gehen. Was wir auch manchmal machen, besonders bei Inbetriebnahmen. Auf ein TP377 einen VNC-Server (suche mal hier im Forum) und dann vom Inebtriebnahmelaptop aus per VNC-Client auf das TP. Das ist so parallel, daß man vom Panel und vom Client gleichzeitig Zugriff hat und sich gegenseitig durchaus durcheinander bringt. Den Sicherheitsaspekt sollte man nicht außer Acht lassen. Wenn wir 2 ProTool-Panel nutzen haben wir einige Variabeln (Bildanwahl von der SPS aus) gertrennt vergeben. Dann wird das andere Panel mit einem Hinweisbild beschaltet, so daß nicht die Handsteuerung von beiden Panels aus bedient werden kann. Allerdings setzt das voraus, daß man von vorn herein so projektiert, daß das auch funktioniert. So machen wir alle Bildanwahlen über eine SPS-Variable. Dann folgen immer beide Panels der Anwahl, bis auf die Ausnahmen (Handsteuerung) ebend.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    FKJ ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Vieln Dank für die schnelle Beantwortung

    Ich war mal wieder zu unpräzise in meiner Darstellung des Problems. Sorry

    Ich habe eine 414-2DP und einen Simatic PC auf dem WinCC flex 2008 läuft.
    Die Anlage besteht aus 2 Teilen einer Zufuhranlage und einem Verarbeitungsteil. So weit so gut. Ich projektiere eine Visualierung auf einem 19" Zoll Schirm.
    Startbild --> Anlage Zufuhr und dessen Unterbilder,...
    Startbild --> Anlage Verarbeitung und dessen Unterbilder,...
    Ich fertig alles roger alles läuft, kommt kunde !
    So nicht, er will für beide Anlagenteile jeweils einen eigenen 19" Schirm.
    die unabhängig zu bedienen sind.
    (Schon klar 2.ter PC 2. Runtime bzw. WinCC dann geht das schon, reine Kostenfrage . auserdem wie mein Lehrmeister zu sagen plegte: Was nicht da ist, geht auch nicht kaputt

    glaube nicht das flex das kann

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Weida
    Beiträge
    127
    Danke
    58
    Erhielt 47 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Hallo FKJ

    Es gibt die Möglichkeit die zweite Runtime in einer VM-Ware-Umgebung ablaufen zu lasen. So sparst du zwar den 2.PC, brauchst aber trotzdem zwei Runtime Lizenzen.

    MFG Harald

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Funky für den nützlichen Beitrag:

    FKJ (05.07.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Funky Beitrag anzeigen
    Hallo FKJ

    Es gibt die Möglichkeit die zweite Runtime in einer VM-Ware-Umgebung ablaufen zu lasen. So sparst du zwar den 2.PC, brauchst aber trotzdem zwei Runtime Lizenzen.

    MFG Harald
    Hallo Harald,

    und wie machst du dass dabei mit der Online - Verbindung?

    2x CP?

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  8. #7
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Weida
    Beiträge
    127
    Danke
    58
    Erhielt 47 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Hallo IBN-Service,

    ich hatte überlesen das "FKJ" ja die Anbindung über MPI oder DP machen will.
    Ich binde nach Möglichkeit die HMI-Geräte oder die Runtime über Ethernet ein.
    Damit ist später auch die Fernwartung über VPN kein Problem (SmartClient). Bei Ethernet langt eine Netzwerkkarte.
    Ob man eine MPI oder DP-Verbindung in der VM zum Laufen bringt weiß ich nicht.

    mfg Harald

  9. #8
    FKJ ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die rege Anteilnahme

    Was mir schwer zu bedenken gibt, ob der Virtual-PC von Ms auf Dauer
    so zuverlässig läuft. Bei Flex geht ich davon aus ?!
    Das Ding soll weit weg von zu Hause laufen.
    Als CP hätte ich eine PCI-Karte und einen USB-Adapter genommen.
    P.S. Ethernet ist natürlich die geschmeidigste Lösung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 01:06
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 13:39
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •