Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verbindungsproblem zw. Excel und S7 mit libnodave über TCP/IP

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem, steuere eine S7 über Excel VBA (TCP/IP, Firmennetz, Router und WLan) mit libnodave. Ich möchte alle 200 ms einen DB lesen und nach Bedarf schreiben dies klappt auch aber nur eine gewisse Zeit, bis openSocket 0 liefert und ich nicht mehr auf die S7 zugreifen kann. Würde dies nur 1-2 Sekunden der Fall sein, weil z.B. das Netz überlastet ist wäre dies ja kein Problem aber das dauert dann Minuten oder erfordert sogar einen Neustart bevor ich wieder auf die Steuerung zugreifen kann.
    Vielleicht hatte ja mal jemand ein ähnliches Problem und kann mir sagen was ich tun könnte, da ich keine Ahnung habe was ich da machen kann.
    Bin für jede Hilfe oder Anregung dankbar.

    gruß heiko
    Zitieren Zitieren Verbindungsproblem zw. Excel und S7 mit libnodave über TCP/IP  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 808heiko Beitrag anzeigen
    habe folgendes Problem, steuere eine S7 über Excel VBA (TCP/IP, Firmennetz, Router und WLan) mit libnodave. Ich möchte alle 200 ms einen DB lesen und nach Bedarf schreiben dies klappt auch aber nur eine gewisse Zeit, bis openSocket 0 liefert und ich nicht mehr auf die S7 zugreifen kann. Würde dies nur 1-2 Sekunden der Fall sein, weil z.B. das Netz überlastet ist wäre dies ja kein Problem aber das dauert dann Minuten oder erfordert sogar einen Neustart bevor ich wieder auf die Steuerung zugreifen kann.
    Vielleicht hatte ja mal jemand ein ähnliches Problem und kann mir sagen was ich tun könnte, da ich keine Ahnung habe was ich da machen kann.
    Bin für jede Hilfe oder Anregung dankbar.
    Wenn ich das richtig verstehe, öffnest und schliesst du bei jedem lese- und Schreibvorgang die Verbindung. Das sollte man eigendlich vermeiden, denn die Verbindung kann ja dauerhaft offen bleiben, allerdings weis ich nicht ob das beim Excel VBA überhaupt geht.

    Wenn du die Verbindung schliesst nutzt du dort "closeport" oder "closesocket" ? (Closesocket musst du bei Verbindungen über TCP/IP verwenden)

    Bin mir jetzt nicht sicher, aber glaub dein Phänomen tritt auf wenn man den Socket nicht schliesst, denn irgendwann sind dadurch alle verfügbaren Sockets belegt und es dauert ne weile bis die wieder freigegeben werden, dass würde zumindest erklären warum es nach einer Weile bzw. nach einem neustart wieder geht.
    Geändert von MW (27.11.2009 um 01:34 Uhr)
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MW für den nützlichen Beitrag:

    808heiko (27.11.2009)

  4. #3
    808heiko ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super MW,

    vielen, vielen Dank auch für deine schnelle Antwort. Habe doch tatsächlich closePort verwendet. Hätte ich auch selber darauf kommen können, dass openSocket und closePort nicht wirklich zusammenpasst. Habe jetzt closePort durch openSocket ersetzt und jetzt läufts.
    Werde aber auch noch probieren die Verbindung offen zu halten.
    Also nochmals besten Dank und wer das Beispiel von vierlagig verwendet:
    http://www.sps-forum.de/showpost.php...5&postcount=39
    sollte dies noch korrigieren.

    gruß heiko

  5. #4
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe eine PC Testanwendung geschrieben, die S7 Daten über den MPI Adapter einliest und in Excel Files schreibt.

    Das System benötigt .NET 3.5 oder neuer und braucht KEIN installiertes Excel auf dem PC. Es werden die kostenlosen Libnodave und NPOI Libs verwendet.

    Bei Interesse bitte PN.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren S7 -> Excel  

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsproblem durch Libnodave ???
    Von MW im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 17:53
  2. Libnodave und Excel
    Von Joe im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 11:19
  3. libnodave und Excel
    Von tomatensaft im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 01:56
  4. S7 Libnodave und Excel
    Von uz71 im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 13:51
  5. Libnodave und Excel über TCP/IP
    Von uz71 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 10:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •