Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WIN CC - einer Variablen eine Bezeichnung übergeben

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen guten Tag,

    Bin noch ziemlich neu auf dem Gebiet und habe jetzt schon gefühlt 500 gegoogelte Beiträge gelesen und habe leider immer noch ein Problem eine Bezeichnung in eine Variable zu schreiben.

    Bezeichnung: M1
    Variablenname: Typ

    Habe eine interne Variable "Typ" angelegt (Textvariable 16-Bit).

    meine Idee:

    char M1;
    SetTagDWord("Typ",M1);

    wieso steht in meiner Variablen dennoch nichts drin?


    Danke und Gruss André
    Zitieren Zitieren WIN CC - einer Variablen eine Bezeichnung übergeben  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Um etwas in eine Textvariable zu schreiben, solltest du SetTagChar benutzen.
    Was ist M1? Ein Text der in die Variable typ geschrieben werden soll oder auch eine Variable?
    Ich nehme mal an ein Text, dann könntest du
    SetTagChar("Typ","M1");
    schreiben oder du nimmst eine Direktverbindung
    Geändert von marlob (25.03.2010 um 13:48 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    bb21 (26.03.2010)

  4. #3
    bb21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ach so einfach....

    ja M1 war ne bezeichnung und es sollen mehrere übergeben werden.
    Klappt ja wunderbar.


    Da muss ich mich ja fast für die Frage entschuldigen

    Danke!

  5. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bb21 Beitrag anzeigen
    ...

    Da muss ich mich ja fast für die Frage entschuldigen

    Danke!
    Niemand weiss alles ...

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    bb21 (26.03.2010)

  7. #5
    bb21 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hätte da nochmal eine Frage...

    Wenn ich eine Variable vor eine andere kopieren/einfügen möchte, wie kann ich das unter WinCC machen? Also welche Funktion.

    In C ist es ja z.b.

    A und B sind Variablen


    char A[10]=H;
    char B[10]=I;

    strcat(A,B)

    Dann müsste in A = HI stehen.


    Oder so was wie:

    C=A+B

    C=HI

    Geht das in WinCC genau so?!

    ---------

    Noch gleich eine Frage dazu:

    Die Variablen A und B sind ja interne 16bit Testvariablen, die Variable C sollte aber am besten eine Vorzeichenlose 32bit Varibale sein.

    Geht so was nach dem zusammenfügen der Variablen?




    Danke schonmal und ein schönes Wochenende
    Geändert von bb21 (26.03.2010 um 11:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Alles Variablen in eine Datei schreiben
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 19:45
  2. Eine Frage zu Variablen in SCL
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 10:19
  3. Zwei Variablen in eine Exelzelle mittels VBS
    Von gingele im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 09:26
  4. String einer FC übergeben?
    Von spsbändiger im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 11:47
  5. Variablen übergeben
    Von paula23 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 11:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •