Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: WINCC flexible Archiv / Tabelle

  1. #31
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mondmann,

    egal wie es du drehst oder wendest, die Archivierung von Variablen in WinCC ist eine Krücke. Egal ob du die integrierte Funktion verwendest, oder es über ein Skript lösen willst. Wobei du mit dem Skript wahrscheinlich noch am weitesten kommst.
    Ich weiss aber nicht, wie es bei einem Skript aussieht, wenn aktionen wie defekte oder gezogene Speicherkarte oder auch solche Sachen wie eine zu große Datei auftreten. Wenn du es schaffst die Daten jeden Tag auszulesen, dann kannst du es ja einmal ausprobieren.
    Eine Sichere und gute Archivierung muss man leider extern vornehmen.

    Hier noch eine Link zur Siemens FAQ http://support.automation.siemens.co...ew/de/26190515
    Beachte vor allem Abschnitt 2 zu den Systemgrenzen.

    Gruß

  2. #32
    JoHo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mahlzeit zusammen,

    da ich in der Suche nichts dazu gefunden habe erweitere ich meinen guten alten Thread einfach mal wieder ein bisschen....

    Also ich habe ein Problem!

    Und zwar ein Problem mit der Synchronisierung von meinen 5 Anlagen. Alle schreiben in EINE gemeinsame Excel Datei auf einem Server im Netz. Bevor eine Anlage das Dokument öffnet setzt sie ein Bit in der SPS und setzt dieses nach dem Schreiben wieder zurück, damit die nächste Anlage schreiben darf. Wenn Bit gesetzt warten alle, die schreiben wollen brav ab, bis das Bit weg ist. So weit ganz einfach.......eigentlich.

    Jetzt das Problem:
    zwischendurch scheint Ecxel zu sterben und in einer Instanz im Hintergrund offen zu bleiben und das Dokument in Beschlag zu nehmen. Das Bit wird dank "on error resume next" brav zurückgesetzt, aber Excel nicht geschlossen. Was zur Folge hat, dass der Benutzer der nächsen Anlage, die schreiben will, das schöne Fenster eingeblendet bekommt, welches ihn fragt wo er denn gerne speicher möchte.
    Da es mehrere Dokumente gibt (eins zur Schichterfassung und eins zur Störerfassung) klickt der gute Anlagenführer (in dem Fall der gute alte Schlosser) einfach mal auf irgendwas. Damit wird dann z.B. die Störtabelle mit einem Einzeiler der Schichterfassung überschrieben.

    Also was tun? Ich will das Fenster nicht eingeblendet bekommen, welches einen Fragt wo man hinspeichern kann. Ich will dass Excel immer und definitiv zu 100% geschlossen wird und ich will einen Button, der noch bestehende Instanzen von Excel killt.

    Versteht mich jemand? Bzw. kann jemand helfen?

  3. #33
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    Völkermarkt
    Beiträge
    96
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ist zwar schon ein alter thread aber der vollständigkeit halber hier die lösung:
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW
    Linux - This is freeing what I am!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 21:22
  2. Tabelle in WinCC für Auswahl eines Punktes
    Von haeminator im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 13:42
  3. Tabelle erstellen mit Wincc flex 2008
    Von buba1983 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 14:31
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 19:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 10:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •