Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Wincc flexible 2008 Advanced ES inkl. PC Runtime SW???

  1. #1
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe jetzt schon einige Themen durchstöbert, habe aber nirgends eine klare Antwort gefunden auf folgende Frage:

    Ich habe WinCC flexible Advanced ES und möchte eine PC Runtime realisieren.
    Wenn ich in meinem HMI Projektverzeichnis die *.fwx Datei anklicke startet die Runtime. Da ich es Hardwaremäßig noch nicht testen konnte kann ich natürlich nicht prüfen ob er wirklich die verbindung aufbauen würde oder ob das nur Simulation ist und wollte daher fragen: funktioniert das? Ist Die Runtime SW bei der ES Software integriert (die Runtime Lizenzen jetzt natürlich ausgenommen) oder muss ich eine EXTRA Runtime CD ordern?

    Wisst ihr was ich meine?

    MfG geduldiger
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?
    Zitieren Zitieren Wincc flexible 2008 Advanced ES inkl. PC Runtime SW???  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    RT ist mit im Lieferumfang von ES.
    Man kann den RT starten, und es wird genauso funktionieren wie ein RT-Paket, inklusiv den Online-Verbindung.
    Nur kommt es ein Meldung jede 10 Minuten das es keine Lizenz gibt.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo JesperMP,

    vielen Dank für deine Antwort, das mit der Lizenz ist klar, ich war mir nur nicht sicher ob es überhaupt als PC Runtime mit einem echten Sytem läuft.

    Der "Runtime starten" Button in der Engineering-Umgebung ist aber nur als Simulation nutzbar? oder seh ich das falsch? das sind also 2 unteschiedliche Dinge?
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  4. #4
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Noch eine Frage ohne jetzt ein neues Thema zu eröffnen:

    geh ich richtig in der Annahme, dass ich meine normale Netzwerkkarte meines PC' s für die Ethernet Verbindung zu meiner SPS (317 2DP/PN) verwenden kann? Pder benötige ich einen zusätzlcihen CP für meinen PC?
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von geduldiger Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage ohne jetzt ein neues Thema zu eröffnen:

    geh ich richtig in der Annahme, dass ich meine normale Netzwerkkarte meines PC' s für die Ethernet Verbindung zu meiner SPS (317 2DP/PN) verwenden kann? Pder benötige ich einen zusätzlcihen CP für meinen PC?
    Die Annahme ist richtig.........
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von geduldiger Beitrag anzeigen
    Der "Runtime starten" Button in der Engineering-Umgebung ist aber nur als Simulation nutzbar? oder seh ich das falsch? das sind also 2 unteschiedliche Dinge?
    Es gibt 2 Buttons. "Runtime Starten" und "Simulator starten" (vermute ich, mein installation ist auf Englisch eingestellt).

    Runtime ist der echte Ware. Es ist 100% dasselbe wie was mann mit ein reine RT installation bekommt (ausser der Lizenz).

    Der Simulator hat keine online Verbindung. Daher gibt es ein zusätsliche Fenster wo man Variablen von Hand manipulieren kann. Etwas umständlich aber doch nutzbar.

    Probier beide aus. Dann wird Dir den Unterschied klar.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Heißt das, dass der "Runtime Starten" Button eine echte Verbindung herstellen würde falls mein PC als HMI Station eingestellt wäre!

    Weil in der Hilfe zu dem "Runtime Starten" Button die Rede von einem eigenständigen Simulationprogramms ist!??
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  8. #8
    Avatar von geduldiger
    geduldiger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    i.d.N.v. Saarbrücken
    Beiträge
    281
    Danke
    63
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Auf dem simulierten Panelfenster steht ja dann auch "Runtime Simulator" und nicht "Simatic Wincc flexible Runtime" so wie wenn ich die .fwx aus dem Projektordner starte!
    Was haben Schmetterlinge im Bauch wenn sie verliebt sind!?

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von geduldiger Beitrag anzeigen
    Heißt das, dass der "Runtime Starten" Button eine echte Verbindung herstellen würde falls mein PC als HMI Station eingestellt wäre!
    ja das heißt es .. d.h. bei der IBN muß man dann nicht mal
    mehr den Platz verlassen um im Prozess irgendwelche Eingaben
    zu machen.

    Aber es ist sogar noch "lustiger". Wenn du z.B. mit deinem Laptop über
    Profibus (Adresse 0) an der Steuerung hängst und startest
    fälschlicherweise "Runtime starten" anstelle von "Runtime mit Simulator starten"
    dann wird deine Profibusadresse automatisch auf die projektiere
    Paneladresse (z.B. 1) "umgebogen". Ob das immer so ist, b.z. gedacht war
    weiß ich nicht, habe das aber mal mit Flex2007 erlebt und habe
    mich gewundert, dass die Profibusadresse plötzlich verändert war.

    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die IP-Adresse automatisch
    umgestellt wird. Zumindest habe ich dass so noch nicht probiert.

    Gruß

    Frank

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.624
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die IP-Adresse automatisch umgestellt wird. Zumindest habe ich dass so noch nicht probiert.
    Wird es nicht. Solange das der SPS "erreichbar" ist von den HMI PC bzw. Programmeir PC, müssen den IP Adresse im Projekt und auf den PC nicht übereinstimmen.

    edit: Den HMI/PG PC kann sogar auf DHCP eingestellt werden, obwohl es im Projekt ein faste IP hat. Nur muss den Netzwerk Router im S7 unter "Router verwenden" eingetragen werden.
    Geändert von JesperMP (05.03.2010 um 10:57 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 18:53
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 23:22
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 15:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  5. Prlbem mit WinCC flexible advanced Runtime
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 14:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •