Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Hintergrund und Schriftfarbe mit C Aktion ändern

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen
    Auch ich hab ein problem. Bin seit längerem stiller leser dieses Forums. Hat mir auch schon sher viel geholfen

    Ich würde gerne mit einer C Aktion den Hintergrund von grau auf rot und
    die Schriftfarbe von schwarz auf weiß setzen, wenn bei einer 32Bit Variablen ein bestimmtes Bit gesetzt ist.

    Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet

    Gruß
    Christian
    Zitieren Zitieren Gelöst: Hintergrund und Schriftfarbe mit C Aktion ändern  

  2. "ja das kann ich schon auch anderst einstellen nur ist das viel mehr arbeit und da ich ziemlich viele solcher teile erstellen muß, wäre es in C viel besser einfach reinkopieren und fertig

    Wäre echt super wenn ihr mir weiterhelfen könntet"


  3. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wincc kenne ich nicht. bei protool gibt es aber den reiter atribute im eigenschaftendialog. dort kann man über eine steuervariable das aussehen des feldes ändern. ob es das bei wincc auch gibt weiss ich nicht.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    ja das kann ich schon auch anderst einstellen nur ist das viel mehr arbeit und da ich ziemlich viele solcher teile erstellen muß, wäre es in C viel besser einfach reinkopieren und fertig

    Wäre echt super wenn ihr mir weiterhelfen könntet

  5. #4
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Die Schriftfarbe kann man über "ForeColor" ändern und den Hintergrung über "BackColor".
    Mit SetPropWord( lpszPictureName, lpszObjectName, lpszPropertyName, lValue);
    Wobei lpszPropertyName = "ForeColor" oder "BackColor" ist.

    Gruß Speedy

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Speedy
    Danke für deine Antwort.
    Sorry das ich mich nicht gleich gemeldet habe
    Woher weiß dann WinCC welche Farbe es nehmen soll.
    Bin absoluter C looser

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Es gibt bei WinCC vordefinierte Farben:
    Diese sind

    Schwarz CO_BLACK
    Weiß CO_WHITE
    Rot CO_RED
    Dunkelrot CO_DKRED
    Grün CO_GREEN
    Dunkelgrün CO_DKGREEN
    Blau CO_BLUE
    Dunkelblau CO_DKBLUE
    Gelb CO_YELLOW
    Dunkelgelb CO_DKYELLOW
    Cyan CO_CYAN
    Dunkelcyan CO_DKCYAN
    Magenta CO_MAGENTA
    Dunkelmagenta CO_DKMAGENTA
    Hellgrau CO_LTGRAY
    Dunkelgrau CO_DKGRAY

    Ansonsten muss man die Farbe die man will "berechnen"
    Wenn du ins Farbmenu gehst kann man Farben definieren.
    Dabei wird der Farbcode in dezimaler Darstellung nach Rot, Grün, Blau angezeigt. Diese Dezimalzahl in Hex umrechnen und in der Reihenfolge
    BlauGrünRot als lValue eintragen.
    Beispiel:
    Rot 100
    Grün 10
    Blau 15
    -> Rot hex F
    Grün hex A
    Blau hex 64
    also als lValue 0x64AF eingeben und schon kommt ein wunderbares Braun zum Vorschein

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Es gibt bei WinCC vordefinierte Farben:
    Diese sind

    Schwarz CO_BLACK
    Weiß CO_WHITE
    Rot CO_RED
    Dunkelrot CO_DKRED
    Grün CO_GREEN
    Dunkelgrün CO_DKGREEN
    Blau CO_BLUE
    Dunkelblau CO_DKBLUE
    Gelb CO_YELLOW
    Dunkelgelb CO_DKYELLOW
    Cyan CO_CYAN
    Dunkelcyan CO_DKCYAN
    Magenta CO_MAGENTA
    Dunkelmagenta CO_DKMAGENTA
    Hellgrau CO_LTGRAY
    Dunkelgrau CO_DKGRAY

    Ansonsten muss man die Farbe die man will "berechnen"
    Wenn du ins Farbmenu gehst kann man Farben definieren.
    Dabei wird der Farbcode in dezimaler Darstellung nach Rot, Grün, Blau angezeigt. Diese Dezimalzahl in Hex umrechnen und in der Reihenfolge
    BlauGrünRot als lValue eintragen.
    Beispiel:
    Rot 100
    Grün 10
    Blau 15
    -> Rot hex F
    Grün hex A
    Blau hex 64
    also als lValue 0x64AF eingeben und schon kommt ein wunderbares Braun zum Vorschein

  9. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    ohh mann ich bin zu doof für das ganze
    Hab mich jetzt auch zu nem C kurs angemeldet, aber bis dahin wäre es super wenn ihr mir da nochmal helfen könnt

    Wenn ich das ganz so mach wie beschrieben, kommen Fehlermeldungen ohne ende.

    Ich habe eine 32Bit Variable bei der ich mit einem bestimmten Bit aus dieser Variable den Hintergrund + Schriftfarbe ändere

    So wie geh ich jetz vor.
    Brauch eine sehr sehr genaue beschreibung, aber wäre super wenns mir jemand erkärt.

    Vielen Dank

  10. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Also du erstellt jeweils bei Hintergrund und Schriftfarbe (hoffe die Bezeichnungen stimmen da ich auf englischem WinCC arbeite) ein C Skript.
    Das sieht folgendermaßen aus

    // WINCC:TAGNAME_SECTION_START
    // syntax: #define TagNameInAction "DMTagName"
    // next TagID : 1
    #define TagName "testtag" // HIER KOMMT DEIN TAG REIN
    // WINCC:TAGNAME_SECTION_END

    // WINCC:PICNAME_SECTION_START
    // syntax: #define PicNameInAction "PictureName"
    // next PicID : 1
    // WINCC:PICNAME_SECTION_END

    DWORD tag;

    tag=GetTagDWord(TagName);
    // Jetzt muss der Wert maskiert werden um nach dem gesetzten Bit
    // abzufragen; Öffne den Rechner in Windows, aktiviert wissenschaftliche
    // Ansicht und schreibe in binärer Darstellung überall 0 wo nicht abgefragt // werden soll und 1 bei gewünschtem Bit und zeige es dezimal an.
    // Also z.b. Bit 2 ist gesetzt -> 100 -> dezimal 4
    if (tag&4)
    return CO_BLACK;
    else
    return CO_RED;

    Falls du es nicht hinbekommst dann poste den Variablennamen und das Bit das abgefragt werden soll.
    Gruss

  11. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Suuuper vielen dank. jetzt gehts.

    Nur noch eine frage. Kann man das ganze auch so verbinden das ich z.b. diese ganze anweisung (hintergrund + Schriftfarbe) in einen C text reinpacken?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 09:38
  2. WinCC Report, Schriftfarbe
    Von centrox im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 12:38
  3. Farbe mit C-Aktion ändern in WinCC
    Von Cococabana im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 10:50
  4. Mathematischer Hintergrund von REAL
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 08:50
  5. Was haltet Ihr vom blauen Hintergrund ?
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 23:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •