Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WinCC flex Startbild für 10 Sekunden anzeigen

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte nach Runtime Start für x Sekunden ein Startbild anzeigen und nach Ablauf der Zeit automatisch auf das Anlagenbild wechseln.

    Folgende Idee hatte ich zur Durchführung:

    - Im Aufgabenplaner eine Aufgabe "Einmal" anlegen die das Anlagenbild öffnet. Als Timer eine Interne Date and Time Variable vergeben (hier TimeSet).

    - Im Startbild unter Ereignis Aufgebaut ein Skript ausführen:

    Code:
    tmr=DateAdd("s",10,Date+Time) 'aktuelles Datum/Uhrzeit + 10s
    TimeSet=tmr                          'auf interne Variable schreiben => durch
                                               'Aufgabenplaner ausgeführtes Ereignis

    Wenn ich jetzt die Runtime Starte, wird erst das Startbild aufgerufen, danach das Anlagenbild. So weit so gut.
    Nur Funktioniert die Verzögerung nicht wie gewünscht. Mal passt die Zeit, mal wird das Anlagenbild viel früher aufgerufen.
    Ich habe die Zeit auch mal erhöht.

    Code:
    tmr=DateAdd("s",50,Date+Time) 'aktuelles Datum/Uhrzeit + 50s
    TimeSet=tmr                          'auf interne Variable schreiben => durch
                                               'Aufgabenplaner ausgeführtes Ereignis
    Dann erfolgt der Bildwechsel auch manchmal sekundengenau, andere male aber schon nach wenigen Sekunden.

    Um die DateAdd Funktion zu überprüfen, habe ich mir die Variable TimeSet im Bild anzeigen lassen. Das Ergebnis passt.

    Funktioniert das Ereignis im Aufgabenplaner nicht zeitgenau? Oder kennt Ihr eine andere Möglichkeit zur Realisierung meiner Aufgabe?


    Gruß
    Daniel
    Zitieren Zitieren WinCC flex Startbild für 10 Sekunden anzeigen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    mkd (02.10.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Wie wär es denn mit einem Steuerungsauftrag durch die SPS?
    Mit dem Ereignis "Bild aufgebaut" des Startbildes setzt du ein Bit in der SPS. 10s später sendet die SPS den Steuerungsauftrag 51 mit der Bildnr des Anlagenbildes.

    Gruß
    Dieter

  5. #4
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    118
    Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Wie wär es denn mit einem Steuerungsauftrag durch die SPS?
    Mit dem Ereignis "Bild aufgebaut" des Startbildes setzt du ein Bit in der SPS. 10s später sendet die SPS den Steuerungsauftrag 51 mit der Bildnr des Anlagenbildes.

    Gruß
    Dieter

    Genauso mache ich es auch.....
    Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
    Das Universum und die menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......

    A.Einstein

  6. #5
    mkd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für eure Tipps!

    Ich habe es jetzt nach dem Vorschlag von Kai gelöst.
    Also Implementierung des Delay Scriptes und dann ist mein Script nur noch ein Zweizeiler

    Code:
    Delay(10)                            'Verzögerung 10 Sekunden
    
    ActivateScreen "01_Bild_1", 0        'Anlagenbild aufrufen
    Das Script rufe ich dann beim Startbild Ereignis 'Aufgebaut' auf.

    M.M.n. gehören solche Geschichten nicht in die SPS. So muss ich alles auch nur einmal anpacken - das ist aber eine Sache der Einstellung

    Gruß
    Daniel

  7. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... sehe ich auch so ...
    Du mußt aber beachten, dass während der Delay in dem Script abläuft kein weiteres Script in der Visu ausgeführt wird -/- Das sollte aber bei einem Anlauf-Script auch nicht so das Problem sein ...

    Gruß
    LL

  8. #7
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    220
    Danke
    56
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich versuch genau sowas zu realisieren.

    nur wie skripte ich in wincc flex 08 ? ich kenn mich da nicht so aus.

    Ich würde gerne alle meine Bilder nach dem Start alle 2 Sek. wechseln lassen.

    Delay(2) 'Verzögerung 2 Sekunden ActivateScreen
    "Bild_1", 0 'Bild_1 aufrufen
    Delay(2)
    "Bild_2", 0 'Bild_2 aufrufen
    Delay(2)
    "Bild_3", 0 'Bild_3 aufrufen

    mfg
    Sk
    TIA V13 + SP1 Update5 Windows8.1

  9. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... zu dem Thema Skripte in Flex gibt es im Forum (u.A. in der Rubrik FAQ) massenhaft Beispiele.

    Zu deinem Thema :
    Ich würde in der SPS eine Variable alle 2 Sekunden eine Variable hochzählen. Diese in Flex einbinden und "bei Wertänderung" das Skript aufrufen, wo du die Bildschaltung in Abhängigkeit des Zählwertes der Variablen vornimmst (also bei Zählvariable = 1 das Bild_1 aktivieren und bei Zählvariable = 2 das Bild_2 usw.).

    Gruß
    Larry

  10. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Du mußt aber beachten, dass während der Delay in dem Script abläuft kein weiteres Script in der Visu ausgeführt wird -/- Das sollte aber bei einem Anlauf-Script auch nicht so das Problem sein ...
    Auf diesen Grund suche ich auch eine andere Lösungsweg.
    Anstatt ein Skript ständig ablaufen zu lassen, rufe ich ein Skript zyklish auf per "SimulateTag". Diese Funktion ist auf der Event "Loaded" in den gewünschten Bild geknüpft. Bei Wertänderung kann dann eine Skript aufgerufen werden womit es entscheidet wird was passieren soll.

    Komplett ohne Skripte finde ich keinen Weg. Aber diesen verfahren blokiert nicht alle die andere Skripte.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 14:45
  2. Fehlernummer in WINCC Flex anzeigen
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 11:44
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 16:16
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 13:38
  5. Benutzername in WinCC flex anzeigen
    Von Thomas_v2.1 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •