Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WinCCflex2008 -> Variable Typ BlockDB???

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir einen Baustein geschrieben in dem ein Sollwert mit einer Sollwertkurve verrechnet wird. Die Kurvendaten kommen aus einem DB und werden dem Baustein als Variabelentyp Block_DB übergeben.

    Leider finde ich in WinCCflex sowas nicht als Variabelentyp, welche Möglichkeit habe ich von Flex aus dem Baustein verschiedene Sollwertkurven, also DB`s vorzugeben... oder kann man ein Word in Block_DB wandeln?
    Zitieren Zitieren WinCCflex2008 -> Variable Typ BlockDB???  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Meinst du vielleicht multiplexen?
    Das habe ich in der Steuerung gemacht -> dann brauchst du auch weniger Power Tags
    Sprich ich habe einen Kommunikations DB zur Steuerung in dem meine 999 Werte plus Kurfenanforderung usw.
    Je nachdem was an der Hmi gefordert wird kopiere ich in der Steuerung die Werte in den Kommunikations DB.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... wenn du der Visu eine Profilkurve übergeben willst, so geht das als ARRAY. Du definierst die erste Variable deines Datenbereichs und gibst bei Anzahl nicht 1 sondern die tatsächlichen Elemente an. Diese Variable mußt du dann als Kurve definieren ...

    Gruß
    LL

  4. #4
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich möchte vom OP177B den DB vorwählen können, nicht die Kurvendaten anzeigen.

    Es soll übers OP z.B. eine 5 für DB5 eingegeben werden... um verschiedene Sollwerktkurven benutzen zu können.

    Aber der FC hat als IN-Parameter Block-DB, da kann ich ja schlecht ein Word usw. dranlegen.
    Vieleicht gibt es ja einen Konverter von Integerzahl in Block_DB...?
    Zitieren Zitieren Nein, nein...  

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    brauchst du nicht ...
    Du kannst deinen INT direkt zur Adressierung eines DB hernehmen - allerdings nicht als BLOCK_DB sondern über die WORD-Verwendung desselben ...

    Gruß
    LL

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    So geht das nicht.
    Da brauchst du schon ein wenig Work around.
    Deklariere ne Integer. In der Steuerung kannst du doch dann sagen welchen Block_DB der Baustein nimmt. Du musst halt dann alle Block_Db's an den Baustein Eingang legen...

  7. #7
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Larry war schneller - meine Antwort ist nicht auf Larry's Beitrag bezogen!!!

    In SCL gibt's die WORD_TO_BLOCK_DB Funktion!!!

  8. #8
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    brauchst du nicht ...
    Du kannst deinen INT direkt zur Adressierung eines DB hernehmen - allerdings nicht als BLOCK_DB sondern über die WORD-Verwendung desselben ...

    Gruß
    LL
    Den IN als Word, aber wie schreibe ich das dann im FC...
    Also IN-Variabele DBNr als Word...
    Und dann im FC am Anfang:

    Auf DB DBNr... ?
    Zitieren Zitieren Das wäre das einfachste...  

  9. #9
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von xhasx Beitrag anzeigen
    Larry war schneller - meine Antwort ist nicht auf Larry's Beitrag bezogen!!!

    In SCL gibt's die WORD_TO_BLOCK_DB Funktion!!!
    Da ich in letzter Zeit immer mehr versuche SCL zu meiden, werde ich mir einfach einen Konverterbaustein schreiben.
    Ich werde mir das mal anschauen. Danke
    Zitieren Zitieren Ok...  

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    es müßte dann heißen :
    Code:
    AUF DB [DBNr]
    DBNr muß hierbei im Format WORD vorliegen

Ähnliche Themen

  1. WinCC Flex Mehrere Bediengeräte WinCCflex2008
    Von derwestermann im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 08:34
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 11:13
  3. WinCCFlex2008 SP1- Kurve anzeigen...
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 13:41
  4. WinCCFlex2008 SP1- Schaltfläche Text
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 11:53
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 14:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •