Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Störmeldeanlage

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich soll eine Störmeldeanlage programmieren. Es sollen eine S7 315 und wahrscheinlich ein TP177 zum Einsatz kommen. Die Störmeldungen laufen aus dem gesamten Werk zusammen. Sie werden in den einzelnen Anlagen und Maschinen mit einen potentialfreien Kontakt eines Relais gebildet. An der S7 werden diese über DI's eingelesen. Die Störmeldungen müssen mit Datum und Uhrzeit dargestellt werden, und sie müssen quittiert werden. Das OP soll mit WinCC flex 2008 programmiert werden. Wie würdet Ihr so ein Projekt realisieren?
    Ist es besser das ganze in der S7 zu programmieren oder soll man das im Panel mittels Bitmeldungen programmieren?

    MfG
    bastler
    Zitieren Zitieren Störmeldeanlage  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wenn das Panel reicht, dann nimm doch nur das. Wenn keine Programme laufen, brauchst du auch keine S7.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Wenn das Panel reicht, dann nimm doch nur das. Wenn keine Programme laufen, brauchst du auch keine S7.
    Wie liest er dann die Störmeldungen am Panel ein, das TP177 hat keine Eingänge und es lassen sich auch keine anschließen.

    @bastler,
    vlt. ist das Bitmeldeverfahren das richtige für dich, es ist sehr einfach
    zu handhaben. Die Störmeldungen werden in der S7 bearbeitet und
    können von der S7 bzw. auch vom Panel Quittiert werden.
    Schau mal in die online hilfe von flex, da steht so einiges.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Im Handbuch hab ich schon nachgelesen. Es gibt ja noch, wenn ich es richtig verstanden habe, den SFC18 für Meldungen. Hat jemand damit schon gearbeitet, verstehe noch nicht ganz wie der funktioniert.

    MfG
    bastler

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Der sfc 18 ist für das Alarm_S Meldeverfahren. Dieses Meldeverfahren ist
    dafür gedacht das eine CPU eine Störmeldung aus der CPU an alle
    Teilnehmer gesendet wird, dh. hast du mehrere Panel's angeschlossen
    wird an allen Panels dies Störmeldung angezeigt. Die Störmeldetexte
    werden in der CPU projektiert. Das ganze ist etwas aufwendiger.

    Ich würde das Bitmeldeverfahren in deinen Fall verwenden. Deine
    Störung setzt ein Bit in der SPS mit diesen Bit wird im Panel die
    entsprechende Störmeldung im Störmeldefenster angezeigt.
    Mit der Störmeldung kannst du dann im Störmeldefenster dann
    Zeitpunkt und Zustand der Meldung sehen.
    Mit Zustand meine ich Kommen, Gehen, Quittiert.
    Zur jede Störmeldungen hören Quittierbits, die da wären Quittierung
    von der SPS und Quittierung vom Panel.
    Dh. du kannst die Meldung mit einen button vom Panel aus Quittieren
    oder die Quittierung auch von der SPS durchfürhren.
    Ist die Meldung gegangen und Quittiert verschwindet sie wieder aus
    deinen Störmeldefenster.
    Das Bitmeldeverfahren brauch keine Speziellen Bausteine sondern wird
    mit einfachen Bitverknüpfungen in der steuerung bearbeitet.
    Die Störmeldungen selber werden dabei in WinCCflexibel bearbeitet und
    erstellt. Wo das ganze dann sehr übersichtlich ist.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (18.09.2009)

  7. #6
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Helmut vdR

    Danke für die ausführliche Erklärung. Was mir nicht so richtig gefällt im Panel, ist das Meldefenster. Ich hätte lieber selber ein "Bild" programmiert, vielleicht ein Bildbaustein, wo mehrere Elemente enthalten sind. Z.B. ein E/A-Textfeld für die Meldung, ein E/A-Textfeld für das Datum, eine Quittiertaste etc.
    Was hältst du davon?

    MfG
    bastler

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    das geht, dafür gibt es die Meldeanzeige. Das Meldefenster ist ja nichts
    anderes wie ein Bild mit Meldeanzeige. Dieses Meldeanzeige kann 1 zeilig
    oder auch Mehrzeilig sein. Die Button für die Meldeanzeige sind damit
    enthalten, können aber weggeschaltet werden. Somit kannst du extra
    Button zur quittierung auf dein panel einrichten.
    Du kannst auch mehrere Meldanzeigen mit unterschiedlichen Meldegruppen
    auf den Bildschirm zur anzeige bringen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #8
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Da wird sicher die ein oder andere Frage noch aufkommen, aber auf das Forum und deren Mitglieder hier, kann man sich ja 100% verlassen.

    MfG
    bastler

  10. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.200
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von bastler Beitrag anzeigen
    auf das Forum und deren Mitglieder hier, kann man sich ja 100% verlassen.
    Deshalb gebe ich Helmut ein für die ausführliche Erklärung.

    Gruß
    PN/DP

  11. #10
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist es möglich, in der Meldeanzeige quittierte und gegangene Meldungen zu löschen? Bei mir werden die Meldungen für Kommen, Quittiert, Gegangen in 3 einzelnen Meldungen angezeigt. Bei 5 veschiedenen Meldungen sind das 15 Zeilen und das wirkt unübersichtlich. Was auch noch gehen würde, wenn in einer Zeile, K,Q,G dargestellt würde. Ist sowas programmierbar?
    Benutze TP177 WinCC flex2008.

    MfG
    bastler

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •