Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: WinCC flex 2008 SP1: Sichtbarkeiten mehrerer übereinanderliegender Objekte

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    für eine PC-Runtime muss ich mehrere symbolische E/A-Felder übereinander legen und deren Sichtbarkeiten beeinflussen. Das klappt soweit sehr gut, ist ja auch keine große Herausforderung.
    Im Laufe der Projektierung bin ich dabei aber an gewisse Grenzen gestoßen, da die Sichtbarkeit dieser E/A-Felder von mehreren Bedingungen abhängig war, man ja bekanntlich aber nur eine Variable für die Sichtbarkeit verschalten kann.
    Ich habe mich erst einmal mit einem Rechteck beholfen, dass alle E/A-Felder verdeckt und dessen Sichtbarkeit beeinflusst wird. Klappt soweit auch sehr gut.

    ABER:

    ich habe 2 weitere E/A-Felder nach dem gleichen Prinzip hinzugefügt. Diese sind nun aber trotz korrekter Verschaltung der Sichtbarkeit stets vor dem Rechteck zu sehen.
    Im Editor habe ich die E/A-Felder und das Rechteck so in Hintergrund und Vordergrund angeordnet, dass es eigentlich passen sollte. Nachdem auch diese keine Abhilge geschaffen hat, habe ich die Objekte verschiedenen Ebenen zugewiesen. Im Editor alles prima, zur Laufzeit totaler Mist.

    Wie kann man sinnvoll Objekte so anordnen, dass deren Reihenfolge meinen Vorstellungen entspricht und das auch nur Laufzeit?

    Danke vielmals!
    Zitieren Zitieren WinCC flex 2008 SP1: Sichtbarkeiten mehrerer übereinanderliegender Objekte  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Also ich persönlich finde es nicht so toll wenn auf einem Fleck zig verschiedene Teile aufeinander liegen.
    Kannst Du nicht ein Symbolisches Ausgabefeld machen?
    Die kannst Du dann ganz bequem über eine Steuervariabel durch die SPS ansteuern und dementsprechend "UND / ODER" Verknüpfungen mit einfließen lassen.
    Voraussetzung: Die Teile sollten gleich groß sein.

    Alles quatsch, Du hast ja schon symbolische Ausgabefelder
    Geändert von Paule (09.03.2010 um 08:45 Uhr) Grund: Nochmal genau gelesen
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Es sind ja symbolische E/A-Felder in denen ich verschiedene Textlisten anzeigen lasse. Ich selbst mag sowas auch absolut nicht, nur lässt sich das diesmal schlecht umgehen.

    Ich muss aber zugeben, dass ich die Möglichkeit einer "UND / ODER" -Verknüpfung im Flexible noch nicht kenne. Kannst Du mir genauer erklären, wie das funktioniert?

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Grimsey Beitrag anzeigen
    Ich muss aber zugeben, dass ich die Möglichkeit einer "UND / ODER" -Verknüpfung im Flexible noch nicht kenne. Kannst Du mir genauer erklären, wie das funktioniert?
    Ich meinte in der SPS.
    Aber ich habe Dein ersten Beitrag zuerst nicht richtig gelesen, darum vergiss bitte was ich geschrieben habe.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ok kein Problem.
    Natürlich könnte man die Verschaltungen für die Sichtbarkeit in der SPS machen. Das wäre nur auch nicht gerade wenig Aufwand, aber ich möchte das erst einmal nicht in die SPS auslagern.

    Mir geht es vorrangig auch eher darum, warum einige Objekte sichtbar sind obwohl sie im Editor komplett in den Hintergrund geschoben sind. Das leuchtet mir nicht so wirklich ein. Gerade weil das mit den Ebenen scheinbar auch nicht so funktioniert, wie ich mir das gedacht habe.

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo
    normal funktioniert das doch mit der Sichtbarkeit, schon komisch
    kannst du nicht mal das Bild hochladen mit den entsprechenden
    Eigenschaften.

    Die Sichtbarkeit kannst du doch, wenn es nicht von der Steuerung aus
    kommen soll, mit hilfe von einen Script steuern. In den Script kannst du doch bei
    einen Ereignis deinen wünschen entsprechend, Variablen für die Sichtbarkeit
    verknüpfen.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    anbei zwei Screenshots. Glaube nur nicht das die jemandem helfen werden.
    Das Rechteck liegt vor den symbolischen E/A-Feldern und ist nicht immer sichtbar. Es wird zur Laufzeit ein- und ausgeblendet. Komischerweise sind manche E/A-Felder auch dann sichtbar, wenn sie eigentlich von dem Rechteck verdeckt werden sollten.

    Das Rechteck ist der Ebene 12, die E/A-Felder der Ebene 3 zugewiesen. Das Rechteck liegt außerdem ganz oben im Vordergrund, alle anderen Elemente eigentlich im Hintergrund. Das verwundert mich halt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    stimmt es die Reihenfolge wie du die sachen übereinander gelegt hast
    wirklich, ich würde die sache auch nicht mit einen Rechteck abdecken,
    schalte die Sichtbarkeit der einzelne objekte ein bzw. aus. Das muß sich
    doch steuern lassen.

    Also noch mal, ich glaub da stimmt etwas mit der Reihenfolge nicht, wie
    du die objekte übereinander gelegt hast.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Die Sichtbarkeiten werden ja angesteuert und funktioniert soweit auch gut. Ich mache so etwas auch nicht zum ersten Mal.
    Die Reihenfolge der Objekte kann man ja leider Gottes nur über Vorder- bzw. Hintergrund festlegen. Das Rechteck ist definitiv ganz vorn, alles andere definitiv ganz hinten. Wenn es funktionieren würde, würde ich ja nicht fragen. Ich hab alles schon zig Mal überprüft und finde aber keinen Fehler.

    Über die Ebenen sollte das doch eigentlich auch funktionieren, oder?

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja über ebnen sollte es auch funktionieren, aber das mit der Sichtbarkeit
    muß doch funktionieren. Ich verwende die funktion des auch, auf Panels wie
    auch auf Runtime Plattformen.
    Manchmal gibt es aber bei flex noch so merkwürdige dinge die mich
    immer wieder staunen lassen. Wenn temponäre Datein löschen und
    neu generieren nichts genützt hat, lösche ich neuerdings die objekte
    raus und füge sie wieder neu ein. Dann funktioniert es aufeimal wieder.

    Welchen HF hat du eigentlich drauf, stand ist z.Z. "3".
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung WinCC 2008 Flex
    Von Fidibus im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 09:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 17:24
  3. WinCC flex 2008 Archivierung
    Von Wowa05 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 16:28
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 10:38
  5. WinCC flex 2008 HF2
    Von dalbi im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 17:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •