Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ProTool 6.0/MP370 Störungen und Warnungen

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.137
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich hab hier ein Projekt bekommen von einer Firma, das ich nun IBN soll.
    Leider hat der Programmierer der Auftragsfirma Mist gebaut, und ich suche
    nun nach einer Lösung. Wie immer

    Folgendes: Projekt wurde unter ProTool V6.0 SP3 erstellt.
    Display ist ein MP370.

    Das Problem:
    Für jeden Antrieb hat er einen Fehler-DB erstellt. Es gibt 24 Fehler-DBs.
    In jedem DB hat er eine feste Struktur drin, die aus Störungen/Warnungen/
    externe Fehler und sonstige aufgebaut hat.
    Das Problem dabei ist nun, das die Warnungen verteilt sind. D.H. das immer
    nur ein Byte als Warnung in mitten von Störungen definiert wurden.

    Nun kann ich aber in Protool leider nur wortweise Bereichszeiger definieren
    für Meldungen.

    Das ganze umprogrammieren geht nicht, da hierfür die Zeit absolut fehlt.

    Ich habe mir gedacht, das ich vielleicht die Meldungen und Warnungen in
    einzelne Gruppen definiere und die Warnungen von der SPS quittieren lassen,
    sodas sie auf dem Display auch sofort verschwinden. Wie es bei Warnung ist,
    wenn sie wieder ok sind.

    Nur wie mache ich das unter Protool und funktioniert das überhaupt?

    Danke
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren ProTool 6.0/MP370 Störungen und Warnungen  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Für jeden Antrieb hat er einen Fehler-DB erstellt. Es gibt 24 Fehler-DBs.
    In jedem DB hat er eine feste Struktur drin, die aus Störungen/Warnungen/
    externe Fehler und sonstige aufgebaut hat.
    Das Problem dabei ist nun, das die Warnungen verteilt sind. D.H. das immer
    nur ein Byte als Warnung in mitten von Störungen definiert wurden.
    Hallo Krumnix,

    ich würde mir einen separaten DB erstellen und die einzelnen Störungsstructs per BLOCKMOVE reinkopieren.
    Kann jetzt nicht ganz genau raus lesen ob die Warnungen auch einen separaten Struct haben oder einfach im Störungsstruct mit drin sind. Erst Variante wäre natürlich sinnvoll.
    Aber vielleicht wäre die Änderung (separaten Strukt für die Warnungen zu erstellen) nicht ganz so aufwendig.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.137
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Funktioniert leider nicht, da die Bits ja noch in dem DB an der Position stehen und somit
    im Display angezeigt werden. Nur das ich nun in Störungen was drin habe
    und in Warnungen.

    Die Meldungen im DB sind aber ohne Struktur. Einfach "dahingeklatscht".

    Danke
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    du hast da aber sonst keine Chance ...
    ProTool will eine Quelle für die Störungen - die kann allerdings mehrere Worte groß sein. Dir bleibt also nichts anderes übrig, als die Daten zusammen zu kopieren ... (und einen neuen Stör-DB oder so zu erstellen).

    Gruß
    LL

  5. #5
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.137
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja, habe eine Nachtschicht eingelegt und das ganze neu gemacht.
    ProTool bietet da leider nix an.

    Da muss man WinCC Flex doch zugestehen, das Siemens es dort besser
    gemacht hat
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 06:14
  2. Fehler- und Warnungen auslesen bei einem mm440
    Von KatharinaAnastasia im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 10:18
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 11:02
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 08:55
  5. Warnungen Grenzwerte WinCC flexible 2005
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 14:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •