Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WInCC Störmeldungen quittieren

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Ich habe mir in WinC eine Störmeldungsliste angelegt und dazu einen Button gebastelt, mit dem man die angezeigten Störmeldungen quittieren kann. Alles nicht weltbewegendes

    Jetzt möchte ich für diesen Button die Benutzerfreigabe gerne nur aktivieren, wenn eine Störmeldung angezeigt wird finde aber kein Bit/Wert der mir da einen Wert zur Verfügung stellt. Gibt es da einen? Mir selber einen aus meinen Fehlermeldungen zu basteln ist etwas schwierig, da es insg. ca. 100 Störwörter sind.

    Danke und CU

    Rengel
    Zitieren Zitieren WInCC Störmeldungen quittieren  

  2. #2
    Rengel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Gibt es wirklich kein Bit das jemand kennt, das in WinCC gesetzt wird sobald eine Störmeldung ansteht?

  3. #3
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 23 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich mache es so, alle Fehlermeldungen setzen ein Merker Bit. Die Bits habe ich alle zusammen gelegt ab MD1500 bis ca. MD1560. Dann lade ich die DWORDS und mit OW kontrolliere ob irgendwo ein Bit gesetzt ist:

    L MD1500
    L MD1504
    OW
    L MD1508
    OW
    .
    .
    .
    L MD1560
    OW
    ="Fehler_Existiert"

    Ich benutze das in ProTool, aber ich nehme an es muss auch in WinCC funktionieren.

    Ich benutze Merker so dass ich leichter aus ProTool mit Cut & Paste die Meldungen kopieren kann, aber es wurde genau so gut klappen wenn die Fehler Bits im DB abgelegt sind.

  4. #4
    Rengel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So geht es auch aber ich suche eher eine WinCC interne Funktion die mir zeigt das eine der Einzelmeldungen aktiv ist. Muss es ja irgendwo geben, da der Siemens Button Störmeldung quittieren in der Alarm Control auch nur aktiv ist wenn eine Meldung ansteht. Nur leider habe ich nicht gefunden wie die das realisieren. Aber trotzdem Danke für den Tip!

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Welche WinCC Version hast Du?

    Hast Du Deine Störmeldungen ganz normal mit dem Alarm Logging projektiert?

    Gruß Kai

  6. #6
    Rengel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    WinCC 6.0

    Ja habe ich ganz normal dort gemacht bzw. über Excel importiert.

    DAher wird in dem WinCC Alarmfenster der Button ja auch nur "aktiv" wen eine Meldung ansteht. Und diese Fkt. möchte ich für meinen selbst kreierten Quittierbutton auch gerne haben.

    MfG Rengel

  7. #7
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Die Lösung ist eigentlich ganz einfach

    Variablenhaushalt

    Zunächst muss eine so genannte Zustandsvariable angelegt werden.

    In meinem Beispiel habe ich die Variable Gruppenmeldung_Störung_Zustandsvariable
    als vorzeichenlosen 8Bit-Wert verwendet.

    Alarm-Logging

    Im Alarm-Logging muß dafür gesorgt werden, dass alle zu quittierenden Meldungen
    die selbe Klasse haben, bei mir haben sie die Klasse Störung.

    Man ruft nun unter Gruppenmeldungen die Eigenschaften der Klasse Störung auf und trägt unter
    Zustandsvariable die oben angelegte Zustandsvariable ein. Das Zustandsbit lässt man auf 0.

    RunTime

    Kommt nun in der RunTime eine beliebige Meldung der Klasse Störung,
    so werden in der Zustandsvariable folgende Bits gesetzt und rückgesetzt:

    Meldung kommt: Bit 0 wird auf 1 gesetzt
    Meldung geht: Bit 0 wird auf 0 gesetzt
    Meldung ist quittierpflichtig: Bit 4 wird auf 1 gesetzt
    Meldung ist quittiert: Bit 4 wird auf 0 gesetzt

    Gruß Kai

  8. #8
    Rengel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey, Danke für diese sehr ausführliche Beschreibung! Werde ich gleich mal ausprobieren!!

Ähnliche Themen

  1. OP77A Störmeldungen quittieren
    Von rheumakay im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:32
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 15:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 09:07
  4. Störmeldungen an zwei OP's quittieren
    Von uwemiess im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 07:33
  5. Quittieren von Störmeldungen
    Von M.K. im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 20:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •