Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Variable beim Neustart Zurücksetzten (nach Stromausfall)

  1. #1
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich habe mal wieder als Laie, eine bestimmt einfach zu beantwortente Frage:
    Ich möchte auf meinem Touchpanel einen Button mit Automatik Betrieb erstellen und habe diese auch schon mit einer Variable aus einem DB mit meiner SPS verknüpft. Funktioniert auch soweit prima nur leider behält dieser den Wert auch bei einem Stromausfall, d.h. nach einen Wiedereinschalten verbleibt er im Automatikbetrieb.

    Wie kann ich dieses Bit bei einem Neustart der Anlage auf 0 zurücksetzen?

    Vielen Dank im Voraus
    Zitieren Zitieren Variable beim Neustart Zurücksetzten (nach Stromausfall)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    du könntest du doch in der SPS einen Neustart Merker bauen der die Variable dann zurück setzt. Die Variable bleibt ja in der SPS gesetzt nehme ich mal an.
    Größer als Chuck Norris: The One and Only

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    In den Anlaufbausteinen auf einen definierten Wert setzen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Lies im OB1 den Anlaufzustand aus

    Code:
          L     #OB1_SCAN_1   //findest Du oben in der Tabelle vom OB1
          T     MW1
    
    //Vergleiche auf erster Zyklus ( = 1 )
          L     MW1
          L     1
          ==I   
          =     M3.0   //Anlaufimpuls, der ist nur beim restart 1x 1 Zyklus lang true
    mit dem Puls kannst Du deine gesetzten Bits zurücksetzen
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waelder Beitrag anzeigen
    Lies im OB1 den Anlaufzustand aus

    Code:
          L     #OB1_SCAN_1   //findest Du oben in der Tabelle vom OB1
          T     MW1
    
    //Vergleiche auf erster Zyklus ( = 1 )
          L     MW1
          L     1
          ==I   
          =     M3.0   //Anlaufimpuls, der ist nur beim restart 1x 1 Zyklus lang true
    mit dem Puls kannst Du deine gesetzten Bits zurücksetzen
    Ist eine Möglichkeit. Aber genau dafür sind meiner Meinung nach die Bausteine
    Wiederanlauf OB 101
    Neustart (Warmstart) OB 100
    Kaltstart OB 102
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #6
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Ok recht gehabt geht natürlich auch...
    Ich war bis jetzt zu faul die zu benutzen......
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    wenn es im Merkbereich liegt dann einfach darauf achten das die variable nicht remanent ist.

    andernfalls ob100
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  8. #8
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Waelder Beitrag anzeigen
    Lies im OB1 den Anlaufzustand aus

    Code:
          L     #OB1_SCAN_1   //findest Du oben in der Tabelle vom OB1
          T     MW1
     
    //Vergleiche auf erster Zyklus ( = 1 )
          L     MW1
          L     1
          ==I   
          =     M3.0   //Anlaufimpuls, der ist nur beim restart 1x 1 Zyklus lang true
    mit dem Puls kannst Du deine gesetzten Bits zurücksetzen
    nur am Rande: sollte eine gerade Zahl sein - der übersicht halber

    OB100
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  9. #9
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Einfach nen Initialisierungs FB schreiben, welcher von nem Anlauf-OB aufgerufen wird

    So machen wir es, weil es ja viele Variablen gibt, die zum Start einer Anlage definiert sein müssen.
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  10. #10
    marcel0509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen herzlichen Dank euch allen habs mit dem OB100 super hinbekommen.

    Noch eine kleine andere Frage, gib es eine Möglichkeit das wenn ich am TP177A in einem passwortgeschütztes Bild bin, das ich automatisch nach 5min zurück ins Hauptbild komme (also das ich dort dann wieder mich anmelden muss damit ich in andere Bilder komme?

    Also wie so ne Art automatisches LogOut.

    Dank Euch
    Zitieren Zitieren Dankeschön  

Ähnliche Themen

  1. CPU Neustart nach Netz EIN
    Von taucherd im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 08:17
  2. wiederanlauf nach Stromausfall
    Von zigelei im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 04:38
  3. Timer nach Stromausfall
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 22:21
  4. Neu initialisieren nach stromausfall
    Von RedEagle im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 11:15
  5. op7 nach 28sec. neustart
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 14:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •