Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Wie lässt sich die Performance bei WinCCflexible steigern?

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich verwende eine CPU315-2 DP und eine mit WinCCflexible 2007 projektierte PC-Runtime. Als Verbindung hab ich PROFIBUS mit 12Mbit/s projektiert.
    In meinem Übersichtsbild der Anlage verwende ich z. B. 50 Variablen (40 mal Byte, 10 mal Bool). Die Vorschläge aus der WinCCflex-Hilfe unter 2.7.1 hab ich eingehalten (zusammenhängender Datenbereich für den Kommunikations-DB, keine Lücken, Erfassungszyklus nicht zu klein etc.).

    Ich hab allerdings das Problem, dass die Performance sehr schlecht ist. Wenn ich z. B. ein Bit in der Steuerung umschalte, braucht es ca. 3s bis dies an der HMI angezeigt wird ... das ist doch zum verzweifeln!

    Wer kann mir bitte ein paar Tipps geben, wie die Performance noch zu verbessern ist. Ich bin um jeden noch so kleinen Tipp sehr dankbar!

    on69
    Geändert von on69 (22.03.2010 um 11:47 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wie lässt sich die Performance von WinCCflexible steigern?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von on69 Beitrag anzeigen
    In meinem Übersichtsbild der Anlage verwende ich z. B. 50 Variablen (40 mal Byte, 10 mal Bool). Ich hab allerdings das Problem, dass die Performance sehr schlecht ist. Wenn ich z. B. ein Bit in der Steuerung umschalte, braucht es ca. 3s bis dies an der HMI angezeigt wird ... das ist doch zum verzweifeln!
    Da Du nicht so viel Variablen hast kannst Du folgendes probieren.
    Bei denen, oder nur bei einigen die wirklich schnell sein müssen, denn Erfassungszyklus auf 100ms stellen.
    Wenn Du das allerdings bei sehr vielen machst wird es eher wieder langsamer.

    Variablen > Eigenschaften > Allgemein > Erfassungszyklus
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    on69 (22.03.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vorweg ... ich bin nicht Paules Meinung. Bei einem 12MBit Profibus und so ein paar Variablen müßte die B&B-Verbindung (Bedienen und Beobachten) super funktionieren.
    Wenn es aber dennoch nicht so ist so nehme ich an, der der PB mit seiner eigentlichen Aufgabe so viel zu tun hat, dass die Visu "hinten an" gestellt wird - ist bei PB nunmal so ...

    Kannst du das Bediengerät spaßeshalber an den MPI hängen ?

    Gruß
    LL

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    on69 (22.03.2010)

  6. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Und wie kommt der PC auf Profibus ?
    Jesper M. Pedersen

  7. #5
    on69 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jetzt benutze ich eine Test-SPS am Arbeitsplatz und verwende das Siemens-PG als PC-Runtime. Später wird ein Rechner mit einer CP5611-PCI-Karte eingesetzt als Schnittstelle für den Profibus.

    Übrigens, den Vorschlag von Larry hab ich umgesetzt und die Geschwindigkeit hat sich schon mal wesentlich verbessert (obwohl noch einiges wünschenswert wäre).

    Hat jemand damit Erfahrung, wie es wäre die Verbindung über Ethernet herzustellen? Z. B. CPU mit Profinet-Anschluss bzw. CP343. Könnte man damit eine schnellere Verbindung erreichen?
    ____________
    on69

  8. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Das MPI/DP Schnittstelle auf ein Siemens PG soll ein CP5611 entsprechen.

    Ich verwende nur PN CPUs, und bin sehr glücklig damit. Mehrere HMIs und PCs gleichzeitig online ist kein Problem (bei 4 HMIs/PCs online gibt es keine spürbare verringerung von den Aktualisierung). Die mesiten von meine Tags haben 1 Sekunde aktualisierung. Einige haben 400 ms.
    Jesper M. Pedersen

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    on69 (22.03.2010)

  10. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Ethernet ist nur dann ein Vorteil, wenn er so wie von Jesper beschrieben (oder alternativ VIPA-CPU) zustande kommt. Ein CP343 bringt da nichts, da die höhere Busleistung durch den schwachen Rückwandbus der SPS mehr als kompensiert wird ...

    Zum Punkt MPI nochmal :
    Wie hast du denn das Intervall deiner 50 Variablen eingestellt ?
    Ich würde hier auf gar keinen Fall unter 0,5 Sek. gehen - eher 1 Sek. - manchmal ist weniger dann doch mehr ...

    Gruß
    LL

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    on69 (25.03.2010)

  12. #8
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, dass Du Variablenarchive verwendest?
    Ich hatte mal mit einem Projekt zu tun, bei dem, warum auch immer, Variablen in Archive geschrieben wurden. Das hat die Performance des Bediengerätes sehr stark negativ beeinflusst. Es handelte sich um ein MP270(B), später ein MP277, zunächt per MPI oder Profibus, später auf Ethernet angeschlossen.

    Gruß Rolf

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu R.Blum für den nützlichen Beitrag:

    on69 (22.03.2010)

  14. #9
    on69 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von R.Blum Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass Du Variablenarchive verwendest?

    Gruß Rolf
    Daran liegt es nicht, ich verwende keine Variablenarchive.
    _____________
    on69

  15. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann es sein das dein Program fast leer ist ?

    Bei S7 ist den lustige Verhältnis, das wenn den CPU Programzyklus ganz kurz ist (1 ms oder so) dann gibt es wenig Zeit vorüber um "Kommunikationsaufgaben" zu beseitigen. Man sollte sich vermuten das wenn den CPU nur wenig Zeit für den normalen Programablauf verwendet, dann bleibt es mehr Zeit für Kommunikation. Aber es verhält sich umgekehrt (!).
    Dies gilt wenn den CPU selber den Kommunikation verwaltet. Also MPI und onboard PN Schnittstellen.

    Auf ein S7 CPU gibt es ein HW Parameter "Scan cycle load from communication [%]". Dies is als Standard auf 20% eingestellt. Im schwierigen Fall kan man versuchen diese Wert zu erhöhen.
    Jesper M. Pedersen

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    on69 (22.03.2010)

Ähnliche Themen

  1. SCL-FC lässt sich nicht in SPS einspielen
    Von Aksels im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 06:55
  2. cpu 315 2dp lässt sich nicht starten
    Von davidooo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 23:03
  3. 928 lässt sich nicht urlöschen
    Von blaubaer im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:50
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 08:48
  5. SPS -S5- lässt sich nicht auslesen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 18:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •