Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Projekt aus Speicherkarte transferieren

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    53
    Danke
    43
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen ob ich zb bei dem Siemens TP270 das Projekt so speichern kann das es auf der Speicherkarte abgelegt wird und beim austausch des TP`s der Servicetechniker nur die Speicherkarte in das neue TP einsetzen muss um das Projekt auf das neue TP zu übertragen. Und gibt es da unterschiede bei ProTool und bei WinCC Flexible?

    Der hintergrund dieser frage ist einfach ich suche nach einer einfachen Lösung wie jeder Instandhalter ohne Notebook und Software mal so ein Defektes Panel umtauschen kann.Dabei interessiert mich das für ProTool sowie für WinCCFlexible!
    Wie macht ihr den das so beim austausch defekter Panels fahrt ihr jedesmal selber zum Kunden??
    Danke schonmal für eure antworten!
    Zitieren Zitieren Projekt aus Speicherkarte transferieren  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Robin Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen ob ich zb bei dem Siemens TP270 das Projekt so speichern kann das es auf der Speicherkarte abgelegt wird und beim austausch des TP`s der Servicetechniker nur die Speicherkarte in das neue TP einsetzen muss um das Projekt auf das neue TP zu übertragen. Und gibt es da unterschiede bei ProTool und bei WinCC Flexible?
    Das geht genauso wie Du es Dir vorstellst.
    Leider muss man auf die Systemebene runter und da gibt es dann bei Control Panel den Button Backup / Restore.
    Mit dem Backup wird wirklich alles (Firmware, History, Projekt, Benutzerverwaltung u.s.w.) gespeichert.
    Panel kaputt > Speicherkarte ins neue Panel > Restore > Fertig
    Geht bei WinCC Flex gleicht wie bei ProTool.
    Für die Instandhalter ist das Gold wert und es spart enorm Zeit.

    Jetzt kommt der Haken:
    Bei den neusten Panels kann es ein Problem geben wenn das keine original Siemens MMC Karte ist. Der Restore wird nicht mehr fehlerfrei ausgeführt und das Panel muss mit ProSave wieder hergestellt werden. Siemens Hotline bestätig das.
    Früher war eigentlich nur wichtig dass es eine SanDisk ist, die Siemens MMC kosten halt schon ein gutes Stück mehr, aber es ist wirklich genial.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Robin (19.12.2009)

  4. #3
    Robin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    53
    Danke
    43
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!

    Wiedermal Typisch Siemens das man bei den neuen Panels nicht herkömmliche Speicherkarten nutzen kann dies ist wieder ein SCHRITT zurück liebe Siemens leute!!! Muss man ja mal an dieser Stelle sagen!

    Weist du vielleicht ob man diese Funktionen über das Projekt bzw. über die Runtime starten kann in dem ich da ein Button dafür erstelle das wäre dan genial !!!

  5. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Robin Beitrag anzeigen
    Weist du vielleicht ob man diese Funktionen über das Projekt bzw. über die Runtime starten kann in dem ich da ein Button dafür erstelle das wäre dan genial !!!
    Geht leider nicht.
    Habe auch schon länger dannach gesucht und rumprobiert.
    Du kannst Dir nur einen Button erstellen mit dem Du in die Systemebene kommst.
    Nun könntest Du von da das Backup starten.
    Bei meinen Versuchen ging das allerdings nur bis zum MP277, das MP377 verweigerte das Backup bei laufender Runtime.
    Also mache ich es generell mit Runtime beenden.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Robin (19.12.2009)

  7. #5
    Robin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    53
    Danke
    43
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Info!

    Weist du eigentlich bis zur welchen Speicherkarten grösse bzw. MB speicher die verschiedenen Panels arbeiten können. Finde niergendswo infos darüber!

  8. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Als das mit den SanDisk Karten noch ging, war 2 GB kein Problem.
    Die neuen MMC Karten von Siemens haben auf jeden Fall unter ein Gig, ich glaube 512 MB bin mir jetzt aber nicht sicher.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Robin (19.12.2009)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 21:53
  2. Projekt auf Siemens Panel transferieren
    Von mic_wol im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 10:40
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 09:29
  4. Projekt auf OP77B transferieren
    Von raggasoulman im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 11:35
  5. OP 7 Programm Transferieren?
    Von Ladde im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 05:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •