Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: op7 oder op 77a / protool oder winn CC flexibel

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen

    Erst mal was grundsätzliches: Ich möchte eine Anlage bauen welche von zwei Orten aus Steuern und gesteuert werden muß (Ca 200 meter auseinander) soll heißen zwei Schaltschränke mit zwei op´s (entweder OP7 oder OP 77a) und im ersten Schaltschrank eine Sps mit einer CPU 313 DP und diversen Ein und Ausgängen und im zweiten Schaltschrank eine ET 200 M mit diversen Ein und Ausgängen. (hab ich mir so gedacht!)
    1 Frage: Soll oder muß ich eine Cpu mit DP nehmen oder reicht die mit der MPI Schnittstelle
    2 Frage ist die Idee mit der ET 200m überhaupt gut, oder gibts da was besseres (Gedenket der 200 meter)
    3 Frage: welches OP (7 oder 77a) soll ich nehmen Ich habe gehört op7 stirbt aus?
    4 Frage:welche Software? Protool oder Win CC flexibel (muß eh eines von beiden kaufen)
    5 Frage: Ich habe den SPS Techniker bei Siemens gemacht, und vor 5 Jahren mal drei Tage Potool bei Siemens gesessen. Reicht das aus um die Geschichte ans laufen zu bekommen?

    Vielen Dank im Voraus
    Zitieren Zitieren op7 oder op 77a / protool oder winn CC flexibel  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    zu 1. die schnittstelle ist die gleiche. definierst du in deiner projektierung als was die betrieben wird. wenn du die dp nutz, sparst du dir natürlich einen busstrang.
    zu 2. et ist schon ok. ob du jetzt eine m ober b oder so einsetzt entscheidet der pfahl.
    zu 3. ein op77 hab ich noch nicht eingesetzt, aber es entspricht in etwa dem op7 ist aber zusaetzlich noch grafikfähig. wenn du die auswahl hast nimm das 77.
    zu 4. für das 77 benötigst du auf jeden fall flexible. ich persöhnlich werde so lange wie möglich auf den einsatz verzichten. lies mal den thread über winnccf.
    zu 5. was die harwarekonfig angeht, ist das ganze nicht so arg kompliziert.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren Re: op7 oder op 77a / protool oder winn CC flexibel  

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.445
    Danke
    453
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zu 1. Frage: Du brauchst auf jeden Fall eine DP-Master-Schnittstelle
    zu 3. Frage: 77a, da du nicht mehr in Protool investieren willst. Wenn Protool zur Verfügung stände, dann lieber Protool und OP7 - siehe Argumente von Volker.
    zu 4. Frage: Da du Protool leider nicht zur Verfügung hast, solltest du besser gleich mit dem neuen System anfangen. Ein leistungsfähiger Rechner ist Voraussetzung.
    zu 5. Frage: Wahrscheinlich wirst du sehr viel in den Handbüchern nachschlagen müssen.


    Gruß, Onkel
    Zitieren Zitieren Re: op7 oder op 77a / protool oder winn CC flexibel  

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    für das 200m entfernte etm solltest du auf jeden fall lwl nehmen

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anonymous
    für das 200m entfernte etm solltest du auf jeden fall lwl nehmen
    das ist doch quatch. warum? 200m ist noch keine entfernung.

    ich kann aus erfahrung sagen, das man mit profibus bedeutend weniger ärger hat als mit lwl.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    49
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    man könnte aber auch anstelle der et200 was von anderen herstellern nehmen (z.b. wago, beckhoff etc.). -> günstiger
    mfg

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 14:53
  2. Protool oder Prootool/Pro
    Von !Chris! im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:43
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 08:30
  4. WinCC flexible oder ProTool??
    Von Jokel im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 09:52
  5. WINCC flexibel oder Protool Pro
    Von Winnie im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 05:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •