Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Frage/Hilfe WinccFlex2008 OP77A

  1. #11
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Steuerauftrag




    Über das Steuerungsauftrags-Fach können dem Bediengerät Steuerungsaufträge gegeben und damit Aktionen am Bediengerät getriggert werden. Zu diesen Funktionen gehören z. B.:
    • Bild anzeigen
    • Datum und Uhrzeit stellen
    Datenstruktur
    Im ersten Wort des Steuerungsauftrags-Fachs steht die Auftragsnummer. Je nach Steuerungsauftrag können dann bis zu drei Parameter übergeben werden.
    Wort--Höherwertiges Byte-+-Niederwertiges Byte
    n+0------------0----------+-- Auftragsnummer-
    n+1-----------------Parameter 1---------------
    n+2-----------------Parameter 2---------------
    n+3-----------------Parameter 3---------------

    Wenn das erste Wort des Steuerungsauftrags-Fachs ungleich 0 ist, wertet das Bediengerät den Steuerungsauftrag aus. Aus diesem Grund müssen zuerst die Parameter in das Steuerungsauftrags-Fach eingetragen werden und dann erst die Auftragsnummer.
    Wenn das Bediengerät den Steuerungsauftrag angenommen hat, wird das erste Wort wieder auf 0 gesetzt. Die Ausführung des Steuerungsauftrags ist zu diesem Zeitpunkt im Allgemeinen noch nicht abgeschlossen.
    Steuerungsaufträge
    Nachfolgend sind alle Steuerungsaufträge und deren Parameter aufgelistet. Die Spalte "Nr." enthält die Auftragsnummer des Steuerungsauftrags. Generell können Steuerungsaufträge nur dann von der Steuerung getriggert werden, wenn das Bediengerät im Online-Betrieb ist.

    Steuerauftrag Bildanwahl
    Parameter 1 = Bildanummer
    Parameter 2 = -
    Parameter 3 = Feldnummer

    Auf den Bediengeräten OP 73, OP 77A und TP 177A wird der Steuerungsauftrag "Bildanwahl" auch dann ausgeführt, wenn die Bildschirmtastatur geöffnet ist.
    Achtung der Bereichszeiger für den Steuerauftrag ist 4 Worte lang.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Astralavista (08.09.2009)

  3. #12
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Joa, das wußt ich nicht mehr genau mit der Anzahl der Worte
    Geht ja auch nicht alles auswendig.

    Wenn du das nicht verstehst dann versuch halt mal die Methode mit den Merkern die ich gepostet hab.

  4. #13
    Marcel0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    27
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bild: http://www.dezibelmusik.de/FOREN/SPS-FORUM/001.jpg

    Also als erstes habe ich es mit den eintrag bei Pfeil1 probiert, einen DB erstellt mit 5 Wörtern einzel dargestellt als BOOL.
    Da seh ich jetzt schon eine Veränderung bei der Bildanwahl.
    Aber da kann ich ja nur sehen ich kann da ja nichts verändern (FALSE / TRUE).
    Mein Grundbild (Bild1) wird da unter DBX 1.0 angezeigt. und hat immer "TRUE" wenn ich dann am OP auf Bild 2 Drücke ist zusätzlich DBX 3.1 "TRUE" und wenn ich da dann Bild 3 anwähle geht DBX 3.1 und DBX 3.2 kommt.
    Ich kann jetzt nicht im Step7 Programm schreiben:
    Code:
    U E 1.0
    = DB10.DBX3.1
    Mit dem eintrag bei dem 2. Pfeil kann ich leider auch nicht wirklich was mit anfangen.

  5. #14
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Also sich die Bereichszeiger als BOOL anzeigen zu lassen is schonmal nicht so gut.
    Wie du deinen DB zu erstellen hast in der WinCCflex Hilfe beschrieben bzw. Helmut_von_der_Reparatur hat das ein paar Posts weiter oben auch schon geschrieben.

    Mit deinem Code kommst du auch nicht weit, da du in den falschen Bereichszeiger schreibst und nur versuchst ein Bit zu setzen.

    Der richtige Bereich liegt bei dir ab DB10.DBW10

    Du musst in das Byte der Auftragsnummer eine 51 schreiben und in DB10.DBW12 die gewünschte Bildnummer.

    Dann ruft dein Panel auch das Bild auf. Aber mit einer einzigen boolschen Variable geht das so nicht.

    Wie gesagt, wenn du das nicht verstehst dann probier den Weg über "Variable anlegen" --> "Wertänderung" --> "Bildaufruf" in WinCCflex. Das sollte einfacher sein. Den Weg habe ich ja auch schon geschrieben.

    Einfach mal die WinCCflex Hilfe aufmachen sollte dir auch weiterhelfen.
    Geändert von Astralavista (08.09.2009 um 17:34 Uhr)

  6. #15
    Marcel0815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    27
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, also Ich habe das jetzt so gelöst und bisher eigendlich keine Probleme damit gehabt:
    Habe einen DB erstellt (DB11) wo ich die einzelnen Bilder reingeschrieben habe
    Mit den jeweiligen Anfangswert der dann der jeweiligen Bildnummer entspricht.
    [BILD 002.jpg]
    Wie bei mir jetzt zum Beispiel hab ich Bild8 genommen.
    [BILD 004.jpg]
    Dann habe ich in WinCC08Flex eine Variable angelegt mit DB11.DBW0 (hier wird dann Später
    die Bildnummer „reingeschoben“.
    [BILD 003.jpg]
    Nun habe ich noch einen extra FC erstellt (wegen der Übersicht).
    Wo einfach die Bildnummer (DB11.DBWxx) bei einen bestimmten Ereignis (in meinem Fall M6.0)
    in die „Übergabevariable“ (DB11.DBW0) geschoben wird.
    [BILD 001.jpg]

    Anders hab ich nicht hinbekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. WinCC Flex Mehrere Bediengeräte WinCCflex2008
    Von derwestermann im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 08:34
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 11:13
  3. Hilfe:Frage zu Netzwerkkomentar
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 18:09
  4. Grundlagen WinccFlex2008 (setzebit)
    Von ph4nt0m im Forum HMI
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 18:26
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 14:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •