Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: !!! KTP600 Basic color DP !!!

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Kitefriend Beitrag anzeigen
    jo, hab ich ja eingestellt. Also im Transfer Dialog unter WinCC.
    Nein, auf den Panel.
    Wenn ich es von andere Panele kenne, dann ist der Werkseinstellung MPI.
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Am KTP sieht es wie folgt aus: ES ist "MPI-DP-Standard-Universal" auszuwählen.

    Channal1: Seriel
    Channel2: MPI/Profibus

    Info von Siemens:
    Für den Download eines Projekts vom PG/PC können Sie folgende RS232/PPI Multi-Master Kabel einsetzen:
    Bestellnummer: 6ES7901-3CB30-0XA0
    Das RS232/PPI Multi Master Kabel (mit 8 DIP-Schaltern) kann verwendet werden,
    wenn der DIP-Schalter Nummer 5 auf PPI/freeport ("0") eingestellt wird.
    Damit das Kabel die Änderung übernimmt, muss es spannungslos geschaltet werden.
    Hinweis:
    Das USB/PPI Multi Master Kabel (Bestell-Nr. 6ES7 901-3DB30-0XA0) E-Stand 05 kann ab WinCC flexible 2005 SP1 zum
    Download verwendet werden!

    Mehr nicht!

    Ich hab schon hin und her getestet aber ohne Erfolg.

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    LG
    Kitefriend
    Geändert von Kitefriend (08.04.2010 um 09:51 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    also ich kenne es nur von anderen Panels... da gab es ein Einstellungfenster für die Verbindung (z.B. für Busadresse und Baudrate) und ein anderes Fenster, wo die Schnittstellen "enabled" werden mussten.
    hat man z.B. ein OS-Update gemacht, war die MPI-Schnittstelle standardmäßig "disabled"...

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Aus den Handbuch:

    If the HMI device is interconnected with the configuration PC via PC-PPI cable, activate the "Enable Channel" check box in the "Channel 1" field.

    Ob die DIP Schaltern auf MPI/DP/PPI oder RS422/RS485 stehen müssen weiss ich nicht. Probier beide Möglicheiten.
    Jesper M. Pedersen

  5. #15
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    232
    Danke
    64
    Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    aber mal abgesehen davon.....

    hast du mal probiert, dein Projekt über MPI/Profibus zu übertragen?

  6. #16
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Günni1977 Beitrag anzeigen
    aber mal abgesehen davon.....

    hast du mal probiert, dein Projekt über MPI/Profibus zu übertragen?
    Ja habe ich auch versucht. Mit dem Simatic S7 PC Adapter USB (6ES7 972-0CB20-0XA0) Aber dieses Kabel sein nicht freigegeben laut Siemens. Geht aber auch nicht.

    Das mit dem Channel ein und ausschalten ist auch schon passiert! No Way.

    Ich habe Projekte auf ein MP277 und OP77a/b tranferieren können. Ist also nicht meine erste Projectierung.

    LG
    Kitefriend

  7. #17
    Kitefriend ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also nach langem hin und her ist es mir nicht möglich das KTP600 mit daten zu versorgen.
    Ich werde das KTP600 in den Briefkasten kloppen und hoffen, daß ich meine Kohle wieder bekomme.

    Ich bedanke mich bei euch für die Hilfestellung.

    Siemens könnte ich...

    LG
    Kitefriend

  8. #18
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Die Aussage das der USB-MPI Adapter nicht unterstützt wird ist falsch! Ich hatte das gleiche Problem mit dem Panel (war einfach defekt). Auch damals wurde vom Support behauptet der Adapter sei nicht frei gegeben. Das "Getting startet" sagte aber etwas anderes!

    Hier ein Auszug aus der email:
    Sehr geehrter Herr Plagens,

    wir haben eine späte Rückmeldung aus unserer Entwicklungsabteilung erhalten, nach deren Information ist der Transfer mit dem angegebenen Kabel problemlos möglich.

    Ich habe nun einen kurzen Test mit dem Adapter gemacht mit folgenden Einstellungen und Versionen:

    - WinCC flexible 2008 SP1
    - MPI 1500kBaud
    - Adresse PC: 0
    - Adresse KTP 600 color DP: 1
    - Timeout: 10sec
    - höchste Adresse: 31

    Direktverbindung PC - Adapter - Panel
    Und hier eine eMail vom 16.11.2009!
    Sehr geehrter Herr Plagens,

    die Informationen, welche Kabel für welche Geräte freigegeben sind, soll im FAQ

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/19109408

    demnächst angepasst werden.
    Leider ist es so, das der Support von Siemens wohl selber nicht über die aktuellsten Freigabelisten verfügt!

    Besorge dir das "Getting started" - wenn du es damit nicht schaffst, ist sicher das Panel defekt!

    Ach hier noch kurz der entsprechende Teil der Siemens Doku (Seite 66 der PDF):
    Verbindung mit Projektierungs-PC
    Zur Verbindung Ihres Projektierungs-PC mit dem Bediengerät muss Ihr PC über eine
    passende Schnittstelle verfügen.
    Für die Verbindung ist eine im PC installierte MPI-Schnittstellenkarte oder ein externer
    Adapter erforderlich. Wenn eine MPI-Schnittstellenkarte in Ihrem PC installiert ist, können
    Sie Ihr Bediengerät über das zugehörige MPI-Kabel anschließen.
    Die folgenden externen Adapter sind unter http://mall.automation.siemens.com erhältlich:
    ● Serielles USB/PPI-Kabel, Bestellnummer 6ES7 901-3DB30-0XA0
    ● Serielles PC/PPI-Kabel, Bestellnummer: 6ES7 901-3CB30-0XA0
    ● MPI "PC Adapter USB", Bestellnummer: 6ES7972-0CB20-0XA0
    Zugehöriges Steckernetzteil, Bestellnummer 6ES7972-0CA00-0XA0


    Als Anhang mal Seite 67 mit einer schönen Grafik, die dein Panel und dein Adapter zeigt!


    cu
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von BPlagens (12.04.2010 um 12:19 Uhr) Grund: Seite 66 hinzugefügt

  9. #19
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Bielefeld NRW
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich meine, das ich das Panel erst mit einer CPU z. 314 verbunden
    habe (über MPI), dann klappte auch alles.
    Gruß
    Andreas

    ------------------------------------------------

    Was sind die letzten Worte eines Elektrikers : Was´n das für´n Kabel........

Ähnliche Themen

  1. KTP600 Basic color PN
    Von Servomaster im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 00:20
  2. Ktp 1000 Basic Color weißes Bild
    Von Per im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 16:29
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 12:54
  4. Siemens TP KTP600 Basic Lebensdauer
    Von Sps-Fred im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:49
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •