Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Visu (selbst) erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich weiß, dass es dieses Thema so ähnlich schon mal gab ... nichts desto weniger ...

    In meinen Visu's (i.d.R. PC-Runtime's) ist es so, dass der Anteil an Scripten mehr und mehr zunimmt und die Visu mir u.A. die Möglichkeit, einzelne Objekte zu erstellen, nicht gibt (ob es das je einmal geben wird ?). Hinzu kommt, dass ich viele Features (u.A. im Bereich der Daten-Übergabe PC - SPS aber auch Kurvendarstellung) absolut vermisse.
    So kommt man dann so langsam dahin, sich intensiver mit dem Gedanken zu beschäftigen, eine eigene Visu zu erstellen (z.B. Visual Studio). Das ist natürlich nicht etwas, das bei mir auf Punkt 1 der Tagesordnung steht - es rückt als Gedanke / Idee aber immer weiter nach vorne ...

    Nun meine Frage dazu (da ich weiß, dass sich hier schon einige Leute intensiv mit der Thematik beschäftigt haben) :
    Wie gestaltet ihr den Datenaustausch SPS - Visu - also welches Programm / Bibliothek kommt da so zum Einsatz ? Oder ist es ein OPC-Server ? Wo liegen die Vor- und Nachteile ? Wie synchronisiert ihr die PC-Varaiblen und die SPS-Variablen ?
    Hier zum Verständnis : Für mich wäre etwas sehr geeignet, dass einen festen Datenbereich aus der SPS abholen (oder dahin übertragen) kann und mir hinterher sagt : "Das habe ich gemacht !".

    Gruß
    LL
    Zitieren Zitieren Visu (selbst) erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    68
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 7 Beiträge

    Reden

    Hallo

    Hast Du dir das mal angeschaut ?

    VisiWinNET® Visualisierung ist von www.inosoft.com wird auch von lenze vertrieben.

  3. #3
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Falls Linux als Trägersystem in Frage kommt, dann schau mal hier rein:

    http://sites.inka.de/heisch/

    In Kombination mit XForms als Visu in punkto Zuverlässigkeit ein absolutes Highlight. Leider nicht für Windows...

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    Zitat Zitat von Larry Laffer
    In meinen Visu's (i.d.R. PC-Runtime's) ist es so, dass der Anteil an Scripten mehr und mehr zunimmt und die Visu mir u.A. die Möglichkeit, einzelne Objekte zu erstellen, nicht gibt (ob es das je einmal geben wird ?). Hinzu kommt, dass ich viele Features (u.A. im Bereich der Daten-Übergabe PC - SPS aber auch Kurvendarstellung) absolut vermisse.
    So kommt man dann so langsam dahin, sich intensiver mit dem Gedanken zu beschäftigen, eine eigene Visu zu erstellen (z.B. Visual Studio). Das ist natürlich nicht etwas, das bei mir auf Punkt 1 der Tagesordnung steht - es rückt als Gedanke / Idee aber immer weiter nach vorne ...
    Das Problem der o.a. Unzulänglichkeiten und mangelnder Flexibilität in Visus wie WinCC, WinCCFlex und anderen Herstellern habe ich hier im Forum oft bemängelt. Das soll nicht heissen, dass ich diese Visus nicht einsetze. Solange es sich nur um Standardfunktionen (Daten E/A, Störmeldungen, Kurvendarstellung etc.) handelt, verwende ich meist WinCC o.ä. Diese fertigen Visus haben den Vorteil der einfachen Anbindung an die Prozeßdaten (da schon in der Visu enthalten). Nachteil ist eben die Unflexibilität, sobald die Grenzen der Möglichkeiten einer Standard-Visu erreicht werden. Man muss dann auf die Krücke der Scripte zurückgreifen. Und da stösst man ab einer bestimmten Anzahl laufender Scripte ganz schnell an die Grenzen der Visu ...

    Werden die Anforderungen komplexer, weiche ich auf eine selbsterstellte Visu in einer Hochsprache aus. Die Standardelemente wie Kurvendarstellung, Datenbankanbindung, Kurvenarchive, Kurvendarstellung habe ich in den meisten Fällen sowieso schon aus vorigen Projekten fertig und getestet in einer Bibliothek und kann diese wiederverwenden.
    Allerdings muss ich mir die Anbindung an die Prozeßdaten der SPS selber programmieren. Aber auch da hat man sich im Laufe der Zeit schon einige Standards gebastelt, ist dann meist eher eine Fleißaufgabe. Und ausser den Lizenzkosten für einen fertigen Kommunikationstreiber brauche ich keine WinCCLizenz (für das Geld kann ich schon einige Tage lang in die Tasten hauen). Aber dafür habe ich alle Beschränkungen der Standard-Visus über Bord geworfen, es gibt (fast ) nichts was ich in der eigenen Visu nicht anstellen kann.

    Die Sache mit den Lizenzkosten zahlt sich besonders aus, wenn man Serienmaschinen herstellt und die eigene Visu somit mehrfach verwenden kann.

    Zitat Zitat von Larry Laffer
    Für mich wäre etwas sehr geeignet, dass einen festen Datenbereich aus der SPS abholen (oder dahin übertragen) kann und mir hinterher sagt : "Das habe ich gemacht !".
    Ich verwende eigentlich nur zwei Kommunikationsstreiber :
    1) OPC-Server
    2) Deltalogic AGLink

    Beide erfüllen Deine Anforderungen vollends und zuverlässig. Und das für eine Vielzahl der gängigen Kommunikationsprotokolle zu S5 und S7.

    Vielleicht hilft Dir mein kurzer Beitrag zur Entscheidungsfindung.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Visu selbst erstellen oder von der Stange ...  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (07.12.2009)

  6. #5
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Hallo QM,
    meine Entscheidung ist / war eigentlich schon gefunden - zumindestens, was die Art der Vorgehensweise angeht. Ich danke dir auf jeden Fall für deinen Beitrag (ich hatte auch ein bißchen auf eine Antwort von dir gehofft ... ).
    Mit dem AGLink habe ich vor längerer Zeit schon einmal "herumgemacht". Das wäre auf jeden Fall ein Kandidat für mich.

    Was mich sehr interessieren würde :
    Wie handelst du den Austausch von Nicht-Datenblöcken ? Hast du irgendwo eine Prozedur "Austausch_SPS", wo du die bekannten Datenbereiche der SPS ausliest und diese dann auf Vis-interne (globale) Variablen zuweist ? Oder ganz anders ?

    Gruß
    LL

  7. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Wir verwenden die Lucca-Tools von Langner zur Kommunikation mit der SPS seit Jahren.

    Gruß
    Dieter

  8. #7
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hab da mal gehört dass OPC nur alle 500ms Daten liefert. Hab da grad so ne HMI-RFID Geschichte da steht das drin? Ist da was dran?
    Gibt's für C# dann so ne Art Smbolbrowser a la WinCcFlexible. Das ist ja das einzige was in diesem System halbwegs funktioniert...

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Da gibt's was von uns: ACCON-AGLink S7-SymbolikPro
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (08.12.2009),ThorstenK (07.12.2009)

  11. #9
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    19
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Rainer,

    ich beschäftige mich momentan auch etwas intensiver mit diesem Thema.
    Gibt es von euch auch Testversionen für den AG-Link und die Symbolanbindung?
    Die Symbolanbindung ist schon sehr interessant.

    Gruß Thorsten

  12. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die gibt es hier
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    ThorstenK (07.12.2009)

Ähnliche Themen

  1. Simulation von z.B.Kuka-Robotern selbst erstellen.
    Von Rollmops im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 15:10
  2. selbst weiterbilden!?
    Von tycomatze im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 07:26
  3. S7-Timer selbst erstellen
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 20:11
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 12:19
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 08:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •