Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Libnodave & VB

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    versuche mich gerade an Libnodave und dem VB(Excel) Demo und
    bekomm einfach keine Verbindung hin.

    Ist bestimmt nur ne Kleinigkeit in den Parametern.

    Hardware:
    6ES7 314-1AG14-0AB0
    ACCON Net-Link PRO

    Mit Step7 oder ACCON AGLink komme ich auf die CPU und ich denke es
    liegt an den Initialisierungsparametern.

    IP Adresse hab ich eingetragen und MPI Adresse 2 ebenfalls.

    Welchen Satz muss ich nehmen ?

    Denke maö ISO over TCP ?

    'ph = setPort(port, baud$, Asc(Left$(parity$, 1)))
    ph = openSocket(102, peer$) ' for ISO over TCP
    'ph = openSocket(1099, peer$) ' for IBH NetLink
    'ph = openS7online(acspnt$) ' to use Siemes libraries for transport


    ' di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoMPI, daveSpeed187k)
    ' Alternatives:
    'di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoPPI, daveSpeed187k)
    'di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoMPI_IBH, daveSpeed187k)
    di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoISOTCP, daveSpeed187k)
    'di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoS7online, daveSpeed187k)


    Hier gibts noch die Variable Rack und Slot. Muss ich die nun
    einstellen und was ?

    Hab nur eine CPU.

    ' with ISO over TCP, set correct values for rack and slot of the CPU
    '
    'dc = daveNewConnection(di, MpiPpi, Rack, Slot)
    dc = daveNewConnection(di, MpiPpi, 0, 0)


    Das Makro (ReadFromPLC) läuft ohne Fehler durch und es steht finish am Ende. Port handle ist 1148.

    Danke.

    ToBo


    Hat sich erledigt !!!
    Rack = 1 und Slot = 2 war die Lösung.
    Geändert von ToBo (24.09.2009 um 09:50 Uhr)
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein
    Zitieren Zitieren Libnodave & VB  

  2. #2
    Avatar von ToBo
    ToBo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Die Funktion "openSocket" liefert als Ergebnis einen Wert.

    Kann ich damit was anfangen ?

    Bzw. gibt es eine Beschreibung was der jeweilige Wert zu
    bedeuten hat ?
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein
    Zitieren Zitieren Funktion openSocket  

  3. #3
    Avatar von ToBo
    ToBo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Niemand weiß was ?
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein

  4. #4
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also mit dem Accon Netlink habe ich noch nicht gearbeitet.
    Bin mir auch garnicht sicher ob das überhaupt so einfach funktioniert.
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  5. #5
    Avatar von ToBo
    ToBo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Also es funktioniert jetzt prima.
    Lesen und schreiben, alles kein Problem.

    Nur, ob die Werte des Verbindungshandles auch eine
    Bedeutung haben würde ich gern wissen ?
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ToBo Beitrag anzeigen
    Die Funktion "openSocket" liefert als Ergebnis einen Wert.
    Das ist die Port-Nr, unter der Libnodave die Verbindung zur CPU aufgebaut hat.
    Siehe: netstat -a in der Eingabeaufforderung.
    Da kannst Du auch kontrollieren, ob der Port nach dem Verbindungsabbau wieder freigegeben wird.

    Gruß Harald
    Zitieren Zitieren Port-Nr  

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pontifex Beitrag anzeigen
    Also mit dem Accon Netlink habe ich noch nicht gearbeitet.
    Bin mir auch garnicht sicher ob das überhaupt so einfach funktioniert.

    Der Accon NetlinkPro kann auf jeden Fall mit Libnodave genutzt werden.

    @ToBo
    Das Protokoll heißt "daveProtoNLpro", das sollte bei daveNewInterface eingesetzt werden. Der Port ist 7777 und peer$ ist die IP-Adresse.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Avatar von ToBo
    ToBo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Der Accon NetlinkPro kann auf jeden Fall mit Libnodave genutzt werden.

    @ToBo
    Das Protokoll heißt "daveProtoNLpro", das sollte bei daveNewInterface eingesetzt werden. Der Port ist 7777 und peer$ ist die IP-Adresse.
    Das finde ich aber gar nicht in der Dokumetation ???

    Habe die letzte Version 0.8.4.5

    Ich finde in der Documentation nur diese :

    daveProtoMPI MPI for S7 300/400
    daveProtoMPI2 MPI for S7 300/400, "Andrew's version"
    daveProtoPPI PPI for S7 200
    daveProtoISOTCP ISO over TCP
    daveProtoISOTCP243 ISO over TCP with CP243
    daveProtoIBH MPI with IBH NetLink MPI to ethernet gateway

    Wie geschrieben, ich spiele mit dem Excel & VB Demo. Das ganze später mal rein in VB6 zu
    machen ist simpel, wenn ich erstmal die Grundzüge verstanden habe.

    Mit folgenden Parametern funktioniert die Verbindung problemlos.

    ph = openSocket(102, peer$) ' for ISO over TCP

    di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 0, daveProtoISOTCP, daveSpeed187k)

    dc = daveNewConnection(di, MpiPpi, 1, 2)
    Geändert von ToBo (25.09.2009 um 12:21 Uhr)
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    @ToBo

    Ich mache das Ganze mit Delphi7, da sind in der TNodave.pas (so hieß die glaube ich), auch die neueren Adapter (NetlinkPro, IBH) angelegt. Eigenlich soll der NetlinkPro ja Port 7777 nutzen, aber wenn es bei dir geht, ist das doch schon i.O. so. Vielleicht kannst du, die von mit angegebenen Parameter, mal spaßeshalber testen?

    Schau mal in die entsprechenden Quellcodes rein, da sind die Protokolle definiert. Möglich, daß die Doku nicht auf dem neuesten Stand ist!

    PS: Es gibts sogar das AS511-Protokoll für die S5, natürlich mit den richtigen Adapter, aber das funktioniert, hab es schon getestet.
    Geändert von Ralle (25.09.2009 um 13:50 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Avatar von ToBo
    ToBo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Ralle,

    werd's am Montag mal testen...

    Dann scheint es wohl eine Menge undokumentierte Funktionen in
    Libnodave zu geben ?

    Aber nach meinen ersten Gehversuchen ist schon klar, dass es
    eine echte Alternative zu ACCON AG-Link ist. Bei meinem nächsten
    Projekt werde ich es auf jeden Fall einsetzen.

    Allerdings hab ich PPI mit S7-200 noch nicht getestet. Die S7-200
    setze ich meistens ein. Schätzungsweise 50 S7-200 zu einer S7-300
    in den letzten 4 Jahren.

    S5 ist seit langem kein Thema mehr für mich. Nur ab und an eine
    Änderung.

    Jetzt fehlt mir nur noch eine günstige Alternative zum Net-LinkPro
    Adapter

    Nichts gegen Deltalogic und alles funktioniert ganz Prima, aber
    man muss ja sparen

    Da ich keine Kundenwünsche erfüllen muss und "nur" interne
    Sondermaschinen baue, bin ich da vollkommen frei in Hard und
    Software.

    Grüße.

    ToBo
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  2. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  3. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  4. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:07
  5. VB.Net und Libnodave
    Von oliverlorenz im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •