Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: OP 7 Fehler 631

  1. #11
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    43
    Danke
    21
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo HaDi,

    hab mir das jetzt mal angeschaut, so ganz versteh ich ja nicht was Du meinst. In dem Pro-Tool Projekt ist für die BM das MW140 mit einem Wort Länge im Bereichszeiger eingetragen. Die Meldungen beginnen mit M140.0 (Inch mode on unwind stand), unter BM 001 steht dann "Inch mode on unwind stand". Also alles paletti, oder überseh ich was? BM 000 da sollte eigentlich, wenn nichts ansteht, unser Firmenname stehen. Mein Vorgänger hat sich da wohl einen Spaß erlaubt .

    Tatsächlich nutze ich ja auch nur 5 BM von den 16 die ich im MW140 zur Verfügung hätte, und das stellt ja kein Problem dar, oder?

    Ach und was meinst du mit:

    "Wenn du im ProTool die Betriebsmeldungen öffnest siehst du unten ziemlich weit rechts ein Feld, in dem die Verbindung und das jeweilige Bit angezeigt werden."

    Hab in meinem ProTool gesucht finde dort aber nichts, habe V6.0 SP3, hast Du vielleicht mal nen Screenshoot davon?

    Schönen Gruß, Mike

  2. #12
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hallo Mike,

    also ich habe jetzt Dein Programm nicht angeschaut, aber HaDi schreibt es doch schon.
    Im ProTool sind die Byte zur SPS gedreht.
    Setze doch mal die Merker 141.1 bis 141.4 nacheinander, dann werden Deine Betriebsmeldungen kommen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #13
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    43
    Danke
    21
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Paule,

    vielleicht erklär ich erst mal was überhaupt passiert ist. Wir haben eine Maschine vom Kunden zurück gekauft, diese wurde bei uns dann See-fest in Container verpackt und direkt weiter versendet.
    Ich hab mir dann halt gedacht:"machste mal ein Backup von allem". Wollte mit ProSave dann ein Image erstellen und hatte irgendwas im Kopf von ESC+Pfeiltasten für den Transfermodus.
    Ich hab dann allerdings ESC+ Pfeil rechts + Pfeil runter gedrückt was zwar auch den Transfermodus bringt aber leider auch den Flash löscht.

    Die Container waren bestellt, die Maschine wurde verladen und ging auf Reise. Ich hab das Panel dann hier behalten.

    Beim durchsuchen unserer Datensicherungen hat mein Chef dann doch das Projekt gefunden. Da mein Vorgänger es vor Jahren programmiert und auf den Server gelegt hatte, sind wir erst mal davon ausgegangen das daß Projekt nur eingespielt werden muß. Nur leider ist dem ja nicht so.

    Was mich aber die ganze Zeit stutzig macht ist das im OP7 Handbuch steht:
    $631 Meldeprojektierung unvollständig oder fehlerhaft, Variable 5= angestoßene Betriebsmeldung nicht projektiert

    Ich interpretier das so: die SPS stößt eine Meldung an, aber im OP-Projekt ist die Meldung nicht projektiert.
    Da das OP ja gar nicht an einer Steuerung angeschlossen ist, kann es doch gar nicht wissen ob eine Meldung angestoßen wurde. Wenn zum Beispiel, wie ihr sagt, es ein Byte-dreher ist, dann sollte das OP doch trotzdem hochfahren und das projektierte Startbild anzeigen (und die Meldung über die fehlende Steuerung), oder? Das macht es nämlich nicht.

    leider hab ich kein anderes OP, sonst hätte ich das nämlich mal getestet.

    Gruß Mike

  4. #14
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dermoench Beitrag anzeigen
    Ach und was meinst du mit:

    "Wenn du im ProTool die Betriebsmeldungen öffnest siehst du unten ziemlich weit rechts ein Feld, in dem die Verbindung und das jeweilige Bit angezeigt werden."

    Hab in meinem ProTool gesucht finde dort aber nichts, habe V6.0 SP3, hast Du vielleicht mal nen Screenshoot davon?
    ProTool.JPG

    Grüße von HaDi

  5. #15
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    43
    Danke
    21
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo HaDi,

    ja supi, danke für Deinen Screenshoot, hab mir das ganze jetzt noch mal angeschaut. Wie bereits erwähnt ist es schon ein paar Jahre her das ich das letzte mal mit ProTool ein Projekt komplett neu geschrieben habe.
    Da konnte ich mich echt nicht dran erinnern das die Bits gedreht werden. Hab das jetzt entsprechend geändert und den Rest von dem ProTool Projekt noch weiter durchsucht, mir ist aber nichts aufgefallen.

    Nach dem ich nun das Projekt ins OP7 transferiert habe und das OP7 neu boote erscheint die Meldung $631 Programing error # 5 aber immer noch kurz.
    Verschwindet dann allerdings wieder. Liegt das vielleicht daran das ich keine Steuerung am OP dran habe?

    Gruß Mike

  6. #16
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.239
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Also, ich hätte da eher eine Meldung ala "keine Verbindung zur Station/Steuerung mit Adresse 2" oder so ähnlich erwartet.
    Grundsätzlich wird aber das Meldegedöns viel besser funktionieren, wenn das OP Verbindung zu einer Steuerung hat.
    Hast du die Netzwerke 63 und 64 im FB1 auch geändert ?

    Grüße von HaDi

  7. #17
    Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    43
    Danke
    21
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Guten Morgen Hadi,

    ich hab die Lösung des Problems . Ich hab das OP gestern an eine Steuerung angeschlossen, und nach einiger Zeit der Suche hatte ich das Problem. Und es war so simpel.
    Du hattest natürlich recht, da die Merker verdreht angesprochen werden im Protool hab ich erst mal die BM's an die richtige Stelle gerückt.
    Aber das eigentliche Problem war folgendes: das Projekt ist mehrsprachig projektiert, und der englische Text war ja in der deutschen Sprache projektiert. In den anderen projektierten Sprachen war aber nirgendswo Text eingetragen.
    Das OP stand auf Englisch, nachdem ich an einer Steuerung hing konnte ich ins Systemmenü, als ich dort die Sprache auf Deutsch stellte lief alles ohne Probleme.
    Hab dann noch nen sehr eingehenden Check gemacht ob in der Steuerung alles richtig ankommt und umgekehrt im Panel auch. Zudem hab ich dann in der englischen Projektierung noch die Texte nachgetragen und dann lief es auch zweisprachig.

    Danke an alle für die Tips und einen guten Übergang ins neue Jahr.

    Gruß Mike

  8. #18
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hatte genau das selbe Problem

    nach langem suchen, hab ich heraus gefunden, daß wenn im Bereichszeiger die Betriebsmeldungen projektiert sind,

    dann muß unter dem Feld 000 eine Ruhemeldung stehen, ohne das bringt er genau o.a. Fehlermeldung.

    Ein leeres Feld akzeptiert er anscheind nicht
    Zitieren Zitieren $631 Projektierung Fehlerhaft #5  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 08:02
  2. OPC BDE Fehler
    Von Power_Pete im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 13:53
  3. Wo ist der Fehler???
    Von husox81 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:07
  4. S5 DB1 Fehler
    Von mariob im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 17:25
  5. SR - Fehler
    Von sedie im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 14:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •