Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mobile Panel 170 v.s. Mobile Panel 177DP

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und Guten Morgen.

    Ich habe Probleme mit der kompatibilität zwischen den beiden oben genannten Panels.

    Folgender Aufbau:

    Siemens CPU 317 2DP via Profibus ist das MP170 an die Steuerung angeschlossen, und wird zur visualisierung und zum Bedienen der Anlage im Einrichtbetrieb verwendet. Die Funktionstasten bzw. deren LED´s werden direkt als Profibusdirekttasten verwendet und über eienen E/A Bereich der Steuerung angsesprochen. (Projektierung des Panel´s mit PRO TOOL)

    Nun wurde als Ersatzteil für das MP 170 ein MP 177DP gekauft, da das andere nicht mehr geliefert wurde und dies als Nachfolger angeboten wurde.

    Projekt wurde von Pro Tool in WinCC Flex Konvertiert und auf das Panel übertragen. Das hat auch Funktioniert, und die Anlage konnte mit dem Neuen MP177 DP betrieben werden. VISU und Tasten die im WIN CC Projekt definiert waren Funktionierten auch.

    Anders im Einrichtbetrieb. Hier Fuktionierte nichts, da der Eingangsbereich nicht der Gleiche ist wie beim Alten Panel.
    Kann aber nicht den gleichen bereich Nutzen, da ich das MP170 und das MP177DP an Das DP Mastersystem Angebunden habe.

    Mein Ziel ist es immer eins von beiden Panels an der Anlage zu betreiben, und im Fehlerfall nur das Defekte abstecken und das andere Anstecken zu müssen. Ohne PG und sonstigen aufwand.

    Ich möchte jetzt theoretisch so vorgehen, das ich beim Anstecken des jeweiligen Panels die Profibusadresse auswerte, und dann je nach Adressen den E/A Bereich in die Variable Schreibe mit der ich im Programm die Funktionstasten verarbeite. Ausserdem müsste ich die Teilnehmer noch irgendwie Aktiviert bzw. Deaktiviert bekommen, so das mir die Steuerung nicht auf Stop geht, bzw nicht dauernd einen Busfehler anzeigt.

    Hat irgendjemand Ahnung wie das zu lösen währe? oder bin ich auf dem Falschen weg, und es gibt eine viel einfachere lösung .

    Währe über jeden Tip Froh,

    MFg
    CZach
    Zitieren Zitieren Mobile Panel 170 v.s. Mobile Panel 177DP  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CZach001 Beitrag anzeigen

    Kann aber nicht den gleichen bereich Nutzen, da ich das MP170 und das MP177DP an Das DP Mastersystem Angebunden habe.
    Du hast BEIDE Panels in EINEM Projekt.

    Mache eine Kopie vom aktuellen Projekt.
    Lösche im alten Projekt das 177er raus.

    Im neuen Projekt lösche alles - außer die DBs (so würde ich es machen)
    Lösche das ProTool-Projekt und verschiebe die Adessen des
    177er auf die alten 170er Bereich.

    Ich kann es leider nicht live probieren, aber es könnte sein, das
    der HWKonfigeintrag für das jeweilige Panel (für die Direkttasten)
    nur auf die EA-Adressen schaut und nicht noch mehr abgleicht und
    auch nicht rummault, dass die angesteckte Hardware anderes ist.

    Wenn das Erfolg hat muß du natürlich beide Projekte:
    1. Komplettprojekt
    2. Rumpfprojekt (HWk. anderes und nur DBs)

    separat pflegen.

    -

    Wenn das nicht geht hilft der SCF12 dir leider auch nicht, weil damit
    zwar ein Teilnehmer abgewählt werden kann, aber das automatische Wiedereinschalten des Teilnehmer geht dann nicht mehr.


    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort.


    Wenn ich das richtig verstanden habe würde ich dann zum Paneltausch auch ein PG brauchen, und das möchte ich wenn´s geht vermeiden.
    Hab mich jetzt zwischenzeitlich mit diesem SFC12 auseinandergesetzt.

    Kann ich mit dem irgendwie Den Profibusteilnehmer Deaktivieren, wenn ich in abgesteckt habe? Ich glaube nicht, da zum Deaktivieren der Teilnehmer noch mit der Steuerung Verbunden sein muss oder???

    Hab mir jezt überlegt, in den Schaltschrank einen Wahlschalter zu bauen, mit dem Mann vorwählt welchel MP gerade gesteckt ist. und dann je nach schalterstellung den jeweiligen E/A Bereich in die Variable schiebt, in der mann dann im Programm Arbeitet.

    Muss ich mal testen, wenn jemand was besseres weiss.
    Gerne her damit

    schnon mal Danke im Vorraus.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CZach001 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe würde ich dann zum Paneltausch auch ein PG brauchen-
    Nein, du spielst nur dir Protool - HWKonfig in die SPS und
    steckst das Panel 170 an.

    Dann nimmst du das 2te Projekt wo nur das 177er drin ist -
    MP177 hat gleiche Adressen wie Protool 170er.
    Spielst das Panelprojekt vom FLEX ins MP177.
    Das einzige - wo ich nicht weiß ob es geht - sind die Direkttasten.
    Das ist ja gerade das was du braucht. Kann es aber leider nicht nachstellen
    deshalb - probiere es einfach mal aus.



    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Genau das mit den Direkttasten Funktioniert nicht, weil ich den E/A Bereich für die Direkttasten der Panel in der HW Konfig einstellen muss. Und da lässt er mir nicht zweimal den gleichen Bereich Vergeben.

    Du hast soweit Recht, das der Rest Funktioniert, die Kommunikation SPS-WinCC Projekt funktioniert einwandfrei. Die Bedienung die ÜBer das WinCC Projetkt erstellt worden ist hat auch Funktoniert. Der Fehler ist mir erst aufgefallen als der Bediener die anlage im Einrichtbetrieb verfaheren wollte und nichts funktioniert hat.

    Trotzdem Danke

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von CZach001 Beitrag anzeigen
    Genau das mit den Direkttasten Funktioniert nicht, weil ich den E/A Bereich für die Direkttasten der Panel in der HW Konfig einstellen muss. Und da lässt er mir nicht zweimal den gleichen Bereich Vergeben.

    Trotzdem Danke

    nicht zweimal den gleichen Bereich Vergeben.
    --
    deswegen ja das ZWEITE Projekt wo eben NUR
    das FLEX PANEL drin ist. Dort legst du dann
    die FLEX-DP-Direkt-Adresssen exakt auf die
    Adressen des PROTOOL-Projektes sodaß BEIDE
    Panels den gleichen DP-Adressbereich haben.
    Das geht natürlich NUR, wenn du getrennte
    Projekte hast (Das 2. Projekt ist dann eine
    Platzhalterprojekt wo ggf. nur die DBs drin sind)

    Probiere das doch mal aus!

    Gruß
    Zitieren Zitieren ?  

Ähnliche Themen

  1. Mobile Panel Anschlusspunkt
    Von Sinix im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 15:05
  2. Anschlusspunkterkennung mit Mobile Panel
    Von Georgius im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 09:30
  3. Mobile Panel 177DP
    Von bernd67 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 16:02
  4. Mobile Panel Speicherplatzmangel
    Von BernhardHartl im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 14:25
  5. Mobile Panel 170 / Betriebsmeldungen
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 16:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •