Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: MP277 Protokoll auf USB & PW-Level HMI zu SPS

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Das Forum konnte mir bereits in vielen Problemen behilflich sein, jedoch bei diesen zwei Fragen wurde ich nicht noch nicht fündig:

    Ich würde gerne einen Chargentrennung auf einen USB-Stick protokolieren. Es sollte die Füllmenge dokumentiert werden, welche der Tankwagen gebracht hat. Zusätzlich sollte die BATCH-Nr., die Uhrzeit & das Datum zu der jeweiligen Füllmenge protokoliert werden.

    Das Protokoll sollte ca. so Aussehen

    Batch NR. Datum Uhrzeit Füllmenge
    002 21.12.09 15:00 5000
    001 20.12.09 14:00 4800


    Diese Daten sollten immer nach dem Befüllen des Tanks auf dem USB-Stick gespeichert werden. Z.B. auf die Flanke der Vollmeldesonde oder nach dem beenden des Füllprogramms.
    Am liebsten als CSV sonst als Text-Datei auf dem USB-Stick, der am Panel angeschlossen ist.

    Ich habe das Forum nach ähnlichen Problemen durchsucht, konnte jedoch nichts Passendes finden. Nun meine Frage. Geht das überhaupt? Wenn ja, wie mache ich das am besten.


    Meine zweite Frage ist:
    Ich würde gerne das PW-Level, das gerade auf dem HMI aktiv ist, der SPS übergeben. Z.B. Administrator PW-Level 9. Gibt es eine Variable „Passwortlevel“ und wie übergebe ich deren Inhalt der SPS?

    System Info:

    CPU Speed 7(VIPA), MP277 10“ Touch, WinCC Flex 2008 SP1, USB-Stick am HMI
    Zitieren Zitieren MP277 Protokoll auf USB & PW-Level HMI zu SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Das MP277 ist scriptfähig.
    Damit kannst du CSV-Dateien erstellen und auch auf einen Stick kopieren.
    Zu beachten ist eigentlich "nur", dass das MP unter Windows CE läuft und somit die Script-Befehle zum File-Zugriff andere sind als bei der PC-Runtime.
    Hier im Forum findest du Beispiele dazu.
    Schau mal hier:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=3028

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für den Link, Ich muss leider sagen, kenne mich wenig bis überhaupt nicht aus in VB, könntest du mir vielleicht noch diese Fragen beantworten?

    Dim f,fs,datei,datum,laenge

    Set f= CreateObject("filectl.file")
    Set fs = CreateObject("filectl.filesystem")

    'abfrage ob ein verzeichnis existiert
    'If fs.dir("storage card2\daten") = "" Then fs.mkdir("storage card2\daten")

    datei="storage card2\Log_Hydrowatt.csv"
    datum="20"&Right(Date,2)&"."&Mid(Date,4,2)&"."&Left(Date,2)

    If fs.dir(datei) = "" Then
    f.open datei, 2 <= Was bedeuetet diese "2"
    f.LinePrint "Statistik Hydrowatt HD-Pumpe"
    f.LinePrint "Datum (JJJJ.MM.TT);"&"Uhrzeit;"&"Schaltspiele;"&"Betriebsstunden [h];"&"Pumpe auf Druck [h];"&"Bollfilter"
    f.LinePrint "Datum;"&"Zeit;"&"Schaltsp.;"&"Betr.Std[h];"&"P.auf Druck[h];"&"Bollfilter"
    f.Close
    End If

    f.open datei, 8 <= Was bedeuetet diese "8"
    f.LinePrint Datum&";"&Time&";"&Schaltspiele_Hydrowatt_täglich&";"& Betriebsstunden_hydrowatt_heute&";"& Betriebsstunden_hydrowatt_druck_heute&";"&Schaltspiele_Bollfilter_täglich

    f.Close

    Wie ist der Intervall dieser Aufzeichnung definiert, erkenne dies anhand dieses Codes nicht.

    Mersi

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Hallo Springbock,
    der volker hat das hier mal schön erklärt: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=15348

    dateimodus
    1 = lesen
    2 = schreiben
    8 = anhängen

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Springbock (23.12.2009)

  6. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Springbock Beitrag anzeigen
    Wie ist der Intervall dieser Aufzeichnung definiert, erkenne dies anhand dieses Codes nicht.
    Du musst das Script durch irgendein Ereignis aufrufen. Entweder zeitgesteuert oder per Taste oder Variablenwertänderung. Damit legst du Zeitpunkt und Häufigkeit fest.

    Gruß
    Dieter

  7. #6
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    muss zugeben, habe etwas mühe mit dem Skript, habe mich bis jetzt einfach zu wenig mit VB auseinander gesetzt.

    Deshalb bin ich mal auf die Siemens-Hompage und habe dieses Beispiel heruntergeladen:

    Das Skript rufe ich per Button auf. Anzeigen möchte 3x mal die Variable DB100 DBW100, habe sie auch so benannt im WinCC Flex

    Hier nochmals einige Fragen, vielleicht könnt ihr mir nochmals helfen.

    Beispiel Siemens das ich ein wenig angepasst habe (Anstatt Memory-Card habe ich den USB Stich als Ablageort gewählt)

    Dim fs, f, FName, Dataset, Header, Storage_Path, strName, strTemp, arr, strDir

    ' Ablagepfad festlegen
    ' Define Storage path
    Storage_Path = "\Storage Card USB\" <= Habe ich den Pfad USB-Stick richtig definiert, weil wenn ich den Button drücke, habe ich das Gefühl USB-Stick wird nicht angesprochen (USB mit LED, sollte doch zumindest blinken wenn er zugreifft?)

    ' Archivierungspfad (Eingangsparameter) und Dateiname zusammensetzen -> Archiv_01_d_m_yyyy

    ' Combine archivepath (input parameter) and filename -> Archiv_01_d_m_yyyy
    FName = Storage_Path & "\Archiv_" & CStr(DatePart("d",Date)) & "_" & CStr(DatePart("m",Date)) & "_" & CStr(DatePart("yyyy",Date)) & ".csv"<= Dieser Archivierungspfad sollte ja generiert werden, habe ich so 1:1 von Siemens, geschieht jedoch nicht, denke aber das Problem liegt bei der Frage 1 von mir

    der Rest des Skripts muss ich ja noch nicht beachten, da bereits der Zugriff auf den Stick und generierung des Ablagepfad nicht korrekt ausgeführt werden.
    ' Tabellenkopf zusammenstellen
    ' Create table header
    Header = "Storage time;DB 100 DBW_100;DB 100 DBW_100;DB 100 DBW_100" & Chr(10)

    ' FileSystemObject erstellen
    ' Create FileSystemObject
    Set fs = CreateObject("FileCtl.FileSystem")

    ' Prüfen ob eine MMC Karte vorhanden ist
    ' Checking if a MMC Card available
    strDir = fs.dir ("\Storage Card USB")
    If strDir = "" Then 'Ablagepfad nicht vorhanden / directory not exists, card not available
    Call ShowSystemAlarm ("Keine Speicherkarte vorhanden / No Storage-Card available")
    Else

    'Prüfen ob Ablagepfad vorhanden, wenn nicht -> erzeugen.
    'Checks storage path availably, if not -> create
    Script_Storage_Path Storage_Path ' Übergabe des Ablagepfades aus dem Script "Script_Storage_Path" / Handing over of the storage path from the script "Script_Storage_Path"

    ' FileObject erstellen
    ' Create FileObject
    Set f = CreateObject("FileCtl.File")
    ' Datei öffnen bzw. erstellen, wenn sie noch nicht existiert
    ' Open File or create file if it does not exist
    f.open FName, 8

    ' Wenn Datei 0 Byte groß, dann ist sie neu
    ' If file is 0 byte the file is new
    If fs.FileLen(FName) = 0 Then
    f.lineprint(Header)
    ' =0 => Tabellenkopf muss eingefügt werden
    ' =0 => Table header must be inserted
    End If

    ' Werte der Variablen in die Archivdatei schreiben (Tag_x)
    ' Write values of variables in archive file (Tag_x)
    Dataset = CStr(Now) & ";" & CStr(SmartTags("DB 100 DBW_100")) & ";" & CStr(SmartTags("DB 100 DBW_100")) & ";" & CStr(SmartTags("DB 100 DBW_100")) 'Create the Dataset'

    f.LinePrint(Dataset) 'Write the Dataset in File'
    f.Close 'Datei wieder schließen / Close File'
    End If
    Geändert von Springbock (23.12.2009 um 11:02 Uhr)

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Laut WinFlex hilfe sollte eine Datei angabe so sein
    Wenn Sie als Ablageort eine Speicherkarte verwenden, dann geben Sie den Ablageort wie folgt an: "\StorageCard\<Dateiname>".
    Dann habe ich mal einen Stick bei mir ins Panel gesteckt und mal geschaut
    wie die Bezeichnung aus CE aussieht, da steht dann
    Storage Card USB
    vlt. musst du das USB anhängen

    wie du es vor deiner Änderung noch nicht geschrieben hattest
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #8
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    mir ist nicht ganz klar was du meinst

    vorlage siemens:

    ' Prüfen ob eine MMC Karte vorhanden ist
    ' Checking if a MMC Card available
    strDir = fs.dir ("\Storage Card MMC")

    Nun habe ich das MMC einfach durch USB ersetzt. (Pfad noch kontroliert bei meldearchiv = \Storage Card USB\)

    aber funktioniert einfach nicht.

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    ich hab jetzt gerade mal beim PC System probiert da wird die Pfadangabe
    mit Laufwerksbuchstaben gemacht. MP277 muß ich gerade noch einmal forschen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #10
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    war der stick beim startet des panels gesteckt?
    wenn nein, probier das mal. hatte auch erst probleme das der stick nicht erkannt wurde wenn er nachträglich gesteckt wurde.
    dies wird aber komischerweise behoben wenn man dann einmal unter win ce in der eingabeaufforderung auf den stick zugreift

Ähnliche Themen

  1. Performance Level nach SISTEMA
    Von Junger GmbH im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 17:57
  2. CP340 low level Kommunikation
    Von payne im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 10:48
  3. Frage zum Performance Level
    Von KreuzBube im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 21:21
  4. SIL und Performance Level
    Von Earny im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 20:36
  5. MP277 10" nach MP277 8"
    Von johnij im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 10:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •