Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WinCC Trigger global verändern

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und Guten Morgen,

    habe da (mal) wieder ein Frage zu WinCC

    Ich habe jetzt in einem Projekt einige Bilder mit 'ner ganzen Menge über Variablen animierter Objekte. Bei den meisten handelt es sich um Farbänderung bei Bit/Wertänderung.

    Der aktualisierungszyklus all dieser Objekte beträgt 2s und jetzt hat ein Kollege mir gesagt, dass es viel besser wäre diesen auf "Bei Änderung" einzustellen.

    Klingt ja logisch und wird das Gesamtsystem sicherlich weit weniger belasten. Aber kann ich dieses irgendwo global ändern oder müßte ich dazu jedes animierte Element anklicken und dann im Dynamisierungsdialog den Trigger von Hand ändern?

    Danke für Tipps

    Rengel
    Zitieren Zitieren WinCC Trigger global verändern  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    dieses problem hatt ich auch einmal und nach nachfrage beim siemens-support wurde mir mitgeteilt, dass eine globale änderung nachträglich nur möglich ist, wenn beim projektstart die aktualisierungszeit benutzerdefiniert eingestellt wird. dies mache ich jetzt auch immer und es funktioniert prima.
    bei einem bestehenden projekt mit der vorgegegebenen aktualisierungszeit von 2 sekunden müssen nach siemens-aussage alle komponenten einzeln angefasst werden.
    viel erfolg lutz
    buenger-sps-technik

  3. #3
    Rengel ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    117
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, sowas habe ich befürchtet.

    Dann werde ich die ggf. mal ändern wenn etwas Zeit zur Verfügung steht

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Im Communication Manual von WinCC wird die Aktualisierung besser erläutert.
    Ich stelle eigentlich bei der Projektierung den Wert auch auf "Bei Änderung", allerdings sollte man im Hinterkopf behalten das das einen direkten Einfluß auf die Performance hat.
    Der von Siemens empfohlene Wert sind die 2s. Falls man den überall auf Änderung umstellt werden alle Variablen in einem Zyklus von 250ms angefordert.
    Bei einer großen Anzahl von Variablen kann das dann schon Probleme auf der Anlage hervorrufen.

    Man sollte diese Einstellung also von der Anlagengröße und der jeweiligen Bedeutung der Variablen abhängig machen.

    Bei großen Anlagen also lieber die Standardeinstellung beibehalten und nur Variablen bei denen das Zeitverhalten wichtig ist sofort anfordern.

    Viel Spaß

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maldito
    Falls man den überall auf Änderung umstellt werden alle Variablen in einem Zyklus von 250ms angefordert.
    Wo steht das?

    Laut WinCC V6 Basisdokumentation und WinCC V6 Online-Hilfe entspricht bei Prozessvariablen der Modus "bei Änderung" einem zyklischen Leseauftrag mit einer Zykluszeit von 1s.

    Gruß Kai

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    na und, man kann den wert doch dann ändern, dass ist doch der vorteil. wenn also die performance leidet, stellt man um auf z.b. 2sekunden, oder, oder, oder...
    buenger-sps-technik

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @Kai
    WinCC 6 Communication Manual.pdf Seite 47
    WinCC 5 Communication Manual 1v5_d.pdf Seite 3-6

    Zitat:
    "Der Aktualisierungszyklus "Bei Änderung"hat für das Kommunikationssystem die Bedeutung, dass die Variable in einem Zyklus von 250ms angefordert wird"

    @lbuenger
    Man kann es schon ändern aber Rengler schrieb das seiner Meinung nach das System entlastet wird und es ist ja genau das Gegenteil der Fall.
    Die IBS Leute vor Ort sind auch nicht zwingend WinCCerfahren, noch haben sie die Zeit sich hinzusetzen und alle Objekte anzufassen und zu ändern.

    Sollte ja auch nur eine Info sein das eine generelle Änderung des Aktualisierungszyklus Probleme nach sich ziehen kann und meistens sucht man ja sowieso erst mal an der galschen Stelle nach dem Fehler

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Maldito
    @Kai
    WinCC 6 Communication Manual.pdf Seite 47
    WinCC 5 Communication Manual 1v5_d.pdf Seite 3-6

    Zitat:
    "Der Aktualisierungszyklus "Bei Änderung"hat für das Kommunikationssystem die Bedeutung, dass die Variable in einem Zyklus von 250ms angefordert wird"
    Das ist richtig, danke für den Hinweis.

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. WinCC V70 + Global Script
    Von Move im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 10:53
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 10:33
  3. WinCC Trigger ändern
    Von Farinin im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 08:23
  4. WinCC VBS im Global Script
    Von sunny79 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 14:10
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 09:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •